Fotos und Videos von der 152

Vierstrahliges Verkehrsflugzeug aus dem VEB Flugzeugwerke Dresden (FWD)

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 209
x 26
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 1. Aug 2012, 08:02

Eventuell waren für die "VIP-Variante" Extra-Tanks vorgesehen? Allerdings stellt sich bei dem relativ kleinen Rumpf die Frage, wo diese hätten eingebaut werden sollen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3748
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 1. Aug 2012, 13:08

Rumpftanks waren für die 152 nicht vorgesehen*.
Es gab aber eine Variante mit einer von 48 t auf 55 t erhöhten Startmasse, bei der die Treibstoffzuladung von 12.700 kg auf 15.435 kg vergrößert war. Dadurch stieg bei der mit den Triebwerken Pirna 014 A-1 ausgestatteten Normalvariante für 58 Passagieren die Reichweite von 1.630 km auf 2.170 km (bei 60 min Flugzeitreserve).
Die 152 war somit für Flüge von ca. 3 Stunden Dauer ausgelegt. Da geht wohl noch niemand ins Bett.

*) Damals war die Moral noch nicht so verkommen wie bereits wenige Jahre später und Treibstofftanks im Rumpf wurden als sicherheitstechnische Todsünde angesehen - völlig zu Recht.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 209
x 26
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 1. Aug 2012, 13:46

Naja, vielleicht dachte man an irgendwelche Scheichs, die dann ein schnelles Nickerchen machen koenten.
Große Tanks im Rumpf ähnlich den Überführungstanks in der Mi-8, das hat man mit den IL-18D (Erste Verwendung der Bezeichnung) gemacht, um zum Südpol zu fliegen. Ich meine, das waren 3 Exemplare.
Ich denke eher, man wollte so gegenueber der interessierten Bevölkerung die Vielseitigkeit der 152 aufzeigen, auch wenn manche Anwendung eher sinnfrei war.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3748
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 2. Aug 2012, 13:02

Ich meinte keine Überführungstanks, sondern serienmäßige Treibstofftanks unter den Füßen der Passagiere - wie man sie z.B. bei 747, 777-200/300ER, A310, A321-200, A330-200, A340 u.a. findet.
Früher galt ja noch die vernünftige Regel, Tanks soweit weg wie möglich vom Rumpf anzuordnen. Inzwischen hat auch hier die "Ökonomie" gesiegt. Bei der Landung mag das ja noch angehen, weil dann die zuerst ausgeflogenen Rumpftanks normalerweise leer sind. Beim Start sind sie jedoch meistens gut gefüllt - und wenn es brennt, dann brennt auch sofort der Rumpf, ohne daß Zeit für eine Evakuierung bleibt.
(Beim Startunfall der Il-62M DDR-SEW hat nur die linke Tragfläche gebrannt. Mit einem Rumpftank hätte die Sache anders ausgesehen.)
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 209
x 26
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 2. Aug 2012, 13:15

Ja, stimmt, da war ja mal was mit der 747 von TWA, als die vor New-York deshalb Probleme bekam.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3748
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 2. Aug 2012, 13:37

Probleme ist stark untertrieben. Diese 747 ist abgestürzt, nachdem infolge einer Explosion das gesamte Rumpfvorderteil abgebrochen ist. Dazu hat das NTSB den unglaubwürdigsten Unfallbericht in der Geschichte der zivilen Luftfahrt veröffentlicht - und so kennt man das NTSB eigentlich überhaupt nicht.
...aber das ist ein anderes Thema.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 89
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon Jürschi » Di 13. Okt 2015, 15:53

Leider funktionieren die Videos von der 152, die hier schon gepostet wurden (bei mir jedenfalls) alle nicht mehr (Video auf YouTube wegen Kündigung des verknüpften Kontos gelöscht, Plugin stürzt bei der Wiedergabe ab, in Deutschland wegen des Dauerclinchs mit der GEMA nicht verfügbar...)

Hier noch mal ein neuer Versuch mit dem Werbefilm der DEWAG:

0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 44
x 146
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Videos von der 152

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 13. Okt 2015, 17:40

Jürschi kann zaubern !!!!!!!!!!!!!
Das gibt schon mal den Großen Repro-Orden >grins<

Zum "FWD" Film könnte es sogar sein, daß sich jemand wiedererkennt ...
und in der Folge gibt es gleich noch mehr von YouTube. Also, wenn mal der TV-Abend murks ist - umschalten!

Dankeschön vom
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Passagier-Jet 152“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast