Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 24. Apr 2017, 22:37

Pakistan International Airlines (PIA) entlässt deutschen Chef der Fluggesellschaft Hildenbrand.

Man wirft ihm Korruption und Missmangament vor. Es geht um die zu teuere Anmietung von Flugzeugen und vom Verkauf gebrauchter Flugzeuge weit unter dem Wert. Damit dürfte die Idee der Pakistan-Leipzig-USA Verbindung entgültig begraben sein. Denn die alte Route über Manchester, die von der Leipzig-Verbindung abgelöst werden sollte, ist nun weiterhin bis Ende des Winterflugplans 2017/2018 buchbar.

Allerdings ist Hildenbrand weiter in der Fluggesellschaft tätig. Er begleitet den Posten des Chief Operations Officer (COO), also er leitet das operative Geschäft.

Artikel zum Thema bei der Leipziger Volkszeitung (Bitte hier klicken!)

Artikel zum Thema bei Aero (Bitte hier klicken!)

Artikel zum Thema beim Aerotelegraph (Bitte hier klicken!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 25. Apr 2017, 21:18

Heute meldet sich auch die Mitteldeutsche Zeitung zum Thema

Artikel zum Thema in der Mitteldeutschen Zeitung (Bitte hier klicken!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 27. Apr 2017, 22:53

Die Bild-Zeitung Leipzig meldet sich heute mit einem Artikel. Dort heisst es, dass seitens des Flughafens weiterhin an die Flüge geglaubt wird.

Artikel zum Thema in der Bild-Zeitung, Regionalausgabe Leipzig (Bitte hier klicken!)


Und, es gibt sogar Flüge von Leipzig nach New York. Mit Lufthansa via Frankfurt/Main.

Aktueller Flugplan des Flughafens Leipzig-Halle (Bitte hier klicken!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3717
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 96
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 28. Apr 2017, 15:57

Der A310 in Leipzig ist nach wie vor das Eigentum von PIA.

PIA erwägt die teilweise Reaktivierung der A310-Flotte für die kommenden Hajj-Flüge.


Am 7. April 2017 erschien in der pakistanischen Zeitung The News ein längerer Artikel, der u.a. aus dem internen Untersuchungsbericht der PIA zur Untersuchung dieses augescheinlichen Korruptionsfalles zitiert.

Demzufolge war von den Ausführenden geplant, daß die Mitteldeutsche Flughafen GmbH den von ihr(!) gebotenen Kaufpreis für die A310 im Verlaufe der nächsten Jahre abstottert, indem PIA Flugzeugen auf ihrem Leipziger Zwischenstop nach New York keine Gebühren zahlen und der Flughafen auch noch das Marketing für PIA übernimmt.
Jetzt wird verständlich, warum diese an sich recht unwahrscheinliche Linienführung über Leipzig so wichtig war. Sie war die Voraussetzung für das A310-Geschäft.
Besonders pikant: Der PIA-Vorstand hat überhaupt keine Flugroute von Karachi über Leipzig nach New York genehmigt. Wieso dann diese Linie kurz vor der Genehmigung durch die EASA gestanden haben soll (wie in deutschen Medien berichtet), erscheint daher um so rätselhafter.

Warum sprach man in Leipzig von einem Geschenk? Daß es wohl doch keines ist, ging hin und wieder indirekt aus anderen nebulösen Äußerungen des Flughafens hervor: So habe man "perspektivisch Interesse" an dem (geschenkten) Flugzeug. Nur welcher Flughafen läßt sich einfach ein großes ausgemustertes Flugzeug dauerhaft auf das Vorfeld stellen, obwohl Eigentumsverhältnisse und zukünftiger Verwendungszweck unklar sind?
Diese völlige Ahnungslosigkeit in Leipzig erscheint mir nicht ganz echt zu sein.
2 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 28. Apr 2017, 20:23

In einem pakistanischem Zeitungsartikel beschäftigt man sich mit dem angeblichen Museumsdirektor und technischen Berater bei PIA.

Artikel zum Thema bei Pakistantoday (Bitte hier Klicken/Englisch)

Artikel zum Thema bei Pakistantoday (Bitte hier Klicken/Deutsche Maschinenübersetzung)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1691
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 28. Apr 2017, 21:32

Es bleibt interessant, weniger spannend.
Vermutlich sähe in diesem Fall auch eine geeichte Zeitung wie die mit den vier Buchstaben nicht mehr klar.
Aber, jetzt glaubt man zu wissen nach pt, daß es doch wenigstens einen Direktor des Deutschen Museums gibt. Namen sind natürlich Schall und Rauch.
Verständlich auch, das ein Direktor ein Exponat vorzeigen möchte. Wenn es allerdings nur ein Briefkastenmuseum ist, bliebe wiederum nur der Maßstab 1:87, - blöde Spekulation, das war doch die Modelleisenbahn...
Dann warten auf die Eröffnung in LEJ: - Museum, Linie, Verfahren, Forderungen, Filme ... a´ bissel Sarkasmus darf sein
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 15. Jun 2017, 19:32

Während die LVZ die Aufnahme der Flüge in den November verschiebt, berichtet der Aerotelegraph davon, das die Flüge vom Tisch sind.

Artikel zum Thema bei der LVZ

Artikel zum Thema beim Aerotelegraph
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3717
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 96
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 15. Jun 2017, 20:24

Was hätten Passagiere aus dem Einzugsbereich des Flughafens Leipzig davon?
Nichts.

Passagieraufkommen von Leipzig nach Pakistan (falls überhaupt beflogen)? Nicht existent.
Passagieraufkommen von Leipzig nach New York mit PIA und ohne Rückflug nach Leipzig? Wirklich?

Das sind feuchte Marketing-Träume.

Oder sehe ich das falsch?
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 452
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 48
x 38
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Do 15. Jun 2017, 22:13

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Oder sehe ich das falsch?


Ich könnte mir schon vorstellen das für die Strecke LEJ-JFK durchaus genug Potential gäbe.
Vielleicht weniger im Geschäfstreiseverkehr aber dafür mehr die abenteuerlustige junge Bevölkerung unter uns.
Hauptsache günstig in die Staaten und nach 3-4 Wochen z.B ex MIA oder LAX mit einer anderen Airline zurück nach D.

Selbst für die Strecke in Richtung Pakistan würde ich eine Chance sehen.
Mit ein paar Zubringerflügen ex LHR,MAN oder CDG könnte man hier die Maschinen voll bekommen. Wobei ich eher vermute das in dieser Richtung die Flüge schon ex. NY gute Buchungszahlen aufweisen würden und man auf Zusteiger in LEJ verzichten kann.
Ein weiterer Pluspunkt wäre auch der Einzugsbereich aus Tschechien und evt. Polen. Hat PRG überhaupt eine vernünftige Langstreckenverbindung?

Leipzig sollte endlich an den internationalen und vorallem interkontinentalen Flugverkehr angebunden werden. Mit oder ohne PIA, das Potential (kein Nachtflugverbot und günstigere Tarife im vgl. zu den Flughäfen in den gebrauchten Bundesländern) ist da und für mich unverständlich das die Airlines dieses nicht nutzen.

VG heiko76
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5479
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 195
x 25
Kontaktdaten:

Re: Pakistan International Airlines (PIA) plant Verbindung mit Zwischenstop in Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 15. Jun 2017, 22:36

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:
Oder sehe ich das falsch?


Für mich war das von Anfang an eine seltsame Idee. Erst große Ankündigungen. Dann fehlt plötzlich eine Genehmigung. Als die da ist, fehlt unerwartet ein Flugzeug. Also, für stinkt das gewaltig. Nur - nach was?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast