31.10.2020 Eröffnung des BER ( Schönefeld 2.0)

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 402
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 138
x 49
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2020 Eröffnung des BER ( Schönefeld 2.0)

Ungelesener Beitragvon historienquax » Di 1. Jun 2021, 20:44

historienquax hat geschrieben:Aber so bleibt mir jetzt erstmal nichts anderes übrig als das viergeschossige Gebäude auf dem Foto mit dem Vorschlag am S-Bhf Grünau zu vergleichen. Interessant ist das auf jeden Fall, ein Foto das mit S-Bhf Schönefeld deklariert wurde - was für mich nicht nachvollziehbar ist - mit der Möglichkeit S-Bhf Grünau zu benennen. Derjenige der das Foto öffentlich gemacht hatte sagt nichts dazu.


War nicht nötig. Hab die Stelle gefunden. Das ist der Parkplatz vor der alten Passagierabfertigung - heute ungefähr (!) dort wo das Interims-Regierungsterminal steht. Der im Hintergrund sichbare Plattenbau ist auch heute noch vorhanden:
https://opentopomap.org/#marker=16/52.38329/13.51007
Hier war offensichtlich auch Start- und Zielpunkt für den Busverkehr "Transit Westberlin".

Mit alte Passagierabfertigung meine jene aus den 1960er Jahren wo Inland uns Ausland getrennt waren. Die örtliche Zuordnung gelang nachdem ich weitere Fotos von diesem Bushafen sah. Die ursprüngliche hinterfragte Angabe S-Bhf Schönefeld war also falsch. Die Vermutung S-Bhf Grünau ebenso.

Etwas merkwürdig finde ich die Ausschilderung Inland. Wenn Inland und Ausland den gleichen Bushafen nutzen muss man das ja nicht unterscheiden.
0 x

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 149
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 5
x 46
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2020 Eröffnung des BER ( Schönefeld 2.0)

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Mi 2. Jun 2021, 20:42

Fast würde ich hier zustimmen. Mir kommt aber der räumliche Abastand zu dem gemeinten Gebäude nicht passend vor. Ich selbst kenne die Gegebenheiten dort auch recht gut, hatte meine letzte Firma dort im Gebäude der Cargoabfertigung einige Büros. Und das Cargozentrum ist irgendwann nach der Aufnahme errichtet worden. Ich denke, in den 90ern Jahren. Auf meinen Featplatten habe ich weiter keine erhellenden Fotos finden können, außer denen, die ich hier noch veröffentliche:
Titelbild_02.jpg
SXF gesamt 1987.jpg
0 x

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 402
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 138
x 49
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2020 Eröffnung des BER ( Schönefeld 2.0)

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mi 2. Jun 2021, 21:44

Koordinate von dem viergeschossigen Plattenbau: 52°22'59.59"N 13°30'36.22"E
Koordinate vom Bushafen: 52°22'53.98"N 13°30'34.32"E (2016 abgerissen)
Abstand etwa 180 Meter

Auf den Fotos von Google Earth kann man die Betonfugen wiederfinden die auf dem alten Foto zu sehen sind. Damit ist die exakte Position zweifelsfrei bestimmbar.

Hier ein weiteres Foto vom Bushafen vor dem Terminal "Zentralflughafen", hier bitte mal auf den typischen Zaun im Hintergrund achten.

Bushafen Zentralflughafen.jpg
0 x

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 402
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 138
x 49
Kontaktdaten:

Re: 31.10.2020 Eröffnung des BER ( Schönefeld 2.0)

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mo 6. Sep 2021, 22:06

historienquax hat geschrieben:Jetzt ist die Berliner Politik völlig durchgedreht:
https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pr ... 053517.php

Die SenUVK hatte 2018 entschieden, bei der BVG vier Machbarkeitsuntersuchungen für mögliche Streckenverlängerungen der U-Bahn-Linien U6 (Richtung Urban Tech Republic auf dem ehemaligen Flughafen Tegel), U7 (ab Rudow in Richtung BER und ab Rathaus Spandau in Richtung Heerstraße) und U8 (Richtung Märkisches Viertel) in Auftrag zu geben. Die Machbarkeitsuntersuchungen, inklusive der U7-Strecke zum BER in Brandenburg, lagen Ende 2020 komplett vor und wurden jetzt analysiert und bewertet.

(...)

Die Vorzugsvariante der U7 Richtung BER hat ein hohes Fahrgastpotenzial (35.000 Fahrgäste/Tag) und eine dreifach positive verkehrliche Erschließungswirkung: erstens für das Wohngebiet um den Lieselotte-Berger-Platz, zweitens für die Gemeinde Schönefeld (S-Bahn-Lückenschluss) mit den dort angesiedelten Wirtschaftsunternehmen auch in der Airport City, drittens entsteht eine weitere ÖPNV-Verbindung zum BER. Nötig bleibt eine Abstimmung mit Brandenburg und der Gemeinde Schönefeld für weitere Schritte. Eine Verlängerung nur auf Berliner Gebiet wäre nicht zielführend.


Bis diese Strecke gebaut wird kann man die Station Terminal 5 wieder streichen. Wird abgerissen und an deren Stelle kommt das neue Regierungsterminal hin. Aber kann dann das Personal von der Flugbereitschaft nutzen, diese dürfte dann auch endlich mal den Umzug nach Berlin vollzogen haben....


Auweia, jetzt gibts erste Darstellung zu diesem Thema:
https://www.parlament-berlin.de/adosser ... .L-2-v.pdf
0 x


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste