Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Das Aufgabenspektrum umfaßte Kranflugeinsätze, Luftbildbefliegungen, Inspektionsflüge u.v.a.m.

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3728
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 97
Kontaktdaten:

Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 14. Dez 2009, 15:54

Die aktuelle Ausgabe (27) von Flieger Revue extra enthält den ersten Teil einer Artikelserie über den Spezialflug in der DDR.
Der 26 Seiten umfassende Artikel ist mit fast hundert, keinewswegs zu klein geratenenen Abbildungen zudem noch reichlich bebildert. Der Teil 1 der Serie berichtet zunächst über den Einsatz der Hubschrauber Mi-4, Mi-8 und Ka-26 im Dienst von Lufthansa bzw. INTERFLUG.
Geschrieben ist der überaus interessante Artikel von Günter Krönert, einem ehemaligen Hubschrauberpiloten der INTERFLUG, der von Anfang an dabei gewesen ist. Offenbar versteht er es nicht nur, einen Mi-8 feinfühlig in der Standschwebe zu halten, sondern ist auch ein auffallend guter Autor. Seine Texte haben immer einen überdurchschnittlichen Informationsgehalt, lesen sich aber trotzdem leicht und bleiben bei der Darstellung technischer Sachverhalte jederzeit allgemeinverständlich.
Als Autor war mir Günter Krönert schon 1976 mit seinem ausgezeichneten Flieger Revue Artikel über Kranflüge mit der Mi-8 aufgefallen. Auch seine Fachartikel in TIZL gehörten immer zu den besseren und lesenswerteren. Was Rudolf Braunburg für die Lufthansa war, das ist Günter Krönert für die INTERFLUG (jedenfalls was das Thema Hubschraubereinsatz angeht).

Kilo Mike Sierra, der sonst gern meckert und mäkelt, spricht hiermit eine dringende Empfehlung für diese Ausgabe von Flieger Revue extra aus.


Vorauseilender "Disclaimer" (für alle Fälle) :-P
Ich kenne den vor mir als Autoren sehr geschätzten Günter Krönert nicht persönlich und ich bin auch in keiner Form an der Herausgabe der Flieger Revue extra beteiligt.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mo 14. Dez 2009, 16:55

Wird ja auch Zeit, das mal jemand auf diese Ausgabe aufmerksam macht. http://www.fliegerrevue.de/fr_extra.asp?PG=190
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3728
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 97
Kontaktdaten:

Re: Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 5. Mär 2010, 17:21

Ab heute gibt es die Ausgabe 28 der Flieger Revue extra mit der Fortsetzung des Artikels am Kiosk.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Flugi » Fr 5. Mär 2010, 21:57

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ab heute gibt es die Ausgabe 28 der Flieger Revue extra mit der Fortsetzung des Artikels am Kiosk.

Welche Vortsetzung? :?:
0 x
MFG Flugi



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Exupéry

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3728
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 97
Kontaktdaten:

Re: Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 8. Mär 2010, 12:16

Steht denn keine Fortsetzung drin? (Ich habe das Heft noch nicht.)

Der zweite Teil des Beitrages sollte sich doch mit dem Einsatz der L410 und der An-2 im Spezialflug der DDR befassen. Der erste Teil hatte sich ausschließlich mit dem Hubschraubereinsatz beschäftigt.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Serie "Spezialflug in der DDR" in Flieger Revue extra

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mo 8. Mär 2010, 17:34

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Steht denn keine Fortsetzung drin? (Ich habe das Heft noch nicht.)
.....

Keine Fortsetzung. Inhalt siehe hier. http://www.fliegerrevue.de/fr_extra.asp
Trotzdem wieder lesenswertes Heft.
0 x
MFG Flugi



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Exupéry


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Fernerkundung, Industrie- und Forschungsflug (FIF)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast