Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Wo sind die Flieger geblieben?
Hansgeorg
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 88
Registriert: Di 26. Jun 2007, 10:17
Postcode: 26939
Country: Germany
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon Hansgeorg » Mi 21. Nov 2007, 13:39

Hallo
Bin auch im September im Luftwaffenmuseum Berlin Gatow gewesen
wirklich sehr zu empfehlen nur man muß doch sehr gut " Zufuß " sein den das ganze ist doch sehr weitläufig
oder ein Klappfahrrad mitnemen

Gruß Hans-Georg
0 x

altho
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Sep 2005, 15:15
Postcode: 49479
Country: Germany
Wohnort: ST / WAK
Kontaktdaten:

Luftwaffenmuseum Gatow

Ungelesener Beitragvon altho » Do 22. Nov 2007, 18:24

Habe ein paar Bilder vom Museum in Gatow, wer Lust hat kann mal reinschauen.

http://picasaweb.google.de/altho67/Luft ... 9432669842

Gruß Alexander
0 x
- wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich tagsüber besser entfalten...
- Schmerzen sind Schwächen die den Körper verlassen...

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Do 22. Nov 2007, 22:28

Hansgeorg hat geschrieben:nur man muß doch sehr gut " Zufuß " sein den das ganze ist doch sehr weitläufig
oder ein Klappfahrrad mitnemen

Gruß Hans-Georg


Klappfahrrad ist gut :-D , mir brannten auch ganz schön die Füße als ich letztes Jahr da war.

@ altho, schöne Fotos, solltest öfter mal Flieger knipsen :!: :-D

Bild
0 x

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon Peter » Sa 17. Nov 2012, 09:50

Bin wieder da. Hat doch sehr lang gedauert, daß ich nur passiv am Forum teilhaben konnte. Hatte schon Entzugserscheinungen. Hat sich vieles angesammelt, was ich demnächst mitteilen werde. Vielleicht ist dieses oder jenes für Euch von Interesse.
Am 15.11. waren schumi3 und ich in Gatow, dem Militärhistorischem Museum. Schumi3 kannte es schon, für mich war es neu.
Allgemeineindruck: war sehr angenehm überrascht. Nicht nur, daß der Eintritt frei ist, sondern sehr überrsichtlich, penibel sauber (wie in der LW-Branche erforderlich und üblich), sehr informative Tafeln und Medienstationen, keine Trennung Ost und West usw.
Klappfahrräder hatten wir nicht mit, uns aber auf längere Laufwege eingestellt. Tat uns gut (trotz Nebel) und wir konntenm uns in dieser Zeit austauschen.
Angenehm hat mich berührt, daß nicht im sonst üblichen Jargon über die LSK/LV der DDR hergezogen wurde, sondern sehr sachlich informiert wurde. Und das nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch bezüglich der strategischen Ausrichtung unserer Luftstreitkräfte.
Uns interessierten natürlich vor allem unsere Flugzeuge. Leider konnte uns keiner (der anwesenden Ordnungskräfte) sagen, wo die IL-28, AN-14, L-410 verblieben sind. Möglicherweise in der Restauration oder verkauft. Die MiG-21 und Mi-24-Palette war fast vollständig da. Alle Maschinen waren in einem sehr gutem Zustand, beeindruckend dabei die Mig-29 und das Schnittmodell der MiG-21, die L-29 war scheinbar frisch aus der Restaurierung gekommen. Lediglich die AN-26 (369) befindet sich in einem äußerlich jämmerlichem Zustand. Schade.
Ist also sehr zu empfehlen. Das nächste mal werden wir im Sommer fahren, dann sind nicht nur die sachkundigen Betreuer da, sondern man auch die Außenexponate besser ansehen.

Rolf ist von uns beiden der Foto-Profi. Wir setzen uns demnächst hin, die Bilder als Dia-Schau aufzubereiten und auf CD zu brennen. Wer Interesse hat, soll sich dann bitte melden.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 17. Nov 2012, 11:04

Hallo Peter,

schön, Dich wieder hier zu sehen. In Gatow eher nicht im Sommer, dann sind zuviele Leute da, die im Foto stehen :-)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 17. Nov 2012, 12:56

Die vermisste Il-14 könnte die des Deutschen Technik-Museums in Berlin sein, die derzeit auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof restauriert wird (siehe hier).
Ich erinnere mich nur vage, aber die DDR-SAM war doch zeitweise auf dem Flugplatz Berlin-Gatow eingelagert.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon Peter » So 18. Nov 2012, 16:31

Es waren fast nur Ordner da, wir haben kein sachkundiges Personal getroffen, deshalb konnten wir auch unsere Fragen nicht loswerden. Nicht nur die IL-14 betreffend, sondern auch der Verbleib der AN-2 interessierte uns.Es war die ex DM-WCZ, bzw. "812" die bis 2001 in Gatow gestanden haben soll, dann als GST-Flugzeug bis 2005 restauriert sein soll.
Wir bleiben bei all diesen offenen Fragen dran.
0 x

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Luftwaffenmuseum Berlin - Gatow

Ungelesener Beitragvon Peter » Di 4. Dez 2012, 20:31

Habe nun auf die offenen Fragen Antwort erhalten.

Die beiden AN-2 sind noch im Bestand des Luftwaffenmuseums. Man möchte sie nicht der Witterung aussetzen, deshalb stehen sie im Depot und können beim nächstem Flugplatzfest am 7. und 8.09.2013 besichtigt werden. Entweder auf der Freifläche oder im Depot.
Die Il-28 (ex 208) ist zur Restaurierung vorgesehen. Sie steht derzeit vor dem Hangar 1 und wird dann bearbeitet. Wir konnten sie an diesem Tage nicht sehen, das Wetter spielte uns ja einen Streich, der Nebel war zu dicht.
Die Restaurierung der AN-14 (ex 995) ist abgeschlossen. Den Grundanstrich hat sie bereits erhalten, sie bekommt dann noch die endgültige Farbgebung und ist dann auch wieder auf der Freifläche zu sehen.
Die L-410 (ex 318) ist derzeit zur Ausbildung von Luftfahrzeugmechanikern verliehen und wird in diesem Zusammenhang auch dort restauriert. Sie soll dann wieder nach Gatow zurückkehren.

Unsere Befürchtungen, daß die ex DDR-Maschinen irgendwohin versilbert werden sollen, hat sich also zum Glück nicht bestätigt. Hätte auch voll im Widerspruch zu dem Eindruck, den das Museum auf uns machte, gestanden.
Hinsichtlich einer geplanten Restaurierung der AN-26 müssen wir nochmals nachfragen.
Hinsichtlich der IL-14 kam die Aussage, daß keine im Bestand wäre. Bedeutet aber nicht, daß war.

Auf alle Fälle sind wir im September 2013 wieder in Gatow. Sicher wird das Wetter uns keinen Streich spielen.
0 x


Zurück zu „In Museen und anderswo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast