Bombenalarm in Faro(Portugal)

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 4
x 7
Kontaktdaten:

Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Di 2. Feb 2016, 10:17

Moin moin
wollte gerade meine mail bei Sapo checken und was sah ich da. Eine TAP A320 von Lissabon nach Faro mit 38 paxen an bord ist Heute um 0600 in FAO gelandet mit angeblicher Bombe. Nun steht die Maschine auf dem Vorfeld mit den paxen drin und Polizei und Feuwerwehr und Sankas sind an der Maschine. Hoffe das sich das als blinder Alarm raustellt.
Gruß aus dem nebligen Portugal
Martin
1 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 2. Feb 2016, 17:50

Ja Tex,
was soll man da sagen?
Ich lasse mir Ostern eine Splitterschutzweste schenken, ach so - die ist ja auch nur für den ersten Moment. Für die zweite Sequenz braucht es den 007 Fallschirm.
Wenn ich mir es überlege, waren die Segelflieger doch recht gut dran: Vor dem Start wurde die Reißleine eingehangen (außer bei Höhen- oder Wolkenflügen) und man ist jedesmal das Prozedere durchgegangen - Haube abwerfen, Gurteschnellverschluß lösen, über die Bordwand im Innenradius abgleiten. Vorausgesetzt, der Beschleunigungsvektor u.U. beim Flachtrudeln hat das nicht verhindert.

Aber im Ernst: Diese IS-Trittbrettfahrer gehören in den Bunker und zur Arbeit unter Tage - Uranbergbau, An dieser Stelle hört bei mir jegliches Demokratieverständnis auf!
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 2. Feb 2016, 19:55

0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 2. Feb 2016, 20:10

Auch wenn man bei Tex
noch sogenanntes "Glück" hatte, es gibt hier nichts zu beschwichtigen. Eingriffe in den Luftverkehr gehören mit einem Höchstmaß in der Strafverfolgung geahndet.

Nicht soviel Glück und dennoch Glück hatten die Passagiere & Crew der A 321 in Mogadischu heute:

http://www.airlive.net/2016/02/breaking ... 1-few.html

Das Loch in der Bordwand stammt nicht von einem Notfallhammer, es war wohl eine Hammer-Explosion.
- Und damit wären wir wieder bei der Splitterschutzweste. Zum Teufel auch
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 4
x 7
Kontaktdaten:

Re: Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Fr 19. Feb 2016, 16:30

Hi
war mit problemen des neuen modems nicht fähig sofort zu schreiben. Nun der nachtrag zum Bombenalarm in Faro. Morgens wurde in Faro angerufen dass in einer TAP Maschine die planmäßig nach Lissabon um 6:05h los sollte eine Bombe sei. Daraufhin war alles eingefroren. Roter Alarm im Flughafen. Passagiere bis 10:00 in dem Flieger dann kam nachmittags das große Staunen. Ein geistig Verwirrter junger Rentner von 37 hat sich ein Spaß erlaubt. Schrecken und Kosten Groß und keiner hat gelacht. Einerseits gut so dass es so ausgegangen ist, aber dann hab ich kurz danach von der Maschine in Mogadishu gehört und einen Schrecken bekommen. Aber ist ja auch nochmal gut gegangen.
Das Internet hier in P ist fast jedesmal langsamer und so bin ich zeitweilig ohne net
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Bombenalarm in Faro(Portugal)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 19. Feb 2016, 18:14

Ja Tex,

auf die verwirrten Jungrentner muß man doch ein Auge mehr haben. Sonst geht´s ins Auge, wie man sah. :-joy: Wer kommt nun für den Schreck und Schaden auf?
- Die Jungrentnerschadenshaftpflichtversicherung?

Und was das portugiesische Net angeht, da muß Henning mal ein Machtwort bei der EU Kommission sprechen. Geht ja gar nicht - Unterschreitung der Mindestgeschwindigkeiten im Luftverkehrsforum. Abschmiergefahr und Schlimmeres!

R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast