Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 15. Feb 2020, 12:54

Henning, wenn von dieser Raritätenlandung keine Bilder aufzutreiben sind, heiße ich Max

Landed 13:02 Uhr
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4310
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 159
x 188
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 15. Feb 2020, 14:31

Am 10. Februar ist sie "mittelhoch" über meinen Kopf geflogen. Aufgrund der Wolkendecke konnte ich das Flugzeug nicht sehen, aber ich wußte, daß es ein besonderes Flugzeug sein muß. Das Triebwerksgeräusch war einfach einzigartig.
0 x
Thomas

Hallo Berlin! Süd-Korea hat die Lage in den Griff bekommen, ohne seine Wirtschaft zu ruinieren.

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Sa 15. Feb 2020, 14:45

Lt. Airport LEJ soll die Maschine bis 18.02.2020 vor Ort sein.
Vllt. klappt es ja mit`n Abflug ... der ist bestimmt eh spektakulärer.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 16. Feb 2020, 17:53

Na Jungs, irgendwie hat es allen die Sprache verschlagen

Aber: Es gibt ja noch die Spotter vom LEJ, da kann man mit reinschauen https://www.lej-spotter.de/
da gibt es schon mal einen Beitrag zur Antäus
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » So 16. Feb 2020, 19:39

In einer anderen Spotter - Community gab es die Info, das die AN-22 wohl diverse Einsätze für die BW nach Mal fliegen soll.
Was evt. bedeutet das sie noch das ein oder andere mal hier auftauchen könnte.

Schauen wir mal was daraus wird ... aber sicherheitshalber sollte für den 18.02.2020 eine verträgliche Abflugszeit geben werde ich die Reise nach LEJ in Angriff nehmen.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 16. Feb 2020, 22:27

heiko76 hat geschrieben:gab es die Info, das die AN-22 wohl diverse Einsätze für die BW nach Mal fliegen soll.
Wenn es das ist, dann könnte diese Info echt sein:

https://www.mdr.de/thueringen/west-thue ... n-100.html

Und seit die VDA aus dem (Nato) Salis-Vertrag raus ist, könnte es durchaus sein, daß Antonov Bureau Kiew auch mit Bereitstellungsproblemen der -124er Flotte für den Vertrag konfrontiert ist. Anfügung: Das ist nur mein spekulativer Gedanke.
Die "Antäus" als Lückenfüller macht das natürlich auch.
Bleibt zu hoffen, sie kommt unbeschadet da durch. Den Thüringern unter AKK trotzdem alles Gute. An der Fragilität ist nichts zu ändern.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mo 17. Feb 2020, 13:23

Der Buschfunk meldet das sie am 18.02.2020 nun doch wieder zurück nach GML fliegt.

VG Heiko


UPDATE: Abflug erwartet gegen 1100lcl
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 18. Feb 2020, 10:21

Also flightradar hat momentan noch keinen Plan.
Vlt. tagt der Krisenstab noch. Wer etwas weiß, meldet sich hier.
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 18. Feb 2020, 12:46

Flughafen kommuniziert nun eine Abflugzeit für den 19.02.2020 ebenfalls 1100lcl.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Antonov AN-22 erhebt sich wieder in die Lüfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 18. Feb 2020, 14:20

heiko76 hat geschrieben:Flughafen kommuniziert nun eine Abflugzeit für den 19.02.2020 ebenfalls 1100lcl.

Also das verstehe wer will, ich sehe momentan einen Endanflug GML
18 Feb 2020 Leipzig (LEJ) Kiew (GML) ADB9057 — — 12:33 — Geschätzt 15:33

nach https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ur-09307#
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast