Verbliebene Strahltriebwerke Pirna 014

Produziert wurden der Doppelsternmotor ASch-82T für die Il-14, das Strahltriebwerk Pirna 014 für die 152 sowie die Kleingasturbine Pirna 017.

Moderatoren: Kilo Mike Sierra, EA-Henning

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4374
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 179
x 205
Kontaktdaten:

Verbliebene Strahltriebwerke Pirna 014

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 5. Okt 2010, 15:40

Wieviele Pirna 014 existieren heute noch und wo sind sie ausgestellt?

Ich weiß von einem Pirna 014-A1, das im Sächsischen Industriemuseum in Chemnitz gezeigt wird.

Bitte weitermachen...
0 x
Thomas

Zur Zeit wird die Welt mit mehreren Weltuntergangsszenarien in Angst und Schrecken gehalten.
Noch vor wenigen Jahren gab es gar keine Weltuntergänge oder sie traten einfach nicht ein.
Seltsam, sehr seltsam.

gero
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 22
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 13:42
Postcode: 8000
Country: Germany
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Verbliebene Strahltriebwerke Pirna 014

Ungelesener Beitragvon gero » Mi 6. Okt 2010, 15:48

Hallo,
das (teilweise aufgeschnittene) Triebwerk, welches bis 1989 in Dresden auf dem TU-Gelände gestanden hat, ziert inzwischen das Deutsche Museum in München.

gero
0 x
If you can't fix it with a hammer, it could be a software problem ...

Gibe73
x 5

Re: Verbliebene Strahltriebwerke Pirna 014

Ungelesener Beitragvon Gibe73 » Di 10. Jul 2012, 23:22

Im Verkehrsmuseum Dresden steht noch eins. Dazu ein Hauptfahrwerk von der 152 und noch andere Teile.
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4374
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 179
x 205
Kontaktdaten:

Re: Verbliebene Strahltriebwerke Pirna 014

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 11. Jul 2012, 12:56

Danke, Gibe73.
Somit haben wir schon drei verbliebene Triebwerke.

Wo existieren noch weitere?
0 x
Thomas

Zur Zeit wird die Welt mit mehreren Weltuntergangsszenarien in Angst und Schrecken gehalten.
Noch vor wenigen Jahren gab es gar keine Weltuntergänge oder sie traten einfach nicht ein.
Seltsam, sehr seltsam.


Zurück zu „Triebwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast