MiL/PZL Mi-2 Volkspolizei

DDR Luftfahrt im kleinen Maßstab
historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 514
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 177
x 72
Kontaktdaten:

Re: MiL/PZL Mi-2 Volkspolizei

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mo 17. Jan 2022, 17:44

EA-Henning hat geschrieben:Hallo Historienquax:
Warum so aggressiv? Ich bitte um Mäßigung.

Um deine Frage zu beantworten:
Unsere Obrigkeit fliegt immerhin am Tag des Amtseintrittes direkt mit dem Flugzeug in der Weltgeschichte rum und verpasst dem Bürger die C02 - Handschellen.
Solche Provokationen müssen nicht sein. Das Reisen der DDR-Obrigkeit im Vergleich zur heutigen Obrigkeit kann man nicht miteinander vergleichen. Daher Einwand.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6686
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1248
x 188
Kontaktdaten:

Re: MiL/PZL Mi-2 Volkspolizei

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 17. Jan 2022, 18:06

Ich sehe das mit der heutigen Regierung mindestens genauso. Möglicherweise sogar mehr.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 733
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 179
x 139
Kontaktdaten:

Re: MiL/PZL Mi-2 Volkspolizei

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mo 17. Jan 2022, 18:31

Sehr geehrter User "historienquax"

1. Ihr Einwand ist kein Einwand sondern eine Unterstellung

2. Sehe ich in meinem Beitrag keine Provokation sondern eine Feststellung das in Zeiten wo über Co2 Emmisionen,Flugscham oder ähnliches auf höchster Ebene diskutiert wird - evt. auch wieder über die Möglichkeit bzw. den Gedankenanstoß in Richtung Staatszug von Seiten der Regierung kommen könnte. Und ja - um direkt wieder Missverständnisse vorzubeugen --> Es wird nicht in allen Lebenslagen der hohen Politik möglich sein aber auf Europareisen kann man es sicherlich in Betracht ziehen.
Eine Poltikerin der "Grünen" die noch vor Wochen den Verzicht gebetsmühlenartig predigt und direkt nach der Vereidigung in den Flieger steigt um den kurzen Hüpfer nach Frankreich zu fliegen macht sich nicht wirklich glaubwürdig - hier würde sich sogar übertrieben der Kreis zwischen Regierung der DDR und der BRD fast schliessen. -Wasser predigen - Wein trinken-
Darauf habe ich versucht Bezug zu nehmen, vllt. für Sie nicht mundgerecht ausgedrückt aber man sollte auch zwischen den Zeilen lesen können.

3. Hätte Sie lieber User, falls sie mit der Darstellung nicht einverstanden und andere Meinung sind , was hindert sie daran das ganze zu hinterfragen statt mit wilden Phrasen um sich zu schlagen. Diesen Punkt hatte ich aber ja schon erwähnt.

4.In den meisten Foren gibt es Regeln - eine davon ist Höflichkeit,Sachlichkeit und das Verständniss und Achtung gegenüber anderen Mitgliedern.


Um den Frieden hier im Forum zu wahren - würde ich die Moderatoren bitten diese Diskusion auf das Ursprungsthema zu reduzieren.

Vielen Dank und Grüße
Heiko
1 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 514
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 177
x 72
Kontaktdaten:

Re: MiL/PZL Mi-2 Volkspolizei

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mo 17. Jan 2022, 19:14

heiko76 hat geschrieben:3. Hätte Sie lieber User, falls sie mit der Darstellung nicht einverstanden und andere Meinung sind , was hindert sie daran das ganze zu hinterfragen statt mit wilden Phrasen um sich zu schlagen. Diesen Punkt hatte ich aber ja schon erwähnt.

Nein. Das ist hier kein Politikforum. Hier geht es in erster Linie um Luftfahrt. Das fliegen von A nach B gehört da zwangsweise mit dazu. Ich habe keine Lust über Politik zu diskutieren. Nicht in einem Forum wo es um Luftfahrt geht. Es steht dir frei eine Diskussion zum Thema Luftfahrt und CO2 aufzumachen. Da kannst du ja sagen was dich stört, wie man es anders machen könnte, mögliche Alternativen usw.
Hier ging es um Mi-2 und einen Regierungsreisezug. Irgendwelche Andeutungen in die heutige Zeit oder mMn absurde Vergleiche gehören da nicht rein. Vor allem nicht in der Art ansprechen und dann wegducken. Das fasse ich als Provokation auf. Also nicht wundern wenn das nach hinten los geht.

PS: Das mit dem Autotransportwagen ist in der Tat interessant, bisher davon noch nie was gelesen.
0 x


Zurück zu „Modelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast