Luftfahrt aktuell

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 27. Sep 2015, 20:57

Klar Henning, das Problem des Massenschwerpunktes verstehe ich, meinte aber nicht "eliminieren" sondern lediglich reduzieren. Sagen wir mal mit heutigen hochfesten Materialien um die 50%, entspräche so ~3,5 t. Damit hätte man Luft bei Last (max), könnte Reserve-TS nehmen o.a.. Die Schwerpunktverschiebung sollte nicht so gravierend sein bei der Gesamtleermasse. Zum Ausgleich wäre doch die Kranbahn-Laufkatze anders arretierbar, die Reserveradsatz zu verändern, der Vorschlaghammer, Brechstange, Radkreuz kommt woanders hin (das ist im russ. Werkzeug immer drin) nu bagadie sajatz.
Nicht so ernst gemeint, aber immerhin ...
Die Bildstrecke Vorfeld Linz ist Klasse.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 19. Dez 2015, 00:09

passend zum Reisebericht FH Leipzig
Flughafen Leipzig mit neuem Anflugverfahren

Nach einer aktuellen DGLR Meldung wird die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH am 19.12.2015 für den Flughafen Leipzig/Halle ein neues Einflugkonzept mit der Bezeichnung „Point Merge“ vorerst für ein Jahr im Probebetrieb einführen.
Es geht um eine Lärm-Entlastung in Zeiten hohem Verkehrsaufkommens - hier also vorwiegend in den Nachtzeiten. Sören nahm ja schon Bezug auf die DHL - Flotte.

Wie dieses Verfahren „Point Merge“ generell funktioniert (funktionieren soll), wird in einem kurzen Film der DSF unter folgenden Link dargestellt :
- Point Merge auswählen -
http://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Presse/Mediathek/

Gruß
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 5. Feb 2016, 15:13

Nochmal zu Suchoij´s Superjet, denn es scheint nach den MAKS - Prognosen sich schon etwas zu entwickeln:

Neben Anderen wie Iran, Indonesien auch eine Thailändische Order (VIP, Luftwaffe) für die königliche Familie ,
es hatten die Iren, die Dubliner CityJet, 15 Maschinen geleast und nun lesen wir im "Austrian Wing"s :
Fliegt Air France auf den SuperJet? - nach einer Meldung von " CH-Aviation" , derzeit noch eine "nicht genannte Zahl" im Wetlease.
Sehr interessant, warten wir mal ab.

Des weiteren hat auch Ägyptens Air Leisure ein Memorandum of Understanding mit Suchoij civil über zunächst 4 + 6 Option unterzeichnet mit einer perspektivischen Entwicklung auf möglicherweise 45 Maschinen über einen 3-jährigen Zeitraum.
Hier denkt man an die Badeorte am Roten Meer und russische Touristen, was mir derzeit doch etwas gewagt erscheint. Auf der anderen Seite, wenn die Airports sicherheitstechnisch in britischer Hand sind, könnte das Vertrauen doch wieder entstehen.

Es bleibt doch interessant mit dem "SuperJet" von Suchoi
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 10. Feb 2016, 01:51

Es ist wohl doch kein Faschingsscherz,

wie ich anfangs dachte nach der (gestrigen) Meldung von n-tv / dpa: Ramenskoje wird vierter Airport civil Moskaus!
TASS vermeldete das denn auch : От авиасалона до нового авиаузла: в Москве откроется четвертый аэропорт
Подробнее на ТАСС:
http://tass.ru/ekonomika/2652377

Ramenskoje - bekannt als der MAKS Standort mit einer "Traumpiste" von 5,5Km Länge / 120 m Breite - soll die 3 Moskauer Airports entlasten.

Und das in einer Zeit, in der das Traumkreuz Berlins immer noch nebulös erscheint und Berliner Currywurst- Politikern nichts besseres einfällt, als seine ehrwürdigen RWY´s langfristig umzuackern. Die deutsche Hauptstadt hat´s sowas von drauf ...
- Das ist aber nur meine untergeordnete Meinung, die man manchmal nicht zurückhalten kann, wie eben jetzt.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 11. Feb 2016, 13:16

"Austrian Wings", sonst immer recht schnell, hat es wohl auch nicht so recht geglaubt

- doch jetzt bringt das Magazin die Neuigkeit auch: https://www.austrianwings.info/2016/02/ ... ore-118182 -Neuer Flughafen für Moskau

Interessant. Was sagt unser "MAKS"- Spezialist dazu?
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 21. Aug 2016, 12:06

Die deutsche EuroWings stutzt selbst ihre Flügel -

Da werden (zumindest an der Berliner) S-Bahn farbenfroh Moskau-Trips plakatiert.
Diese Woche verlautet von Eurowings, das sie ihre Domodedjewo-Destination - seit Oktober ´15 im Plan - mit dem Winterflugplan Ende Oktober einstellen wird - die Rendite-Erwartungen haben sich nicht erfüllt, sagt man. Kurzfristige Renditeerwartungen sind sowieso so eine Sache, jeder Betriebswirtschaftler weiß das.
Nachdem bereits im Januar ´15 die BerlinAir wegen damals rückläufigen Buchungen ausgestiegen ist, hatte Eurowings diese Marktlücke für sich entdeckt.
Nun, Aeroflot und auch S7 wird es nicht ärgern, die Segmente Berlin und DUS ausfüllen werden
307573689 S7.jpg

# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 12. Okt 2016, 12:33

Leipzigs Luftdrehkreuz wird weiter ausgebaut ...

Da haben die Sachsen mit der Schaffung der richtigen Randbedingungen für ihrem DHL Hub wohl wieder alles richtig gemacht >>>
http://www.n-tv.de/wirtschaft/DHL-eroef ... 39401.html
Glückwunsch :-)

(Wäre dann die Frage, ob der künftige BBI den Brandenburger Kleingärtnern entgegen käme mit einer Ruhezone so ab ~ Tagesschauzeit ... >grins<)
Ein bischen Häme kann sein
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 1. Nov 2016, 16:02

Einen Blick in das Reich der Mitte -

die 11. Zhuhai Air Show hat eröffnet >>> https://www.bdli.de/termine/airshow-chi ... -guangdong

Momentan noch etwas schaumgebremst in der Öffentlichkeit. Irgendwo hatte einer den neuesten Tarnkappen-Kampfjet vom Typ J-20 im unangekündigten Überflug entdeckt, ist aber schon wieder gelöscht. Nee, doch nicht, hier war es: http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-1-N ... 77026.html

Hier wurde getwittert: https://twitter.com/cnspaceflight , Video eingebettet
CwJr-gCUIAAw3fw.jpg
CCTVnews https://twitter.com/cctvnews
Die ShenZhou Taikonauten wünschten per Video der Air Show pflichtgemäß viel Erfolg
hnylqt38.jpg

CwIqgp4VYAEGZwp.jpg
nach CCTVNEWS via Twitter https://twitter.com/cctvnews

Schaun wir mal, wo der Schwerpunkt liegt
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 3. Nov 2016, 22:40

Vorstellung des riesigen Wasserfliegers auf der Messe

(bei Sputnik war mal ein Bild des Amphibious, da stand er noch in der Halle)
PHOTX22AimClxeLBTbO3KwRC161031_920x700.jpg
Quelle: CCTVNEWS http://english.cctv.com/2016/10/31/PHOA ... KwRC161031 (weitere Bilder im Link)
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 6. Nov 2016, 20:58

Abschließend noch zwei Splitter von der AIRSHOW, die mir vor Augen kamen:

CCTV via Twitter am Freitag stellte den privaten Business Jet Sektor in den Mittelpunkt: Man hat diesen Riesen-Markt für sich entdeckt, was wohl nicht verwunderlich ist. Ein Marktpotential von ~ 1 Billion heißt auch hier "Augenreiben". Ich weiß nicht, ob der Eindruck täuscht, daß hier insgesamt gegenüber der MAKS ein paar andere Akzente gesetzt sind.

Ein Kurzvideo dazu: https://twitter.com/cctvnews/status/794491811326636033

Am Rande der AirShow wurden Verträge mit russischen Herstellern abgeschlossen - hier der Heli "ANSAT" von der Produktionsvereinigung Russian Helikopters: China ist der (ausländische) Erstkäufer, Lieferbeginn 2017
313188883.jpg
Ein schickes Ding, würde ich mir auch holen >grins<
Der leichte ANSAT ist wohl für medizinischen Einsatz vorgesehen, eine Reihe anderer Typen ( Mi-171 und Ka-32 sowie das Optionsrecht zum Kauf weiterer 13 sind im Vertrag eingeschlossen, schreibt "Sputnik". Andere chinesische Unternehmen werden folgen.

Heute ist Ende, die AirShow lief vom 01. - 06. November
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste