Russische Luftfahrtbehörde plant Flugverbot für Tu-154M

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 51
x 152
Kontaktdaten:

Re: Russische Luftfahrtbehörde plant Flugverbot für Tu-154M

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 15. Mär 2016, 22:19

Das Thema passt nicht ganz hier rein,

aber da wir oben die "154M" besprachen, die aktuelle Berichterstattung über den Rückflug der ersten Staffel von Syrien nach Woronesh, eine schöne Luftaufnahme
308435533.png
Quelle: Sputnik
aus dem nachstehenden Kurzvideo - ab der 2. Minute die 154M (das ist sie doch, oder?) als Führender der Staffel
https://www.youtube.com/watch?v=Gt5bMVxxKYc
Wenn auch nur kurz - ein sehr schönes Panorama und Perspektive
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5534
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 229
x 30
Kontaktdaten:

Re: Russische Luftfahrtbehörde plant Flugverbot für Tu-154M

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 15. Mär 2016, 23:47

bluemchen hat geschrieben:(das ist sie doch, oder?.

Eindeutig
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 51
x 152
Kontaktdaten:

Re: Russische Luftfahrtbehörde plant Flugverbot für Tu-154M

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 18. Apr 2016, 12:22

Nochmal "Open Skies"

Wie Sputnik aktuell meldet,
werden nun doch russische Inspekteure im Rahmen des Vertrages über den Offenen Himmel Überwachungsfluge über den USA und Bulgarien absolvieren, - (nach dem Leiter des russischen Zentrums für Verminderung der Nukleargefahr). Zuvor hatten sich die USA ja geziert aufgrund von möglicherweise nicht zertifizierten Kameras.

Der Kontrollflug wird mit der Tu-154M Lk-1 wie bereits vorher vorgesehen, im Zeitraum vom 18. bis 23. April 2016 ausgeführt, die von der Luftwaffenbasis Travis in Kalifornien, starten soll, heißt es.
308386730.jpg
Bild: Sputnik/ Михаил Мельничук
Wie üblich, werden während des Fluges US-amerikanische Fachleute an Bord des Flugzeuges die Einhaltung der abgestimmten Flugparameter und die Anwendung der im Vertrag vorgesehenen Beobachtungsgeräte kontrollieren.

Die USA hatten zuvor bereits vom 04. bis 09. April Überwachungsflüge gemäß dem OH-Vertrag über dem Staatsgebiet Russlands absolviert

Na also - geht doch
R.
Und die 154 - liebe Freunde und Fans - sie fliegt >grins<
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste