Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 259
x 34
Kontaktdaten:

Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 19. Dez 2016, 08:56

Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Auf dem Flug von Jekaterinenburg nach Tiksi in Jakution kam es bei der Landung zu einem Unfall. An Bord der Maschine befanden sich 32 Passagiere und 7 Besatzungsmitglieder. 24 Personen wurden verletzt, 16 davon schwer. Das Flugzeug des Typs Iljuschin IL-18 gehört dem russischen Verteidigungsministerium.

Als Ursache für den Unfall gab die Regierung von jakution starken Seitenwind an.


Einige Agenturen vermelden zu dem Vorfall 27 bis 30 Todesopfer.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 259
x 34
Kontaktdaten:

Re: Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 19. Dez 2016, 09:19

Betroffen ist folgendes Flugzeug:
Entwickler: OKB Iljuschin, Moskau,
Hersteller: MMZ "Banner der Arbeit", Moskau,
Kennzeichen RF-91821,
Werknummer: 185008003,
Seriennummer: 080-03,
Baujahr: 1965,
Eigentümer: Verteidigungsministerium Russlans,
Betreiber: Verteidigungsministerium Russlans,

Foto des Flugzeugs bei RussianPlanes.net (bitte klicken!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2430
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 64
x 175
Kontaktdaten:

Re: Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 19. Dez 2016, 13:54

Das sind leider Momente, die man eher verbannen möchte, aber sie passieren doch.

Es muß schon ein heftiger Impuls auf die Zellstruktur gewesen sein, wenn sie in drei Teile zerbricht bei dieser rustikalen Konstruktion.
Auf der anderen Seite insofern noch glimpflich, da keine Opfer und "nur" die Hälfte der Passagiere/Besatzung verletzt.
Warten wir nähere Meldungen ab.
Sputnik News berichtet: https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... -am-leben/
# # #
R
Traurig am Vorabend des Inkrafttretens unseres neuen Kalenders
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3967
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 42
x 133
Kontaktdaten:

Re: Bruchlandung einer IL-18 in Russland!

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 19. Dez 2016, 18:46

Die Regierung von Jakutien möchte wohl den Weltrekord für die schnellste Unfalluntersuchung unterbieten.

Es war keine normale Landung, sondern eine nächtliche Außenlandung im Gelände. Ob sie babsichtigt war oder das Flugzeug versehentlich ins Gelände geflogen wurde, ist noch unklar. Es gab kein Feuer, was unter Umständen auch für Treibstoffmangel sprechen könnte.

Die Flugschreiber werden derzeit ausgelesen.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste