Nostalgieflüge mit Air Koryo

Wo sind die Flieger geblieben?
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 10. Apr 2013, 15:51

Wer ca. eine Stunde Zeit hat, der sollte sich die folgenden Videos in Ruhe anschauen.
Ein Teilnehmer einer Spotter-Reise nach Nordkorea (Demokratische Volksrepublik Korea) hat sehr eindrucksvolle Aufnahmen von seinen Flügen an Bord verschiedener Maschinen der Air Koryo gemacht. Wir erleben Mitflüge mit Il-62M, Il-18, Il-76, Tu-134 und Tu-204.
Besonders interessant sind aber auch die Aufnahmen, die keine Flugzeuge zeigen, sondern kurze Einblicke in die Kultur, aber auch in die Vorzeige-Realität des Landes erlauben.

Ich empfehle, eine Auflösung von 720p HD einzustellen (auf das Zahnrad klicken) und dann auf Vollbild umzuschalten.



Hier im Teil 2 sehen wir auch die ehemaligen Berliner U-Bahn-Fahrzeuge.




0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5510
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 10. Apr 2013, 17:49

Ich habe nur einen 1024 k/Bit Zugang. Ich sichere es vorher auf Festplatte.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 10. Apr 2013, 19:02

Danke Thomas,
dazu brauche ich Urlaub Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 110
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 3
x 7
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Mi 10. Apr 2013, 22:06

Guten Abend.
Das sind Super Videos , hab sie auch schon bei YouTube gesehen und auch andere. Besonders zu empfehlen ist dort auch ein Reisevideo von einem Amerikaner. Hat zwar nicht mit Flugzeugen zu tuen aber ist trotzdem interessant . Einfach mal bei YouTube suchen unter Air Koryo und dann taucht das als Vorschlag irgendwo auf
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 470
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 52
x 43
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mi 10. Apr 2013, 23:44

Leider kann ich die Videos nur mit Einschränkungen sehen - da meine I-Net Verbindung im "goldenen" Westen nicht die beste ist. So eine Tour bestimmt unvergesslich ist. Ich kann mir vorstellen das die Maschinen der Air Koryo auch bestimmt in einem guten bis sehr guten Zustand sind im Vergleich zu ihren Pentanten von diversen auf "....stan" endenden - Airlines.


Nun bleibt nur zu hoffen das die Lage in Nordkorea nicht weiter eskaliert weil so eine Tour wäre mal noch ein kleiner Lebenstraum von mir.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 470
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 52
x 43
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon heiko76 » So 22. Dez 2013, 22:41

Im Jahr 2014 veranstaltet JUCHE Travel Service wieder eine ihrer (u.a. auch deutschprachige) Aviation Tours) in Nordkorea.
Zwar mit ca 1700€ (ohne Spesen) und den extra Kosten für die einzelnen Flüge/Flugzeugtypen (zb. mit einer IL76 ist man nocheinmal 250€ los) kein preiswertes Abenteuer aber sicherlich jeden Cent wert. Auch schon aus dem Aspekt heraus das die Koreanische Demokratische Volksrepublik an sich schon sehr reizvoll ist.

Viele Grüße
heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Alexander-MGN
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 00:20
Postcode: 90000
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon Alexander-MGN » Mo 23. Dez 2013, 02:47

Danke heiko76!

Gibt es jemand im Forum hier, der echtes Interesse hätte? Ich würde einen Trip gerne machen!
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5510
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 23. Dez 2013, 11:10

Interesse dürfte nicht das Problem sein, sondern die doch recht hohen Kosten.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 470
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 52
x 43
Kontaktdaten:

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Sa 28. Dez 2013, 02:20

EA-Henning hat es auf den Punkt gebracht ;-) ... die 1600€ sind mal nicht so eben aus dem Ärmel geschüttelt, zumal auch vor Ort die ein oder anderen Zahlungen noch zu begleichen sind. Wiederum steht auch der Aspekt im Raum, wie lange ist das Angebot so noch möglich da ja nun auch mittlerweile bei Air Koryo "moderne" Zeiten ala TU204 und AN148 einbrechen und die alten Baumuster auf kurz oder lang ihren wohlverdienten Ruhestand antreten werden.
Leider ist Nordkorea (noch) kein Land für Individualtourismus aber evt. könnte man mal bei Interesse gemeinsam recherchieren in wieweit man unter Umgehung des Veranstalters (der hier sicherlich ordentlich daran verdient) und der Einsparung des einen oder anderen Euros so etwas organisieren könnte.

Viele Heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

flugfreak
x 2

Re: Nostalgieflüge mit Air Koryo

Ungelesener Beitragvon flugfreak » Sa 28. Dez 2013, 12:57

Hallo zusammen, ich möchte mich gern in das Thema einklinken. ich habe die special interest aviation tour nach Nordkorea jetzt bereits 2x mitgemacht, in diesem jahr als Tour Guide der deutschen Tour. Auch 2014 werde ich die deutsche Tour wieder leiten. ich kann Euch die Teilnahme nur wärmstens empfehlen. Nirgendwo sonst bekommt man so geballt noch alle russische Flugzeuge - in hervorragendem Zustand übrigens - zu sehen, zu fotografieren und zu fliegen. Die Bedingungen sind wirklich sehr gut, man kann alles ausgiebig fotografieren und ansehen. Wir haben die Reise bewußt (für die deutsche Tour) modular aufgebaut. So kann jeder für sich selbst nach Geldbeutel und Wunsch entscheiden, womit er fliegen will. Im Grundpreis von 1695€ sind bereits die Flüge mit Tu-204 (2x von/nach PEK), Tu-134 (2x von/nach Sondok) sowie IL-18 (2x von/nach Mt. Peaktu) enthalten, ebenso alle Übernachtungen und Verpflegungsleistungen. Dazu kommen nur noch 50€ für das Visum NK. Der rest ist optional. Flüge nach PEK gibt es zur Zeit für etwa 600€. Neben dem aviatischen programm wird ein sehr umfangreiches touristisches programm in einem Land extremer Gegensätze geboten (Tempel, Paläste, Monumente, Grenzgebiet zu Südkorea usw.). Es ist wie eine Zeitreise. Die Reiseführer sprechen deutsch, insofern gibt es umfangreiche Informationen. Wer Interesse an vertiefenden Informationen hat, kann sich gern jeder Zeit an mich wenden. Ich freue mich auf Eurer Interesse! Beste Grüße vom Neumitglied Lutz
0 x


Zurück zu „In Museen und anderswo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast