Schätzfrage für das Sommerloch

Oleg K. Antonow's erster Geniestreich

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 20. Aug 2009, 12:19

Wieviele Passagiere wurden durch Aeroflot-Flugzeuge vom Typ Antonow An-2 im Zeitraum von 1962 bis 1967 (fünf Jahre) befördert?

Die An-2 befördert in der Passagierversion bis zu 12 Personen.


Schätzt nicht zu hoch, aber denkt daran, die Sowjetunion war ein riesiges Land.
Da es keine Anhaltspunkte zur Zahl der im Liniendienst eingesetzten An-2 gibt, dürften auch überschlägige Berechnungen kaum weiterhelfen. Daher keine Scheu vor einem "falschen" Ergebnis, sondern bitte munter eine kühne Schätzung abgeben.

Die Auflösung gibt es frühestens nach zehn eingegangenen Vorschlägen oder wenn jemand vom Ergebnis um weniger als 5 Prozent abweicht.




Bild
Die durch Classic Wings betriebene An-2 "D-FAIR" ist die ehemalige "450" der NVA.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Do 20. Aug 2009, 14:51

mindestens 90 Milionen in den 6 Jahren ... die "ANTONOV ZWEI" wurde mitunter von den Menschen in den weiten der Sowjetunion öfterer genutz als hierzulande der Bus! :lol:
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 20. Aug 2009, 18:21

10 Millionen, denke ich.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Do 20. Aug 2009, 19:04

Tolle Aktion, KMS 8-)

Ich schieße mal ins Blaue und sage 5 Millionen.
0 x

altho
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Sep 2005, 15:15
Postcode: 49479
Country: Germany
Wohnort: ST / WAK
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon altho » Do 20. Aug 2009, 19:34

Da will ich auch mal Tippen...6,5 Millionen :roll:
Gruß Alexander
0 x
- wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich tagsüber besser entfalten...
- Schmerzen sind Schwächen die den Körper verlassen...

DDR-WMK
x 2

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon DDR-WMK » Sa 22. Aug 2009, 23:20

450.000 ( Vierhundertfünfzigtausend ) ! ?
0 x

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 118
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 1
x 3
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » So 30. Aug 2009, 15:37

Tippe mal 2,5 Millionen.

Grüße Jürgen
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.
Vor Gericht wegen dem Sandkasten meiner Tochter. Man glaubt es nicht.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 22. Sep 2009, 20:27

Der Sommer ist nun vorbei und somit auch kein Sommerloch mehr zu füllen.

Hier ist die Auflösung der Schätzfrage:

Im Zeitraum von 1962 bis 1967 (fünf Jahre) wurden durch Aeroflot-Flugzeuge vom Typ Antonow An-2 insgesamt 75 Millionen Passagiere befördert.

Somit gewinnt S a d o w a . 8-)
Sein Mut hat sich gelohnt - wenigstens theoretisch, denn es gibt ja leider keinen Preis.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Di 22. Sep 2009, 22:19

Wahnsinn! :shock:

Jetzt wäre natürlich noch ne grobe Anzahl der Maschinen interessant.
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Schätzfrage für das Sommerloch

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 23. Sep 2009, 00:11

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Der Sommer ist nun vorbei und somit auch kein Sommerloch mehr zu füllen.

Hier ist die Auflösung der Schätzfrage:

Im Zeitraum von 1962 bis 1967 (fünf Jahre) wurden durch Aeroflot-Flugzeuge vom Typ Antonow An-2 insgesamt 75 Millionen Passagiere befördert.

Somit gewinnt S a d o w a . 8-)
Sein Mut hat sich gelohnt - wenigstens theoretisch, denn es gibt ja leider keinen Preis.[/size]


Ist ja ein Ding!

Fünf Jahre = 75 Mio. ... sind 15 Mio pro Jahr ... und ich habe auf sechs Jahre gerechnet = 90 Mio.

Das nenne ich mal einen Volltreffer:

Sadowa hat geschrieben:mindestens 90 Milionen in den 6 Jahren ... die "ANTONOV ZWEI" wurde mitunter von den Menschen in den weiten der Sowjetunion öfterer genutz als hierzulande der Bus! :lol:


Mit diesem Glück sollte ich mal so angsam anfangen Lotto zu spielen- oder? :roll: :?: :lol:
0 x


Zurück zu „Antonow An-2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast