Die Antonows bleiben in Leipzig!

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5481
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 196
x 25
Kontaktdaten:

Die Antonows bleiben in Leipzig!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 21. Apr 2017, 21:11

Die Antonows bleiben in Leipzig.

Nach Angaben der Mitteldeutschen Zeitung in Halle/Saale war die ukrainische Seite Aufgrund der Probleme zwischen Russland und der Ukraine nicht mehr bereit, die Kooperation mit den Russen fortzusetzen und stieg aus dem em Joint-Venture Ruslan Salis aus.

Die NATO hat nun mit beiden Firmen neue Verträge abgeschlossen, da man fürchtet, das es im Falle dessen, dass man nur mit einer Firma kooperiert, Probleme auftreten können. Antonov-Airlines gehört zum Hersteller Antonov ASTC, der den Flugezugtyp AN-124 projektierte und die Hälfte aller AN-124 produzierte. Die andere Hälfte kommt aus dem russischen Flugzeugwerk Uljanowsk. Beide Hersteller produzieren zudem unterschiedliche Ersatzteile.

Deshalb dachte man nicht daran, die russische VDA bei dem neuen Vertragsabschluss außen vor zu lassen. Der neue Auftrag geht deshalb an Ruslan-Salis von VDA und Antonov-Salis von Antonov-Airlines und läuft zunächst von 2017 bis 2019, mit der Option, ihn um fünf Jahre zu verlängern. Für 2017 wurden insgesamt 1600 Flugstunden vereinbart, wobei Ruslan-Salis (VDA) rund 1000 und die neu gegründete Firma Antonov-SALIS etwa 600 bekommen und soll sich an der Flottengröße der Fluggesellschaften orientieren.

Artikel zum Thema bei der Mitteldeutschen Zeitung (Bitte hier klicken)

Artikel zum Thema bei der Flug Revue (Bitte hier klicken)

RA-82044_AN-124-100_VDA_LEJ-22072016_S-Tikwe_01b_W.jpg
RA-82044 AN-124-100M Volga-Dnepr-Airlines
UR-09307_AN-22A_ADB_LEJ-22072016_S-Tikwe_11_W.jpg
UR-09307 AN-22A Antonov Airlines
UR-82029_AN-124-100_ADB_LEJ-16072016_S-Tikwe_02_W.jpg
UR-82029 AN-124-100M Antonov-Airlines
UR-82060_AN-225_ADB_SXF-28092006_A-Schulz_03_W.jpg
UR-82060 AN-225 Antonov-Airlines
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1695
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Die Antonows bleiben in Leipzig!

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 21. Apr 2017, 23:20

Nu, das ist doch erwarteter maßen erfreulich für Sachsens Luftkreuz.

Wir hatten das Thema ja im Dezember schon angerissen >>> viewtopic.php?f=148&t=2518&p=29383&hilit=Salis#p29383
ABER: Gibt es denn nun getrennte Bereiche dort, damit man sich nicht ins Gehege kommt, oder verstehen sich die Jungs besser, als die in der Politik >grins< ?

Zur Problematik hatte Sputnik mehrere Beiträge recherchiert, u.a.: https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... t-antonow/

Aber interessanterweise steht nicht nur bei Nato/ Germany die Ruslan im Focus, genauso gibt es eine " kritische Abhängigkeit der Armée française von den Großraumflugzeugen Antonow An-124." >>> siehe hier: https://de.sputniknews.com/politik/2017 ... rankreich/

Also, es gibt viel zu fliegen. Die Hauptsache, man holt sich nicht den Nato-KriegsKram gegen die eigenen Leute ab.
Aber $ oder € ist wohl $ oder €, und für den tut man schon so einiges. Wußte Marx auch schon
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast