[b]Flugplatzfest am 5. und 6. August 2006[/b]

Ereignisse, Erlebnisse, Treffen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

Finden Sie die Eintrittspreise in Eisenach-Kindel gerechtfertigt?

Umfrage endete am Sa 12. Aug 2006, 11:36

Ja, denn es wird sehr viel für den Luftfahrt-Interessierten geboten.
0
Keine Stimmen
Ja, denn ein Flugplatzfest kostet Geld.
0
Keine Stimmen
Nein, sie sind zu hoch. Für eine Familie zu teuer.
3
75%
Nein, sie sind zu hoch. Mit mehr Öffentlichkeitsarbeit hätte man mehr erreichen können.
1
25%
 
Abstimmungen insgesamt: 4

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

[b]Flugplatzfest am 5. und 6. August 2006[/b]

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 23. Jul 2006, 11:36

Eisenach, den 22.07.2006. (HT/LFE)
Die Leser von Luftfahrt-Eisenach wissen ja schon seit geraumer Zeit, das Anfang August auf dem Kindel das Flugplatzfest stattfindet. Das der Flugplatzbetreiber natürlich erst davon Schreibt, wenn alles in "trockenen Tüchern" ist, ist auch klar. Das der Betreiber aber erst 2 Wochen vor der Veranstaltung mit einem Poster am Flugplatzterminal und einer Meldung auf den recht selten aktualisierten Internet-Seiten des Flugplatzes aufmerksam macht, ist aber die Obergrenze meines Verständnisses. Zumal ja diese Veranstaltung zumindest aus öffentlichen Geldern vorfinanziert wird. Aber äußerst unverständlich ist, das der Eintritt pro Erwachsenen 5,00 Euro und für jedes Kind ab 4 Jahre 3,00 Euro kostet! Wer geht denn zu einem Flugplatzfest? Das sind zum einen Luftfahrtfans, die aber in Eisenach sicher in geringer Zahl erscheinen, da gar nicht klar ist, was es zu sehen gibt, abgesehen von den Kunstfliegern und der Bf-108. Interessierte hätten z.B. gerne gewusst, ob die abgebildete Z-37 nur ein X-Beliebiges Bild ist, oder ob sie wirklich kommt. Das Flugzeug ist ja für ehemalige DDR-Bürger insofern interessant, das es hier zum Alltag gehörte. Eine andere, aber die wichtigste Klientel sind Familien. So müsste jedoch beispielsweise eine 4-Köpfige Familie, zwei Erwachsene und zwei Kinder, 16,00 Euro Eintritt bezahlen? Für eine Handvoll Flugzeuge und Jahrmarkt? Dann empfiehlt sicher eher ein Besuch in Erfurt. Jahrmarkt Kostenlos, Parkplatz für 1,50 Euro die Stunde, Einkaufsmöglichkeiten ohne Ende und am Flughafen kommen auch richtige Flugzeuge herunter, übrigens auch viele große Frachter für Eisenacher Unternehmen, die Problemlos in Eisenach landen könnten - das Zuschauen ist Kostenfrei! Herr Geschäftsführer vom Flugplatz Eisenach: ist das wirklich nötig? Vielleicht wäre ein bisschen Werbung etwas früher etwas klüger gewesen als diese exorbitantem Eintrittspreise und über die Masse wären die Kosten gedeckt gewesen. Ein Podium für Ihre Werbung besteht seit langem - leider wird es, warum auch immer, nie Genutzt. Man darf annehmen, das ein großer Teil der Besucher den Leuten zu verdanken ist, die in diversen Internetforen und Webseiten daraufhin gewiesen haben. Auf unsere Anfragen hin haben wir nie eine Auskunft erhalten, warum auch immer. Dabei haben wir immer für den Flugplatz gearbeitet - nicht gegen. Nichtsdestotrotz haben wir natürlich für den geneigten Luftfahrt-Interessierten aus der Region ein paar wenige Informationen zu bieten. Als größte Attraktion ist zweifellos die Darbietung von Eichhorn-Air-Adventures zu werten. Bis vor kurzem noch als Team-Eichhorn unterwegs, sind die Piloten, Vater Walter und Sohn Toni Eichhorn, keine Unbekannten in Eisenach. Sie waren bereits zum Flugplatzfest 2004 in Eisenach. Allerdings war damals noch der Jugoslawische Kampftrainer Soko-Galeb G2 dabei. Diesmal kommt neben der bewährten T-6 eine tschechische Aero L-29 Delphin zum Einsatz. Ehemalige DDR-Bürger wird es freuen, war die L-29 auch bei den Luftstreitkräften der NVA im Einsatz! Weiterhin, so berichtet der Buschfunk, gibt es Kunstflug mit dem ehemaligen DDR-Meister Gerd Beierlein und Dieter Geipel auf den Tschechischen Zlin Z-526AFS und der mehrfache Weltmeister im Freestyle-Kunstflug, Klaus Schroth. Bei letzteren Piloten ist unklar, ob er mit seiner bekannten Extra-330XS anreist, oder schon mit seiner neuen, gelben XTREME. Außerdem sollen der eine oder andere Oldtimer am Platz zu Besichtigen sein. So kommt aus Berlin-Tempelhof die Bf-108 "Taifun" der Lufthansa Berlin Stiftung. Wenn man die Bilder auf der Flugplatz-eigenen Internet-Seite betrachtet, dürfte auch mit einer Z-37 zu rechnen sein. Weiterhin kommt "Der größte Doppeldecker der Welt", eine AN-2 (Welche?), eine Jak-52 (Welche?) und auch ein "Turbinen-Hubschrauber" (So, So, - Wahnsinn) kommt wohl nach Eisenach. Bei schönem Wetter kann man auch wieder den einen oder anderen Rundflug wagen. Z.B. bei dem am Platz ansässigen Fly-Point Flugservice Haufe KG, die an diesem Tag auch ihre gesamte Flotte zeigen wird, darunter das Geschäftsreiseflugzeug Mitsubishi MU-2P. Zur Unterhaltung kommt der Radiosender Landeswelle Thüringen auf den Flugplatz und bringt Discoparty und Livemusic mit Biba & Die Butzemänner mit. Allerdings kann man nicht mit Fluggerät der Bundeswehr, z.B. der C-160 Transall, rechnen. In den offiziellen Listen zur Teilnahme an Flugplatzfesten steht weder bei den Heeresfliegern noch bei der Luftwaffe etwas von einer Teilnahme am Flugplatzfest Eisenach.....Schade!

(c) 22.07.2006 by http://www.luftfahrt-eisenach.de
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 23. Jul 2006, 13:05

Keine Familien- oder Gruppenkarten? Das hört sich alles so lustlos an, was die da treiben. "Wir haben einen Flugplatz. Kehr ein, bring Geld herein."
0 x

altho
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Sep 2005, 15:15
Postcode: 49479
Country: Germany
Wohnort: ST / WAK
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon altho » Mo 24. Jul 2006, 21:08

Ja Henning, da hast Du Recht.
Als ich Anfang Juli bei meinen Eltern in Thüringen war,
wusste von denen keiner etwas von einem Flugplatzfest.
Es ist doch mehr als traurig zusehen, was da für Amateure
am Werke sind.
Ich hoffe nur, dass die Zuschauer für ihr Geld etwas geboten
bekommen. Ich darf wie fast bei jedem Flugplatzfest nicht
dabei sein :cry: . Mein Chef gibt mir keinen Urlaub :evil: .
Aber ich freu mich schon auf Deine Fotos. ( Z-37 usw.)
Du machst doch welche?
Gruß Altho
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 25. Jul 2006, 07:52

Ich glaube, die Chance, das ich dort bin, ist eher gering.

Der hohe Eintrittspreis schreckt mich ab, und ausserdem ist das Ladegerät meiner Kamera defekt, so daß Bilder nicht möglich sind :-)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mi 26. Jul 2006, 08:00

Moin Henning,
ich habe mal bewusst an Deiner Abstimmung nicht teilgenommen. Selbstverständlich kostet ein Flugplatzfest Geld, den Leute, wie die Eichhörner kommen nicht aus Jux und Tollerei nach Eisenach. Ob es dann aber gleich 5 € sein müssen, ist schwer einschätzbar. Das richtet sich auch oft nach der zu erwarteten Besucherscharr. Man ist immer schnell bei einer "graden" Summe, um sich die Wechselei zu ersparen. Im Allgemeinen sind 5 € Durchschnitt. Bei uns hat man Pfingsten 3 € verlangt.
Noch einmal zur Werbung. Hab ich doch gestern in Bad Liebenstein an der Hauptstraße ein Werbeplakat gesehen? :wink:
Noch bessser. Fliegerkollegen aus unserem Club haben Plakate selbst in Ilmenau gesichtet. Also, die Werbekampange ist voll angelaufen. Du hast damit nix zu tun? :-D

Ich hatte ja vor, am Sonntag mit dem Flieger nach ESA zu kommen. Wird aber leider nix, da unsere D-CA Bruch gemacht hat. Sie wird demnächst per Straße zur Reparatur nach Eisenach kommen. Also, es wird mir garnix andres über bleiben, als per Auto mal vorbei zu schauen.
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 26. Jul 2006, 08:23

Hallo Flugi.

Das ein Flugplatzfest Geld kostet - keine Frage. Ob es aber, wie in meinem Fall, 16 Euro = 32 Dm sein müssen? Eher nicht. Wenn selbst Presseleute (TA und EOL) bei mir Anrufen, und nach dem "Fest" fragen, dann muss was falsch gelaufen sein. Die meisten anderen haben in der kurzen Zeit sowieso anderes geplant. Und wenn es denn so Teuer ist, was ich durchaus glaube, ein bisschen Werbung war, nicht nur bei mir, durchaus möglich - sie wurde aber nie wahrgenommen. Weder R.B. von EOL noch Frau S von der TA bekamen bisher Infos.

Naja, der Herr Zwergpudel baut lieber mit kommunalen Krediten sinnlose Hangare (Weil genug da), um wirklichen Bauinteressenten das Baugrundstück zu versagen - und keiner kontrolliert es. (Also bekomm ich auch, mal wieder, keinen Job.....).

Nein, ich habe mit der Werbung nichst zu Tun. Wie ich schon Schrieb, war die Meldung zum Flugplatzfest die letzte aktuelle Meldung. Die Newsseite wird eingestellt. Mein Eisenach Teil bekommt noch ein abschiessendes Update, dann eingefroren. Wie Du sicher gelesen hast, ist der Bereich Eisenach ein sinnloses Unterfangen, warum soll ich mir dafür den Ar... aufreissen. Die sollen ihre Anfragen da oben selbst beantwort, so sie denn wenigstens eine E-MAil Adresse haben.

Das Kapitel EDGE ist für mich abgeschlossen. Es gibt in Westhüringen auch andere schöne Luftfahrtthemen. Die machen auch weniger Arbeit :-)

In Alkersleben war mehr los, als demnächst in EDGE....
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 26. Jul 2006, 08:25

Seltsam....

Am Tag des Flugplatzfestes gibt es eine SAR-Hubschraubervorführung. Nein, nicht am Kindel. 5 km Westlich davon in Hötzelsroda. 0, 00 Euro Eintritt. Ihr wisst, wo ich bin?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Die Familien-Alternative zum Flugplatzfest Eisenach

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 30. Jul 2006, 18:41

Eisenach, den 30.07.2006. (HT/LFE)
Wie schon berichtet, sind die Eintrittspreise zum Flugplatzfestfest alles andere als Familienfreundlich. Und abgesehen davon werden dafür recht wenig Highlights geboten. Rundflüge und Fallschirmspringen gibts am Flugplatz Eisenach-Kindel sowieso täglich. Und nur für "ein bisschen Kunstflug" ist der Preis auch wieder zu Hoch. Aber, am gleichen tag, dem 05.08.2006 findet in Eisenach die Rallye Wartburg statt. Start und Ziel sowie die technische Abnahme befinden sich am "Prima Einkaufs Markt, besser bekannt unter dem Kürzel "PEP" in Eisenach-Hötzelsroda statt. An diesem Tag haben der Motorsportclub Eisenach und die Leitung des PEP eine Flugvorführung der besonderen Art organisiert! Der SAR-89 aus Erfurt, das ist der Rettungshubschrauber der Bundeswehr vom LTG-62 aus Holzdorf, wird von 16 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz am Pep einen Einblick in die Arbeit eines Rettungshubschrauber-Team gewähren. So wird ein Einsatz nachgestellt und das Bergen von Personen mit der Rettungswinde wird gezeigt. Dazu hat man eine Super Rallye-Atmosphäre. Jahrmarkt ist dort auch, dazu Baumärkte, Imbisbuden, Möbelhaus und Supermarkt. Auch unzählige Parkplätze sind vorhanden und die Anbindung mit einem kostengünstigen Linienbus macht die Sache auch für Autolose Menschen interessant. Und wenn man sich umdreht, hat man sehr gute Sicht auf den Kindel, da wo gerade auch Flugplatzfestfest ist.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 12. Aug 2006, 11:38

Eine Nachblende zum Flugplatzfest Eisenach-Kindel:

Eisenach-Online: http://www.eisenachonline.de/news/last/2006.08.10-12302
Luftfahrt-Eisenach: http://www.luftfahrt-eisenach.de/esa-news/termine.htm
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

altho
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Sep 2005, 15:15
Postcode: 49479
Country: Germany
Wohnort: ST / WAK
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon altho » So 13. Aug 2006, 10:49

Danke Henning,
nun hab ich doch noch ein paar gute Bilder vom Flugplatzfest
gesehen :-) . Schade nur, dass so wenige Besucher auf dem Platz
waren, vielleicht sollte man in Zukunft eine bessere Terminplanung
betreiben. Es gibt genug Wochenenden im Jahr, wo im Raum Eisenach
nichts los ist. Aber schauen wir positiv in die Zukunft, es kann ja nur
besser werden.
Gruß Altho
0 x


Zurück zu „Nachbetrachtungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast