Extra-Forum für die Anna

Oleg K. Antonow's erster Geniestreich

Moderator: Kilo Mike Sierra

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 58
x 164
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Aug 2018, 19:49

Ich hab da mal was aufgestöbert ...

Ein Anna - Extra Schmankerl für das Anna - Extra - Forum, bei dem die Jahre auch vergangen sind:

Na dann, lassen wir die Anna doch mal an. So geht es und wie es bewerkstelligt wird, ist hier demonstriert (und das im Winter). Das "etwas rustikale" hat doch was >sup<

An-2 ßapusk.png


===> https://www.youtube.com/watch?v=kP4UmoxmH8w

Zündkreis 1 und Zündkreis 2 und erst recht stabile Drehzahl mit 1+2. Ein Filmchen für´s Archiv.

Viele Grüße
Rainer
(Es wird sich zeigen, ob wir das in´s echte Forum lancieren können, ich bin froher Hoffnung)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 58
x 164
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 22. Aug 2018, 11:02

Nun hat es in Gera Leumnitz auch noch eine Anna erwischt.

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thuer ... d-100.html

Flammen aus dem Abgasrohr? Auf die Untersuchung bin ich gespannt.
Wenn da man nicht glühende Ölkohle dabei war...
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3911
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 22. Aug 2018, 12:41

Diese Brandursache ist eigentlich gar nicht unbekannt, sondern der "Klassiker" bei der An-2 mit originalem (kurzen) Auspuff.

Deshalb war (ist?) vorgeschrieben, daß beim Anlassen jemand mit Feuerlöscher auf der rechten Seite steht und das Abgasrohr im Auge behält. Außerdem ist nach längerer Standzeit angesammelter Schmierstoff unten aus dem Abgassammler abzulassen.
Nach jedem erfolglosen Anlaßversuch mit Einspritzung von Kraftstoff ist die Luftschraube vier bis sechsmal durchzudrehen, um überschüssigen Kraftstoff aus den Zylindern zu bekommen.
Vor dem ersten Anlaßversuch des Tages sollte auch geprüft werden, ob sich im Auspuffrohr Rückstände (Schmierstoff, Kondensat) angesammelt haben. Diese sind abzulassen.

Jedenfalls war das früher so.

Werden diese Dinge nicht beachtet, können brennende Schmierstoffreste oder sogar unverbrannter Kraftstoff vom Auspuff auf die rechte untere Tragfläche gelangen und deren Bespannung in Brand setzen.
1 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 58
x 164
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 22. Aug 2018, 17:23

Jedenfalls war das früher so ...

Ja eben - früher >boes<
Auf der anderen Seite war das aber nicht zum Flugdienstbeginn, sondern 17:45 Uhr https://aviation-safety.net/ ,
und dem wird an diesem Sonntag einiges vorausgegangen sein.

Bericht in 2 Monaten
Nur gut, daß man das (sehr wahrscheinlich) wieder hinbekommen kann - Spannbettlaken drüber ähh, Bespannstoff natürlich, Spannlack e.t.c.
In Gera nicht mehr springen, geht ja nicht.

Viele Grüße
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3911
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 23. Aug 2018, 00:38

Nach der Brandeinwirkung auf die Konstruktion würde ich lieber zwei neue (gebrauchte) Flügel für die rechte Seite bestellen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

oldyankee
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 6
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:01
Postcode: 99706
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon oldyankee » Di 28. Aug 2018, 10:42

Hallo an alle Mitglieder hier.
Bisher habe ich nur sehr interessiert mitgelesen, nun habe ich aber doch mal ein paar Frage an die Profis hier. Es geht mir um die Interflug-Bemalung an der Anna. Wieviele der Annas sind vor 1989 tatsächlich mit der rot-weißen Interflug-Bemalung geflogen und in welchem Zeitraum fand das statt? Und kennt jemand die Kennung dieser Maschinen? Ihr würdet mir sehr bei einem Projekt helfen.

Viele Grüße aus Nordthüringen und vielen Dank schonmal

Micha
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3911
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 28. Aug 2018, 15:25

Guten Tag Micha und willkommen in unserem Forum für neugierige Nostalgiker oder nostalgische Neugierige.

Ich erinnere mich an drei An-2 in rot-weißer INTERFLUG-Bemalung, die beim Bildflug - äh Betrieb Fernerkundung, Industrie- und Forschungsflug (FIF) im Einsatz waren.

    DDR-SKA
Bild
DDR-SKA An-2T Interflug by Chris Chennell, on Flickr

    DDR-SKK
Bild
DDR-SKK An-2T Interflug by Chris Chennell, on Flickr

    DDR-SKY
Bild
DDR-SKY - An-2 - Interflug [SXF &amp; No date] by Eric Bannwarth - Thanks for 3 Million views, on Flickr

Der gegenwärtige Eigentümer der D-FOKY (ex DDR-SKY) ist bei uns hin und wieder im Forum. Vielleicht kann "Ester" im Logbuch seines Flugzeuges einen Hinweis auf den Zeitpunkt der Umlackierung auf IF-rot-weiß finden.


Bei der DDR-SKD und DDR-SKF bin ich mir nicht sicher, ob sie nicht erst nach der "Wende" die vollständige IF-Bemalung bekommen haben.

    DDR-SKD
Bild
DFOND - 12 06 2015 @ LEJ by André Gembitzki, on Flickr

    DDR-SKF
Bild
DDR-SKF Antonov An.2 Interflug ( D-FONF ) by David, on Flickr


Es gibt zwar akribisch recherchierte Lebenslauf- und Verbleiblisten für die An-2, aber über die Veränderungen des Farbschemas schweigen sie sich aus. Daher werden wohl nur Fotobeweise helfen, die rot-weißen An-2 zu identifizieren und auch den Zeitraum einzugrenzen.

Die An-2, die früher beim Agrarflug oder beim Verkehrsflug für die fliegerische Ausbildung im Einsatz gewesen sind, hatten alle ein relativ unscheinbares Erscheinungsbild. Sie waren blank mit kleinem IF-Logo und INTERFLUG-Aufschrift.
Daher vermute ich, daß nur die vom Bildflug eingesetzten An-2 jemals das rot-weiße Kleid trugen. Wahrscheinlich (reine Spekulation) sollten die An-2 neben den sechs bildschönen L 410 UVP Fotoflugzeugen ebenbürtig aussehen.

Bild
DDR-SXD Let-410UVP Interflug by Chris Chennell, on Flickr
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

oldyankee
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 6
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:01
Postcode: 99706
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon oldyankee » Di 28. Aug 2018, 18:37

Hallo Thomas,

ganz herzlichen Dank für deine schnelle und so umfangreiche Antwort und die sehr hilfreichen Bilder! Das alles hilft mir jetzt ein ganzes Stückchen weiter. Und um meine Frage mal ein bisschen näher zu erklären - ich bin seit einiger Zeit dabei, die Flotte der Interflug, in der Zeit um 1985 - 1989, für den programmierten Flugverkehr im FS2004 wieder "auferstehen" zu lassen. Es gibt da zwar schon vereinzelte Maschinen, aber ich möchte gern alle Kennungen vertreten haben. Die Mi-8 und Ka-26 sind bereits fertig (dank der sehr großen Hilfe von G.Krönert!), die An-24, IL-62 und Tu-134/A auch. Momentan bin ich an den IL-18 und die Anna's und die L-410 sollen folgen. Anschließend werde ich mich sicher an den Agrarfug wagen (u.a. mit seinen "unzähligen" Z-37 >kratz< ) und dann soll die GST folgen.............

Im Zusammenhang mit den Anna's aber noch eine weitere Frage. Ich habe bisher hier im Netz nur Bilder der rot-weißen Bemalung gefunden oder die silber-blaue mit dem DLH-Kranich. Gibt es denn auch Bilder der Anna's in Silber und mit Interflug-Logo?

Nochmals ganz herzlichen Dank für die Bemühungen und viele Grüße

Micha
0 x

oldyankee
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 6
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:01
Postcode: 99706
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon oldyankee » Mi 29. Aug 2018, 10:25

Mir ist hier gerade was aufgefallen. Waren die Interflugmaschinen nur an der Unterseite der Tragflächen mit der Kennung versehen? Zumindest bei der Anna, der L-410 und der IL-18 scheint es so zu sein. Bisher war ich immer der Meinung, daß die Kennung auf der linken Unterseite und der rechten Oberseite der Tragflächen angebracht war.

Viele Grüße

Micha
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3911
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: Extra-Forum für die Anna

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 29. Aug 2018, 11:26

Das war früher so vorgeschrieben. Irgendwann offenbar nicht mehr.
In den 80er Jahren hatten die IF-Flugzeuge keine Kennzeichnung mehr auf der Flügeloberseite.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.


Zurück zu „Antonow An-2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast