Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Vierstrahliges Verkehrsflugzeug aus dem VEB Flugzeugwerke Dresden (FWD)

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3747
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 4. Dez 2008, 14:51

Heute vor genau 50 Jahren absolvierte das erste Versuchsmuster der 152 seinen Erstflug am Flughafen Dresden-Klotzsche.

Wie wird dieser Tag in deutschen Luftfahrtkreisen begangen? Was steht in Dresden auf dem Programm und wie gedenkt man in den Elbe Flugzeugwerken dieses Tages?
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Fr 5. Dez 2008, 09:42

Ich habe gestern Abend einen kurzen Beitrag zu dem Thema auf MDR gesehen. Es gab in Dresden eine Feierlichkeit anlässlich des Jubiläums bei der der letzte noch lebende Testpilot (Gerhard Güttel) der 152 anwesend war. Auf dem Flughafen ist ein Modell des Flugzeuges ausgestellt, das gestern "eingeweiht" wurde.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 209
x 26
Kontaktdaten:

Re: Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 5. Dez 2008, 09:54

Selbst in den Tagesthemen kam ein kleiner Beitrag.

Warum in Dresden nicht mehr los war? Warum schaft es Airbus nicht mal, den letzten Rumpf zu komplettieren? ODer eine ständige Ausstellung zu erstellen?

Nun, das ist wohl typisch Deutsch oder Europäisch. Von den Airbus-Wurzeln selbst gibts heute so gut wie gar nichts mehr. Keine Transall-Prototypen, beide A300 Prototypen verschrottet......
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Fr 5. Dez 2008, 10:03

Hier ist der Link zu dem Beitrag:

http://www.mdr.de/mediathek/

- Sendung "Sachsenspiegel" (04.12.08) auswählen
- Beitrag beginnt bei 9 min 20 sek
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3747
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Re: Erinnerung an den 4. Dezember 1958

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 5. Dez 2008, 10:50

In dem Beitrag gelingt es der Kommentatorin, zweimal den Erstflug zu unterschlagen, obwohl der doch der eigentliche Anlass des Berichtes war. Erst heisst es, die 152 sei beim ersten Flug abgestürzt, später hören wir, sie wäre nur dreimal geflogen.

Der Zynismus der "zuständigen Organe" kannte schon damals keine Grenzen. Es ist schon recht menschenverachtend und geradezu widersinning, die zweite Erprobungsbesatzung in die Luft zu schicken, ohne ihr Einblick in den Untersuchungsbericht zum tödlichen Absturz des ersten Prototypen zu geben.

Das Verkehrsmuseum Dresden hat gestern auch an den Erstflug der 152 erinnert. Dazu wurde eine Sondermünze herausgegeben und auch der Rumpf konnte wieder einmal besichtigt werden.

Ausserdem ist mir noch eine private Initiative des Amateurfunk-Ortsvereins Dresden Nord bekannt. Dort sendet man seit dem 30. April (50 Jahre "Rollout") bis Jahresende mit dem Sonderrufzeichen DM152ZYA.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.


Zurück zu „Passagier-Jet 152“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast