Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Wo sind die Flieger geblieben?
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4189
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 115
x 182
Kontaktdaten:

Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 23. Sep 2018, 17:53

Auf dem Flughafen Erfurt steht seit nun fast schon dreißig Jahren die Iljuschin Il-18 DDR-STG der INTERFLUG. Seit einiger Zeit kümmert sich der Förderverein IL-18 um die Wiederherrichtung des Flugzeuges mit dem Ziel, es wieder zugänglich zu machen (z.B. für schulische Veranstaltungen).
Im Sommer 2018 wurde der Außenanstrich des Flugzeuges vollständig entfernt und wird zur Zeit mit großer Unterstützung von Lehrlingen der örtlichen Malerinnung erneuert. Natürlich bekommt die Tango-Golf ihre INTERFLUG-Bemalung zurück. Auch im Inneren des Flugzeuges gibt es viel zu tun.

Für die Aufarbeitung des Flugzeuges werden dringend weitere freiwillige Helfer gesucht.

Ideale Bewerber wären pensionierte Flugzeugtechniker aus dem Großraum Erfurt, denen es in den Fingerspitzen juckt, um wieder an einem Flugzeug zu schrauben. Aber auch anderweitig technisch ausgebildete oder auch nur handwerklich geschickte Interessenten sollten sich melden.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Verein sowie die Kontaktadresse finden Sie hier.

Bild
DDR-STG by Alan Bushell, on Flickr

Bild
DDR-STG Interflug Ilyushin IL-18 by Paul Buchroeder, on Flickr

Auch hier im Forum gibt es hin und wieder Neuigkeiten und Fotos von der IL-18 DDR-STG.

Ich kenne ein ähnliches Projekt in Berlin, wo sich eine Gruppe pensionierter Fachmänner (auch branchenfremde) zusammengefunden hat, um eine Dresdner Il-14P vollumfänglich zu restaurieren. Bereut hat es keiner von ihnen und sie sind Freunde geworden.
1 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 329
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
x 1
x 10
Kontaktdaten:

Re: Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mo 24. Jun 2019, 22:38

Hier mal ein paar aktuelle Statusbilder der STG. Flughafenfest 22.6.2019
Dateianhänge
IMG_8870.jpg
IMG_8870.jpg (222.09 KiB) 99820 mal betrachtet
IMG_8831.jpg
IMG_8831.jpg (232.18 KiB) 99820 mal betrachtet
IMG_8830.jpg
IMG_8830.jpg (243.05 KiB) 99820 mal betrachtet
IMG_8871.jpg
IMG_8871.jpg (202.74 KiB) 99820 mal betrachtet
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4189
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 115
x 182
Kontaktdaten:

Re: Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 25. Jun 2019, 23:51

Dankeschön, Flugi.
Die Il-18 Luftschrauben sind irgendwie besonders anfällig für den Zahn der Zeit.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5646
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 336
x 39
Kontaktdaten:

Re: Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 26. Jun 2019, 01:29

Die Nabenabdeckung wird noch erneuert. Der blühende Propeller wird ebenfalls noch bearbeitet.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2908
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Erfurter IL-18 DDR-STG benötigt DRINGEND weitere Helfer

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 28. Jun 2019, 21:24

Ein Dankeschön an Flugi,

da konntest Du "Manfreds STG" (ich nenn die mal so, wegen Manfreds unerschütterlichem Projekt-Engagement >sup< ) ordentlich in Szene setzen
in des Volk´s getümmel - das ist genau das richtige und ich glaube, ihr hat das auch gefallen … mal wieder einfach "unter Leuten" zu sein, nach den kosmetischen Behandlungen
- Ich hatte erst heute in den Thread reingeschaut

Was ihre Luftschrauben betrifft
EA-Henning hat geschrieben:Die Nabenabdeckung wird noch erneuert. Der blühende Propeller wird ebenfalls noch bearbeitet.
, gehe ich mal davon aus, daß es ihre ureigenen sind (die nicht mit den TW getauscht wurden). Immerhin haben die ja auch unzählige Luftmoleküle zerschlagen und vielleicht waren auch paar aggressive dabei. Insofern wird Manfred sich wohl noch weitergehend mit Antikorrosiva beschäftigen müssen,
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Il-18 Luftschrauben sind irgendwie besonders anfällig für den Zahn der Zeit.
es bleibt einem nichts erspart >boes<
Aber danach wird sie sich nicht wiedererkennen, das ist die positive Quintessenz
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „In Museen und anderswo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste