Einmal Stadtlohn und zurück

Ereignisse, Erlebnisse, Treffen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

zette
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: So 24. Dez 2006, 22:49
Country: Germany
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon zette » Fr 14. Dez 2012, 09:23

Ganz klasse war die Bestrahlung am Abend, ne tolle Idee.
Dateianhänge
nacht.jpg
0 x

zette
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: So 24. Dez 2006, 22:49
Country: Germany
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon zette » Fr 14. Dez 2012, 09:25

Zugegeben, meine kleine Knipse gibt bei solchen Lichtverhältnissen auf....

aber dazu reichte es gerade noch. Alte Technik in neuem Licht...
Dateianhänge
face.jpg
0 x

zette
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: So 24. Dez 2006, 22:49
Country: Germany
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon zette » Fr 14. Dez 2012, 09:30

Guido,

wie hast Du es nur geschafft Deine geschätzten 10.000 Bilder auf dieses Minimum zu reduzieren >sup<

Großen Dank noch an Astrid und Dieter ohne die dies alles nicht stattgefunden hätte. Obwohl ich mich ja sonst nicht in diesen "Kreisen" bewege, eher der heimischen Scholle nahe bin, habe ich mich doch sehr wohl und gut aufgenommen gefühlt.
Mal gespannt, was im nächsten Jahr so alles geschieht....

beide.jpg



:mg:

zette
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 14. Dez 2012, 13:21

Och schön! Noch Nachschlag vom Federjörg!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 14. Dez 2012, 21:49

Vielen Dank, DDR-TKB und zette!
Ja, das hat mir auch gefallen. Fast als wäre ich selbst mit dabeigewesen.
Solche Beiträge sollten prämiert werden, z.B. als Fotoreportage oder Erlebnisbericht des Jahres. Allein die Fotos waren schon gut gemacht, gut ausgewählt oder beides.
Habt Ihr ein Weitwinkelobjektiv benutzt oder ist die Kabine der Z-37-2 wirklich so groß wie eine Turnhalle? :wind:

Danke auch an Dieter Gehling, dafür daß er an der "Kruk" eine Narren gefressen zu haben scheint.
Wäre es nicht so, gäbe es keine mehr in Deutschland. Also wir verdanken ihm etwas, besonders auch für die Bemalung seine PZL-106.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Sigrid Klein
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 109
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 13:25
Postcode: 16225
Country: Germany
x 29
x 1
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Sigrid Klein » Sa 15. Dez 2012, 17:03

Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen, war eben mit Euch in Stadtlohn und gerade wieder gelandet! Auch die 5 Seiten waren mir nicht zuviel! DAANKEEEE! Sigrid
0 x

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mo 17. Dez 2012, 09:21

Hallo Freunde,

vielen Dank für das positive Feedback.

zette hat geschrieben:Guido,

wie hast Du es nur geschafft Deine geschätzten 10.000 Bilder auf dieses Minimum zu reduzieren >sup<



Ja, das war ein sehr langwieriger Prozess. Zunächst habe ich aus den ca. 4000 manuell geschossenen Bildern ca 200 ausgesucht, die in die engere Wahl kommen und daraus habe ich dann ca 30 ausgewählt, die es dann hier her geschafft haben. Die mussten dann noch bearbeitet werden, was zumindest gefühlt am längsten gedauert hat. Von dem Daumenkino der automatischen Aufnahmen ganz zu schweigen :-)

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Habt Ihr ein Weitwinkelobjektiv benutzt oder ist die Kabine der Z-37-2 wirklich so groß wie eine Turnhalle? :wind:


Sowohl als auch. Für Luftaufnahmen verwende ich ausschließlich ein Weitwinkelobjektiv. Außerdem ist in der Z unglaublich viel Platz. Ich konnte meine komplette Fotoausrüstung griffbereit positionieren und sogar noch die Beine ausstrecken. Nicht nur für diese Zwecke ist die Z ein ideales Flugzeug. (Wer schon mal versucht hat, ordentliche Bilder aus einem SF25 o.Ä. zu machen, weiß, wovon die Rede ist :- )
0 x

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mo 17. Dez 2012, 21:21

zette hat geschrieben:...und ich konnte mich nur schwer trennen ....


Joah... den Eindruck hatte ich auch.... irgendwie >sup<
Dateianhänge
IMG_7343.jpg
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Einmal Stadtlohn und zurück

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 17. Dez 2012, 22:06

......Wahre Liebe!!!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Nachbetrachtungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast