Intercondor

Berline, Berliner Spezialflug, Interhansa, Flugservice Berlin usw.

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Intercondor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 2. Feb 2008, 15:31

Eine Frage habe ich, wo ich mir nicht Sicher bin:

1990 sollte ja eine Ferienfluggesellschaft (Charterfluggesellschaft/Bedarfsfluggesellschaft) namens "INTERCONDOR" entstehen. Es gab ja schon diverse Prospekte und Presseerklärungen. Allerdings verschwand bekanntlich die Interflug in den ewigen Jagdgründen des Fliegergottes Lilitu.
Ist nun die heutige Condor Berlin das, was Intercondor mal werden sollte, oder sind Intercondor und Condor Berlin zwei völlig verschiedene paar Schuhe?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Gast
x 2

Ungelesener Beitragvon Gast » Mi 27. Feb 2008, 10:17

Henning,
das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.
Die InterCondor sollte eine Art Joint Venture zwischen Interflug und Condor Flugdienst werden und mit B 757 betrieben werden.
aus bekannten Gründen ist daraus nichts geworden.

Condor Berlin ist eine "Aussonderung" von Condor mit eigenem Verantwortungsbereich, dh sie haben eigene Flugzeuge, Besatzungen und Techniker. Es ist sozusagen eine Berlin-Sparte der Condor.

Übrigens arbeiten dort sehr viele ehemalige Interflugmitarbeiter, auch in verantwortlichen Positionen (Technischer Geschäftsführer zB ist ein Interflieger)

Ich hoffe, daß das Deine Frage beantwortet hat.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 27. Feb 2008, 11:26

Hallo netter Unbekannter :-)
ich dachte bisher, das es Quasi eine "stattdessen" CondorBerlin" ist, also anders ausgedrückt, Intercondor kommt nicht, also Plan B.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

noch Gast
x 2

Ungelesener Beitragvon noch Gast » Mi 27. Feb 2008, 14:48

Nein,
das eine hat mit dem anderen wirklich nichts zu tun.

Ja, daß dort auch viele IF-ler arbeiten ist auch dadurch begründet, daß viele Kollegen wieder an den Ort der Heimat zurück wollten. Das betrifft die Techniker genauso wie die Flieger/Flugbegleiter und deshalb sind viele eben jetzt wieder im Berliner Raum.

Vergleichen kannst Du das in etwa mit der "spanischen" Sparte von Air Berlin, deren Base halt Palma ist und viel spanisches Personal hat.

Gruß
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 27. Feb 2008, 23:30

Dann hat sich mein "Hintergrundwissen" etwas verbessert :-)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Boeing 757 Intercondor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 24. Jun 2010, 15:29

So sollten die Flugzeuge aussehen:
B757-200_Intercondor_Repro-Tikwe-2010_W.jpg
Boeing 757-230
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: Intercondor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 15. Feb 2011, 10:25

Presseartikel zur InterCondor in der "Zeit":

Textversionen: http://www.zeit.de/1990/25/intercondor- ... vom-condor

PDF-Version: http://pdfarchiv.zeit.de/1990/25/interc ... condor.pdf

Sitz der Firma sollte Dresden sein!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: Intercondor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 15. Feb 2011, 10:30

Erstes Flugzeg sollte, wie auf dem Bild ersichtlich, eine Boeing 757-230 der Condor sein. Zur Sommersasison sollten 3 Boeing 737-300 zur Flotte stossen. Und sogar das Kennzeichen schein schon bekannt gewesen zu sein: DDR-ANA. Das zumindest liest man hier:
http://www.airlinercafe.com/forums.php?m=posts&q=4950
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Intercondor

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Di 15. Feb 2011, 13:38

Ich habe einen Werbeflyer von InterCondor. Werd ihn die Tage mal scannen und hochladen.
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3747
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 37
x 104
Kontaktdaten:

Re: Intercondor

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 15. Feb 2011, 15:27

EDGE-Henning hat geschrieben:...
Sitz der Firma sollte Dresden sein!

Nur die Vertragsunterzeichnung wurde in Dresden gefeiert.
Im Juni 1990 wurden noch keine innerdeutschen Flüge nach Berlin-Schönefeld genehmigt, aber es sollte zur Feier des Tages eine Condor 757-230 vorgestellt werden.
Aus dem gleichen Grunde sollte das Condor-Flugzeug ja auch eine DDR-Registrierung erhalten.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.


Zurück zu „Nachfolgebetriebe der INTERFLUG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast