Tag der russischen Luftflotte

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2851
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 86
x 262
Kontaktdaten:

Tag der russischen Luftflotte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 17. Aug 2019, 00:19

Zum Tag der russischen Luftflotte 2019 am 17. August

149_1-400x300.jpg
149_1-400x300.jpg (17.86 KiB) 175 mal betrachtet

bringt das offizielle Portal der Stadt Uljanowsk - die Uljanowsk sewodnja http://ultoday73.ru/prazdnik-teh-kto-me ... ogo-flota/
- einen längeren Artikel.
Für uns durchaus interessant die folgenden Kernpunkte zum Flottenfest, welches am 14. August begann
und im Bezirk Zavolzhsky gefeiert wird.
Auf Initiative der Wolga-Dnepr-Gruppe fand die Zeremonie «Вторая жизнь самолета «Руслан» das zweite Leben des Flugzeuges Ruslan statt.
Es ist dem Andenken des Flugzeugkonstrukteurs Viktor Tolmachev gewidmet, einem sowjetischen und russischen Flugzeugkonstrukteur, einem der (Mit)Gründer der An-124 Ruslan und der An-225 Mriya.

Traditionell am 17. August veranstaltet das städtische Unternehmen "Aviastar-SP" den Tag der offenen Tür - von 8.00 bis 12.00 Uhr. .... Es wird erwartet, dass das Unternehmen von etwa 14.000 Menschen besucht wird.
Auf der Hauptbühne unter dem (Trag)Flügel des legendären Schwertransportflugzeuges An-124 "Ruslan" werden herausragende Persönlichkeiten, fortschrittliche Hersteller, Jubilare … ausgezeichnet.
Die Gäste des Werkes werden mit allen von Aviastar zu unterschiedlichen Zeiten hergestellten Flugzeugen vertraut gemacht: An-124 Ruslan,
Tu-204, Il-76MD-90A.

An diesem Tag werden als Zeichen des Gedenkens an Menschen, die ihr Leben dem Dienst am Himmel der Luftfahrt gewidmet haben, Blumen am Denkmalsymbol für die "Schöpfer der Luftfahrt und Piloten Russlands" sowie an einer Gedenktafel für den Gründer der heimischen Luftfahrtindustrie, den herausragenden Flugzeugkonstrukteur Andrej Tupolew, angebracht.
Ein umfangreiches Sport- und Kulturprogramm aller Genre füllt die Tage aus.
Am 17. um 22.00 Uhr wird der ganze Himmel von einem großen Feuerwerk erstrahlen und das Fest beenden
Es wird erwartet, dass etwa 40.000 Personen an dem Fest teilnehmen werden.

Dann bleibt, allen Besuchern ein schönes Wetter und erlebnisreiche Stunden zu wünschen
R.
(Zu den "Schwergewichten" der Luftfahrt auch dieser (Bild) Link: https://www.fresher.ru/2019/08/16/samye ... lety-mira/
.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4180
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 106
x 178
Kontaktdaten:

Re: Tag der russischen Luftflotte

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 17. Aug 2019, 14:31

Solche Veranstaltungen sind in unserem, sogar wiedervereinigten Land unbekannt. Schaut man nicht nur auf Russland, sondern auch auf Frankreich, Italien, Großbritannien, Kroatien, Ungarn, China, Japan, Chile, Thailand und und und, so scheint es die normalste Sache der Welt zu sein.
Feiern ist besser als Ideologie.
1 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast