CUBANA in Schwierigkeiten.

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6245
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 948
x 128
Kontaktdaten:

CUBANA in Schwierigkeiten.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 26. Aug 2021, 19:05

CUBANA ist offenbar in Schwierigkeiten. Zum einen hat die IATA ihre Mitglieder angewiesen, jeglichen Zahlungsverkehr und den Ticket Verkauf einzustellen.
Grund dafür seien Probleme mit einer Bank, erklärte CUBANA. Man wolle zudem Beschwerde bei der IATA einreichen.
Ausserdem wurde bekannt, daß die aktuelle betriebsbereit Flotte der CUBANA aus einer ATR-42* und einer Iljuschin IL-96-300* besteht. Das ist tatsächlich extrem wenig. Wenigstens 3x IL-96-300, 4 Tupolew TU-204 und 6x Antonow AN-148 sowie weitere Flugzeuge sind demnach abgestellt.

https://www.aerotelegraph.com/cubana-we ... terfliegen

*
CU-T1240: ATR 42-500 (Inlandsflüge)
CU-T1250: Iljuschin IL-96-300 (Langstrecke)
CU-T1251: Iljuschin IL-96-300 (Letzte Aktivität in 7/2021)

Die ATR 42-500 mit dem Kennzeichen CU-T1240 fliegt Inlandsstrecken. Die Ilyushin Il-96-300 mit der Registrierung CU-T1250 steuerte zuletzt Moskau an und auf dem Rückweg von dort auch Gander in Kanada, zudem Caracas sowie Madrid. Eine zweite Il-96-300 mit dem Kennzeichen CU-T1251 ist seit Anfang Juli nicht mehr abgehoben.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast