Flugplatzmuseum Cottbus

Wo sind die Flieger geblieben?
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5141
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 296
x 1107
Kontaktdaten:

Re: Flugplatzmuseum Cottbus

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 20. Okt 2023, 15:21

Ich meine, daß noch ein "älteres" Thema, hier im Forum zumindest, noch nicht ganz "gelandet" ist ...
und das ist - die TU-134A(N) // C/N: 2351607 // CCCP-65745 // MfS (Aeroflot) aus Grünz , mit einem hervorragenden Report zu ihrem Werdegang hier:
viewtopic.php?f=415&t=2570&p=31562&hilit=Museum+Cottbus#p31562

Was fehlt, ist die Fortsetzung der Geschichte zu heute, 6 Jahre nach diesem beispiellosen Kraftakt
- Um nochmal den Bogen zu schlagen - hier wird sie noch vor Grünz zunächst aus Wartin geholt ...
Wartin 2.png
Q.: https://www.youtube.com/watch?v=GC3EMJ4cVqg
und hier in der Folge
noch naturbelassen in Grünz :
Grünz.png
Q.: https://www.youtube.com/watch?v=fcKkuvLD_XQ
und mit besagtem Kraftakt (siehe Link oben mit den Berichten von DDA) zum Museum Cottbus:
Cottbus 2.png
Q.: https://www.youtube.com/watch?v=0A7i87MoeE4
(wenngleich anzumerken ist, daß der Autor eher unbeleckt von Luftfahrtmaterie ist) und hier zum Thema ab der 7. Minute im Film

Wer nun in der Gemeinde kann diese Geschichte ergänzen mit einer Bildgalerie aus Cottbus in der Gegenwart >frage<
- auch deswegen, da im Webauftritt des Museums noch der Stand nach der Anlieferung und vor der Endmontage zu sehen ist
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Pirat
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Dez 2021, 21:20
Postcode: 3051
Country: Germany
x 5
x 1
Kontaktdaten:

Re: Flugplatzmuseum Cottbus

Ungelesener Beitragvon Pirat » Fr 20. Okt 2023, 19:50

0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7012
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1523
x 225
Kontaktdaten:

Re: Flugplatzmuseum Cottbus

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 20. Okt 2023, 21:05

Ist bekannt. Aber das Thema gabs ja auch hier. Und ein Forum lebt von seinen Beiträgen. Wären nicht rund 5 aktive hier, wärs wohl schon tot. Dann können wir wechseln zur wöchenendlichen Telefonkonferenz.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „In Museen und anderswo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste