Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 26. Nov 2020, 00:23

Volga-Dnepr-Airlines hat mit sofortiger Wirkung alle AN-124 des Unternehmens gegroundet. Als Grund wird das Unfallereignis vom 13.11.2020 in Novosibirks genannt. 4 Exemplare stehen derzeit am Flughafen Leipzig-Halle.

https://www.airlive.net/breaking-volga- ... 8qMDSS8EDQ
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

Re: Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 26. Nov 2020, 10:47

0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 189
x 724
Kontaktdaten:

Re: Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 26. Nov 2020, 14:50

Ohhh, das schlägt ein
Die VDA-Gruppe hat sich bisher nur über die "Gazeta.ru" geäußert und das nur knapp und bündig.

Daß dieser Motorcrash etwas nach sich ziehen würde, lag ja irgendwie in der Luft. Aber so konsequent, das ist schon der Hammer. Ich ging davon aus, welche Serie ist der Motor, um diese erstmal aus dem Verkehr zu ziehen und mit dem Hersteller Motor Sitch Ursachen auf den Grund zu gehen. Die bekannte geopolitsche Lage macht es natürlich nicht einfacher und ausgebuchte Maschinen stehen zu lassen - Sicherheit vor Umsatz - sind ein herber wie konsequenter Schritt.
Die 32 Motoren der einsatzbereiten Maschinen der VDA-Flotte zu checken ist eine Hausnummer, dazu kommt, daß Antonow selbst sich doch nicht ausgenommen fühlen dürfte. Mithin kämen diese beim Hersteller noch dazu. Da sage ich mal - damit ist Motor-Sitch überfordert.
Irgendwo stand schonmal, daß die Fähigkeit einer D-18T Wartung (Uljanowsk?) erworben wurde. Dieser Fall aber könnte anders liegen und nur herstellerseitig unterstützt werden können

Henning, da bitte ich dranzubleiben
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

Re: Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 26. Nov 2020, 15:23

0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 189
x 724
Kontaktdaten:

Re: Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 26. Nov 2020, 21:37

Nu ja, die haben den "Theloadstar"-Artikel übernommen, schön, dann gibt es noch eine deutsche Drittquelle.

Es gibt zunächst weiter nichts Näheres aus der VDA Presseabteilung, mehrere Portale haben die Erstmitteilung inzwischen übernommen, die aber alle im Prinzip nichts aussagen. Da muß man warten, der Rest ist spekulativ, damit relativ unsinnig.

Daß die -747 Flotte ein gewisses Spektrum des Frachtausfalls abdecken kann, wird sein. Interessant auch der Gedanke - wenn es denn so ist - , daß Antonow bei den Spezialfrachten kooperieren könnte - nur, die haben a) andere Frachttarife und b) fliegen sie mit dem analogen Material ...
Mithin
bleibt es interessant, ob oder was sich hier entspinnt
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 189
x 724
Kontaktdaten:

Re: Alle AN-124 von Volga-Dnepr gegrounded!!!!

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 28. Nov 2020, 21:12

Gestern am 27.11. hat sich das VDA Pressecenter geäußert https://www.volga-dnepr.com/en/press-center/news/4136/

Folgender Inhalt:
"Volga-Dnepr Airlines hat die vorübergehende Aussetzung ihres kommerziellen An-124-100(-150) Flugbetriebs ab dem 25. November 2020 bis zum Abschluss der Untersuchung und der Ermittlung der Ursachen des Flugvorfalls am Flughafen Tolmaschewo (Nowosibirsk) angekündigt.

Am 13. November 2020, kurz nach dem Start, erlitt das Flugzeug den unkontrollierten Ausfall des (Fan) des Triebwerks der Serie D-18T, der zu einem Triebwerksausfall und dem Verlust der Steuerungssysteme führte. Die Besatzung, die 84 Tonnen Fracht mit vollen Treibstofftanks transportierte, erlitt einen Triebwerksausfall und den Verlust von Steuerelementen. Es gelang der Besatzung, die Katastrophe abzuwenden, eine 180-Grad-Wendekurve zu machen, zu landen und das Flugzeug auf der Startbahn zu halten, wobei es von der Startbahn abrutschte.

Nach dem Vorfall hat das Bundesamt für Luftverkehr eine Kommission eingesetzt, der Wolga-Dnepr-Spezialisten angehören, die die Ursachen ermitteln.

Volga-Dnepr Airlines erkennt das Verständnis ihrer Kunden und Partner an und ergreift alle Maßnahmen, um die vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen und den sicheren kommerziellen Betrieb an Bord der An-124-100(-150) wieder aufzunehmen."


So die sachliche Mitteilung des Unternehmens
# # #
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

AN-225 von Antonov Airlines soll Kapazitätslücken schliessen

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 8. Dez 2020, 11:49

Antonov Airlines nimmt kurzfristig ihre AN-225 nach einem größeren Wartungsereignis wieder in Betrieb. Hauptsächlich wohl, um fehlende Kapazitäten zu ersetzen, welche mit dem Grounding der AN-124 von VDA entstanden sind. Seine AN-124-Flotte indes will Antonov-Airlines nicht stillegen.

https://theloadstar.com/antonov-rolls-o ... CmgHsNPQDU
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

AN-124 von VDA möglicherweise Ende 2020 wieder in Betrieb

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 8. Dez 2020, 11:53

Die AN-124 von VDA könnten möglicherweise möglicherweise am Jahresende 2020 wieder fliegen.

https://theloadstar.com/volga-dnepr-an- ... -the-year/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

Antonov Airlines hält seine AN-124 Flotte für sicher.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 8. Dez 2020, 11:59

Antonov Airlines legt seine AN-124-Flotte nicht still.


https://theloadstar.com/well-carry-on-f ... e-worries/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 189
x 724
Kontaktdaten:

Re: AN-124 von VDA möglicherweise Ende 2020 wieder in Betrieb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 9. Dez 2020, 20:16

Diese Aussage
EA-Henning hat geschrieben:Die AN-124 von VDA könnten möglicherweise möglicherweise am Jahresende 2020 wieder fliegen.
https://theloadstar.com/volga-dnepr-an- ... -the-year/
wird vom VDA-Pressecenter noch nicht geteilt - zum Statement vom 27.11. gibt es keine Ergänzung bislang.

- Da sich aber der Kaufmännische Leiter VDA im ob.gen. Artikel dazu geäußert hat, sollte eine Substanz gegeben sein.
- Zu LEJ: Weiß jemand, welche Maschinen dort zur Überprüfung abgestellt wurden? Checkbeginn 10./12. und 1 Woche/Maschine klingt ja schon mal ...
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast