Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Allgemeines zur INTERFLUG und ihren Partnerbetrieben (Minol, Mitropa, Meteorologischer Dienst, ...)

Moderator: Kilo Mike Sierra

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 3. Apr 2009, 08:25

Hallo,

wenn einige AN-2 Anfang der 60er Jahre von Agrar- in Passagierflieger umgebaut wurden, dann wurden ja auch rechteckige Fenster eingebaut. Wurden bei allen AN-2 diese neuen Fenster eingebaut sobalt diese zur Pax-Version umfunktioniert wurden? Welche Bewandnis hatte dieser Umbau bei den Fenstern?
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3859
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 121
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 18. Mai 2009, 16:31

Der Umbau von den runden Standard-Fenstern auf grosse Rechteckfenster wurde bei allen An-2 vorgenommen, die für den Passagier- und Rundflugeinsatz vorgesehen waren. Die vergrösserten Fenster dienten vor allem einer besseren Aussicht für die Fluggäste. Ob sie auch als zusätzliche Notausstiege dienen konnten, weiss ich nicht.

Der im VEB Maschinen- und Apparatebau Schkeuditz (MAB), einem Betrieb der DDR-Flugzeugindustrie, ausgeführte Umbau umfasste neben den Fenstern auch die Veränderung des Treibstoffsystems, wobei die in der Kabine verlaufenden Versorgungsleitungen von den Flügeltanks zum Triebwerk aus Sicherheitsgründen nach aussen verlegt wurden. Das ist bei den umgebauten Maschinen an der zusätzlichen aerodynamischen Verkleidung zwischen Unterseite des Oberflügels und Rumpf zu sehen (s. hier).
Ausserdem wurden bequeme Passagiersitze und z.T. auch Tische in die Kabine eingebaut.

Bei der kubanischen Fluggesellschaft Aerotaxi gab (gibt?) es auch umgebaute An-2 mit grossen Fenstern sowie einer zusätzlichen Öffnung in der Passagiertür (s. hier).
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 18. Mai 2009, 16:36

Die kubanischen Flugzeuge sind aber vom Typ AN-2M!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3859
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 121
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 18. Mai 2009, 17:16

...die sieht doch aber ganz anders aus. :?:
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 18. Mai 2009, 18:20

Ups!

Habe gerade erst Dein Bild-Link gesehen....

Dann gibts unterschiedliche Umbauten in Fidels Land.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mo 18. Mai 2009, 22:45

Danke für die Antwort(-en)- lieber spät als nie! 8-)
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3859
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 121
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 23. Jan 2018, 17:52

Enschede, Industriestraat am 20. Januar 2018. Hier sehen wir den sehr betrüblichen Zustand der An-2 DM-SKG (ex Deutsche Lufthansa und INTERFLUG).
Was ist nur mit diesem Flugzeug geschehen?

2011 hieß es, das Flugzeug sei von der Metallhandelsfirma Van Engelen in Borne weiterverkauft worden. Bereits zu diesem Zeitpunkt sah das Flugzeug genauso aus.

Bild
Abandoned plane (antonov An-2) @enschede THE netherlands by random user, on Flickr


Bild
Abandoned plane (antonov An-2) DM-SKG @enschede THE netherlands by random user, on Flickr

Bild
Abandoned plane (antonov An-2) @enschede THE netherlands by random user, on Flickr
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3859
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 121
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 14. Mär 2018, 16:18

0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3859
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 121
Kontaktdaten:

Re: Fragen & Antworten zur Antonov 2 der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 14. Mär 2018, 16:32

Nur ist das wirklich die DM-SKG?

Die Anordnung der Rechteckfenster, der in Schkeuditz für den Passagierverkehr umgebauten An-2 habe ich anders in Erinnerung.
Auch kann ich keine Spuren des Umbaus am Treibstoffsystem erkennen.

Wenn ich die Fotos mit Aufnahmen der DM-SKK von Classic Wings Bavaria vergleiche, so sind sogar die Fensterrahmen anders. Nur weiß ich nicht, ob die DM-SKK bei der "Renovierung" vielleicht neue Fensterrahmen bekommen hat.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.


Zurück zu „INTERFLUG allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast