Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

DDR Luftfahrt im kleinen Maßstab
heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 506
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 63
x 51
Kontaktdaten:

Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Sa 23. Mär 2013, 20:23

Meine beiden nächsten Projekte werden die IL-28 und die Aero L60, hierzu suche bei beiden Modellen ein paar Tipps zur orginalen Farbgebung.
Leider haben meine Recherchen im Internet ausser einer Menge s/w Bilder keinen Erfolg gebracht.
Bei der IL 28 - bin ich leider nicht sicher ob diese orginal in silber,in grau oder evt. in Tarnlackierung (in Tarn-Version soll wohl eine Maschine in Gatow ausgestellt sein) im Einsatz war und bei der Brigadyr (auch hier im Forum trotz Suchfunktion) fehlt mir jeglicher Hinweis auf die org. Farbgebung.

Könnte mir hier eventuell jemand weiterhelfen?

PS: Heute bin ich bei AMAZON auf einen Artikel gestoßen welcher zwar der Verpackung nach kein org. Plasticart-Bausatz ist aber die inneren Werte entsprechen wohl den orginalen Gußformen.
Und mit 20 Euro doch relativ erschwinglich im Vergleich was ein IL-62 Modell-Bausatz bei Ebay kostet.
Ich habe mir direkt einen gesichert.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
heiko

Anbei noch ein Bild beider Modelle

IMAG0357.jpg
IMAG0357.jpg (168.55 KiB) 2183 mal betrachtet
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 23. Mär 2013, 21:13

zum P.-S.:
"Leider" war Plasticart oft zu schnell beim Auflegen neuer Modelle. Deshalb stellen Il-62 und Tu-144 nur die Prototypen dar, die geometrisch doch sehr weit von den Serienflugzeugen entfernt sind. Nur wie hätten sie es vorher wissen sollen?

...und die Entwicklungsabteilung von Plasticart hatte es mit ihrem Tempo bestimmt nur gut gemeint. :-)
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

старый мешок
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 99
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 20:21
Postcode: 11111
Wohnort: südlich vom Nordpol
x 2
x 8
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon старый мешок » Sa 23. Mär 2013, 21:22

In der nächsten Ausgabe der Flieger Revue wirst Du in der Sammelserie eine schöne L-60 Originalvorlage finden.
Die IL-28 waren total siber und wenn Du was besonderes machen willst, dann nehme die alten DDR-Hoheitsabzeichen, ohne Emblem.
0 x

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Flugi » So 24. Mär 2013, 01:30

heiko76 hat geschrieben:Meine beiden nächsten Projekte werden die IL-28 und die Aero L60, hierzu suche bei beiden Modellen ein paar Tipps zur orginalen Farbgebung.
Leider haben meine Recherchen im Internet ausser einer Menge s/w Bilder keinen Erfolg gebracht.
Bei der IL 28 - bin ich leider nicht sicher ob diese orginal in silber,in grau oder evt. in Tarnlackierung (in Tarn-Version soll wohl eine Maschine in Gatow ausgestellt sein) im Einsatz war und bei der Brigadyr (auch hier im Forum trotz Suchfunktion) fehlt mir jeglicher Hinweis auf die org. Farbgebung.
Könnte mir hier eventuell jemand weiterhelfen?
Viele Grüße und ein schönes Wochenende
heiko


L-60 Bemalungen zZ. der DDR gab es viele. Da musste schon mal genau definieren.
Und bei den Il-28 gab es die "208" mit einer Tarnbemalung, die so wenigsten einen Flug von Peenemünde nach Bautzen, zur Traditionsvorstartline gemacht hat.
Dateianhänge
IMG_3612.jpg
Il-28 "208"
IMG_4227.jpg
L-60 DM-SIH
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 506
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 63
x 51
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mo 25. Mär 2013, 22:59

Ganz vielen lieben Dank für Eure Antworten + die Bilder, das hilft mir schon einmal ein ganzes Stück weiter.

Hier nocheinmal etwas detailierter zur L60.

In dem Bausatz den ich mein eigen nenne liegen nur die Decals für eine tschech. OK-NNF und ein NVA - Ausführung (242) bei.
Aber es gab auch eine Bausatzversion mit Interflug - Kennung "DM-SID" auf welche ich mich auch festlegen möchte - vorrausgesetzt ich bekomme die entsprechenden Decals.
Bei der Farbgebung der IF-Version gab es auf den Bildern der Bausätzen auch zwei Ausführungen einmal in blau und eine in rot.
Welche Farbvariante war für die SID dominierend?

Zur IL-28 - das es doch eine Tarnversion gab gibt mir ein wenig Spielraum.

Viele Grüße
heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 26. Mär 2013, 00:21

In dem Buch 'Flugzeuge der DDR' Band 1 sind L-60 und Il-28 beschrieben und auch alle(?) Bemalungsvarianten abgebildet.
Bei Deinem Interessengebiet und dazu noch als Modellbauer gehört dieses vierbändige Werk unbedingt in Dein Bücherregal, in Augenhöhe.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 26. Mär 2013, 00:40

@Flugi
Wer Modelle in dieser Qualität baut und es versteht, sie so in Szene gesetzt zu fotografieren, der gehört in die Modellbau-Nationalmannschaft.
Das Bild von der L-60 würde ich mir gerahmt an die Wand hängen.

Ich erlaube mir 'mal, ein Vergleichsfoto aus fast identischer Perspektive einzufügen.
Bild
Aero L-60 Brigadýr by KOBUS 2C, on Flickr
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Agrarflieger
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 100
Registriert: So 11. Mär 2007, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Agrarflieger » Di 26. Mär 2013, 08:41

Hallo Heiko,
zur IL-28 kann ich leider keine Aussage machen, dafür aber zur L-60.
Deine Wahl, die DM-SID zu gestalten ist eine gute Wahl. Diese Maschine war eine der ersten (lt. Registereintrag Die erste), die in der DDR eingeführt wurden.
Sie hatte bei Lieferung ein vollständiges blaues Lufthansa-Farbschema mit einem goldenen SLW. Du schreibst oben von einer "Interflug -Bemalung". In den letzten Dienstjahren flog die L-60 auch noch bei der Interflug Abteilung Wirtschaftsflug. Alledings war dann die Farbgebung relativ einfach Silber/Grau. Eine "richtige" rote Interflugbemalung der L-60 ist mir nicht bekannt, sieht man einmal von einigen (fiktiven) Farbzeichnungen ab. In diesem Bereich würde ich auch die rote Farbgebung des Bausatzes sehen.
Die GST hatte einige L-60 mit einer schönen Rot/Hellelfenbein Bemalung, dann allerdings mit W-Kennung.

Gruß Godert
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 26. Mär 2013, 10:08

Ich kenne L-60 bei Interflug auch nur in Silbergrau, allerdings mit kleinem IF-Logo. Wo habe ich das nur gesehen?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Plasticart IL-28 und Aero L60 Brigadyr

Ungelesener Beitragvon Flugi » Di 26. Mär 2013, 10:56

heiko76 hat geschrieben:....
Bei der Farbgebung der IF-Version gab es auf den Bildern der Bausätzen auch zwei Ausführungen einmal in blau und eine in rot.
Welche Farbvariante war für die SID dominierend?
Viele Grüße
heiko

... die blaue. http://www.google.de/imgres?q=DM-SID&hl ... 187&ty=-89
Die roten (elfenbein) sind, wie Godert schon schreibt, nur bei der GST geflogen.
Ansonsten muss ich KMS beipflichten, wenn Dich das Thema interessiert, besorge Dir die Buchreihe "Flugzeuge der DDR" (Band I, ua. L-60 und Il-28).
Die Bände I,III + IV bekommt man noch. Nur der Band II ist leider etwas vergriffen.

Zwei Bilder einer schlichten silbergrauen L-60 zum Ende ihrer Dienstzeit, DM-SIF mit Interfluglogo
Dateianhänge
Bild2.jpg
Klassische Flugaufnahme. Sammlung Pethe
Scannen0002.jpg
Die Flugzeuge waren meist Wind und Wetter ausgesetzt. Sammlung Pethe
0 x
MFG Flugi



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Exupéry


Zurück zu „Modelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast