Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Allgemeines zur INTERFLUG und ihren Partnerbetrieben (Minol, Mitropa, Meteorologischer Dienst, ...)

Moderator: Kilo Mike Sierra

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Di 2. Jan 2018, 19:55

Hallo in die Runde,

zum Jahresanfang habe ich endlich das gesuchte Foto gefunden, das einen allseits bekannten Fixpunkt für alle Beschäftigten des Südteils zeigt.

Wer kann das Bild näher erläutern?
Dateianhänge
Diepensee 2003.JPG
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3832
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 2. Jan 2018, 22:14

Ich schwöre, daß ich dieses Gebäude nie betreten habe.
Nach Feierabend habe ich lieber gleich die Fliege gemacht.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 478
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 55
x 48
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 2. Jan 2018, 23:59

Nun bin ich aber schon neugierig ... ? Ich dränge hier definitiv auf Aufklärung ...
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 351
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 6
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Mi 3. Jan 2018, 13:11

war das nicht der Fliegenbunker? Von innen habe ich den natürlich auch nie, nicht, gesehen. So, wie KMS auch nicht !!!
0 x

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Mi 3. Jan 2018, 13:41

Fast!
Ich habe diese Lokalität jedenfalls unter "Fliegenkeller" (obwohl es ja einige Stufen hoch ging >frage< ) abgespeichert.

Ich will jetzt aber nicht in den Chor der "Nienichtdringewesenen >grins< " einstimmen und gestehe, bei Nutzung des ÖPNV oder des Interflug-LO-Busses im Werksverkehr zum Bahnhof Schönefeld nach Feierabend dort mal hin und wieder ein Sturzbier im Kreise der Kollegen getrunken zu haben. Wurde vorher abgesprochen und der erste, der die Schichtablösung hinter sich hatte, musste die Biere schon bestellen.
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3832
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 3. Jan 2018, 15:46

Ich kenne (diese nur von außen betrachtete) Institution unter dem Namen "Fliege". Wie war denn nun die amtliche Bezeichnung dieser Kneipe?

Warum ich da nie hineingekommen bin, ist mir jetzt auch wieder eingefallen. Um nach Hause zu kommen, konnte ich keinen Bus ab Diepensee nehmen. Stattdessen bin ich mit dem "Plattenbus"* zum Bahnhof Schönefeld gefahren und dort in die S-Bahn eingestiegen.

*) Der Plattenbus war eine Linie des von der INTERFLUG selbst betriebenen Werksverkehrs. Er fuhr zwischen Diepensee und Schönefeld, also zwischen Südteil und Nordteil des Flughafens über die als Ringstraße bezeichnete Verbindungstraße. Bei der Fahrt mitten durch das Flugbetriebsgelände fuhr der Bus vom Südteil kommend mitten durch die Anflugbefeuerung der Landebahn 25L direkt hinter der ILS-Landekursantenne 07R, kreuzte danach die Rollbahn Echo am Bypass, fuhr 200 m vor der Landebahn 07L durch deren Endanflugsektor und überquerte schließlich die Rollbahn Alpha nahe der Alten Passagierabfertigung (APA) im Nordteil. Die Fahrt mit dem Plattenbus zwischen all den Flugzeugen war schon sehr interessant.
Die Ringstraße ist heute noch nahezu unverändert in Betrieb. Nur ein kleiner Abschnitt wurde 2014 nach Osten verlegt, weil die ILS-Landekursantenne der Landebahn 07R etwas nach außen versetzt wurde.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Mi 3. Jan 2018, 18:17

Danke, Thomas,

für diese weiterführenden Infos, die ich auch noch so in der Erinnerung habe und auch angedeutet hatte. So einiges ist aber im Laufe der Zeit verblasst. Wäre einer meiner nächsten Fragen in die Runde gewesen: meiner Erinnerung nach existierte ein IF-interner Fahrplan des Werksverkehrs in gedruckter Form. Die von Dir beschriebene kürzeste Strecke führte vom Vorplatz des Bahnhofs Schönefeld und endete vor der Kantine (?). Aber: es könnte/hat auch vom Bahnhof eine weitere Strecke "außenrum" gegeben haben, über die Autobahn und die Waltersdorfer Chaussee nach Diepensee. Hing das vielleicht mit der GÜST-Berechtigung zusammen?

Weiterhin fuhren IF-Busse zu meiner Zeit von der BVB-Haltestelle am Bahnhof Grünau nach Diepensee und zurück, zusätzlich zum Linienverkehr der BVB, der aber überwiegend nur stündlich verkehrte. Zu wenigen Zeiten (Schichtwechsel der Werft) fuhren zusätzliche BVB-Schnellbusse mit nur einem Halt unterwegs in Bohnsdorf.

Zurück zum Thema: der tatsächliche Name der Kneipe ist mir nicht bekannt und stand wohl auch niemals am Gebäude dran.
0 x

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 351
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 6
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Do 4. Jan 2018, 10:46

beide Strecken gab es. Einmal außerhalb Flughafen (Bahnhof XXX- Landweg) und innerhalb des Flughafengeländes. Ich kann mich nicht mehr erinnern, dass man da die GÜST zeigen musste, oder ob nur der Interflug Ausweis ausreichend war. Später hatte ich irgendwann einen Trabi und bin mit dem über das Flughafengelände zwischen Süd-und Nordteil gefahren. Mit extra Berechtigung ging das bis 2003. Habe dann diesen Weg aber dann nur ins GAT oder ILA genutzt.
0 x

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 351
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 6
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Do 4. Jan 2018, 11:31

Habe mal im Internet nach Fliegenkeller Diepensee gesucht. Und der hieß so, warum wusste die Dorfbewohnerin, die interviewt wurde, auch nicht mehr. Es wurde ein Film über Diepensee im Jahr 2012, im Rahmen einer Deutschlandrundfahrt gedreht.
0 x

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Kleines Rätsel für alle Altgedienten in Diepensee

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Do 4. Jan 2018, 17:02

Danke für die Bestätigung! Da ist doch einiges richtig bei mir hängen geblieben >grins< . Jetzt bin ich auch ziemlich sicher, dass der "Plattenbus" nur mit vorhandener GÜST-Genehmigung benutzt werden konnte. Die war ja nicht für alle MA verfügbar, diese "mit ohne" mussten eben "außenrum" gefahren werden und vor dem Tor in Diepensee den Bus verlassen.
Vor der Tür vom Fliegenkeller war auf beiden Seiten der Straße die Haltestelle.

Sondergenehmigungen für die Nutzung privater PKW auf den Betriebsstraßen gab es damals auch, wurden aber nur in berechtigten Ausnahmefällen ausgegeben.
0 x


Zurück zu „INTERFLUG allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast