Der Wahn, junge Flugzeuge zu zerschreddern..

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5840
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 492
x 67
Kontaktdaten:

Der Wahn, junge Flugzeuge zu zerschreddern..

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 3. Aug 2020, 09:46

Der Blick mit Google-Earth über den Flugzeug-Friedhof Teruel in Spanien führte dazu, das ich Atmungsprobleme bekam. Die zerlegen doch tatsãchlich bereits den ersten Airbus A340-600 der Lufthansa. Das Flugzeug ist nicht sehr alt. Ob das so viel Geld bringt? Die Triebwerke sind speziell für die Typen A340-500 und A340-600 adaptiert, wo es nicht sooo viele Exemplare gibt und wo nur eine geringe Nachfrage besteht. Ich verstehe nicht, wie man derart junge Flugzeuge verschrottet.
Screenshot_20200803_093641_com.google.earth.jpg
© Google®-Earth 2020
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4463
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 212
x 256
Kontaktdaten:

Re: Der Wahn, junge Flugzeuge zu zerschreddern..

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 3. Aug 2020, 11:17

Es gibt schon seit längere Zeit eine Negativ-Propaganda gegenüber vierstrahligen Flugzeugen. Angeblich viel zu teuer, obgleich das gleiche(?) Management bei der Indienststellung dieser Flugzeuge über ihre hohe Wirtschaftlichkeit gejubelt hat. Dann kam der Airbus 380, bei dem es plötzlich wieder keine Rolle spielte, daß er auch vier Triebwerke hatte. Er machte das durch die Masse der zuladbaren Passagiere wett. Da sah der Airbus 340 plötzlich ganz schlecht aus, obwohl er doch für ganz andere, nämlich "dünnere" Direktflugverbindungen konzipiert war.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5840
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 492
x 67
Kontaktdaten:

Re: Der Wahn, junge Flugzeuge zu zerschreddern..

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 3. Aug 2020, 12:07

Zumal der A340-600 für ähnliche Passagierkapazität wie der A380 verfügt, aber keine speziellen Anpassungen an den Dockstellen braucht. Ökonomisch..... Weiss ich nicht, da ich die dazu nötigen Finanzierungsbedingungen sowie die Unterhaltskosten nicht kenne. Ökologisch aber ist das ganz sicher nicht.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast