IL-14-fähig Plätze außer die Verkehrsflughäfen?

Weiterentwicklung der sowjetischen Iljuschin Il-14 aus dem VEB Flugzeugwerke Dresden (FWD) - oft auch nicht ganz korrekt als VEB Il-14 bezeichnet

Moderatoren: Kilo Mike Sierra, EA-Henning

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

IL-14-fähig Plätze außer die Verkehrsflughäfen?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 9. Aug 2014, 22:41

Welche Flugplätze in der DDR (insbesondere GST- und Agrarflugplätze sind von mir gemeint!) waren neben den vorhandenen auch für den (internationalen) Passagierflugverkehr zugelassenen Flughäfen Berlin-Schönefeld, Leipzig-Schkeuditz, Leipzig-Mockau, Dresden, Erfurt, Heringsdorf und Barth. Noch in der Lage gewesen, die Landung und den Start eines Flugzeuges vom Typ Ilyushin IL-14 zu gewährleisten?

An anderer Stelle, in diesem Unterforum haben wir ja bereits festgestellt. Das auf dem Flugplatz Schlotheim-Obermehler ebenfalls Rundflüge mit der Ilyushin IL-14 um 1960 durchgeführt wurden.
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5510
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-14-fähig Plätze außer die Verkehrsflughäfen?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 10. Aug 2014, 10:26

Der Flugplatz Eisenach und die NVA-Militärflugplätze.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Verkehrsflugzeug Il-14“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast