Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6436
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1108
x 152
Kontaktdaten:

Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 22. Mär 2022, 15:35

Der russisch/Ukrainische Krieg zeigt weitere Folgen.

Offenbar steht die Volga-Dnepr-Gruppe vor dem Aus.
Der Aerotelegraph berichtet dazu:
https://www.aerotelegraph.com/steht-vol ... or-dem-aus
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

E-Spez
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 16:56
Postcode: 98
Country: Germany
Wohnort: Landkreis Schmalkalden-Meiningen
x 52
Kontaktdaten:

Re: Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Ungelesener Beitragvon E-Spez » Di 22. Mär 2022, 17:47

Der Deutsche Soldat,ehemals in Afghanistan,kann froh sein,das er wieder in Deutschland ist.

Denn zu Fuss,ohne die 124 ist es ein langer Weg über den Hindukusch,und bei der Ausrüstung der Bundeswehr vermute ich mal,wären viele erfrorene Füsse dabei.Ein langer und mühsamer Weg für unsere"Deutschlandverteidiger am Hindukusch"

Und plötzlich sind diese Flugzeuge auf der Liste der Bösen.....ich kann garnicht so viel essen wie ich kotzen könnte....sorry bitte für die Formulierung
3 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6436
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1108
x 152
Kontaktdaten:

Re: Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 23. Mär 2022, 17:30

Folgende Flugzeuge von VDA sind offenbar beschlagnahmt:

RA-82078 AN-124-100M VDA in Toronto, Kanada,
RA-82046 AN-124-100M VDA in Leipzig, BRD.

Dimitry Antonow, ehemalige Mitarbeiter von Antonow schlägt vor, diese und zwei weitere in Leipzig stehende AN-124 als Reparationsleistung an Antonow Airlines zu transferieren.

Zudem sei der Betrieb russischer AN-124 illegal, da Antonow allein das Privileg hat, Flugzeuge diesen Typs zu warten, Russland aber unabhängig davon die Wartung durchführt.

https://cfts.org.ua/news/2022/03/19/ukr ... riyu_69596
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

E-Spez
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 16:56
Postcode: 98
Country: Germany
Wohnort: Landkreis Schmalkalden-Meiningen
x 52
Kontaktdaten:

Re: Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Ungelesener Beitragvon E-Spez » Do 24. Mär 2022, 17:59

Herr Antonow erinnert mich sehr an unsere"Verbündeten" östlich der Oder.
Nur lautes Jammern,aber zahlen sollen andere dafür.
(Polen stellt MiG-29 zur Verfügung,aber als Ausgleich verlangen sie F-16)
(Polen verlangt von Europa auf Kohle aus Russland zu verzichten,sind aber selber der grösste Abnehmer dafür)
(Polen verlangt von Europa auf Gas und Öl aus Russland zu verzichten,bezieht aber selber eine grosse Menge davon und erhält Transitzahlungen dafür.

Kurz und gut....ich mag diese Art der Schnorrerei nicht,Schmarotzer auf unsere Kosten.
Und wenn die EU sich wehrt,Blokieren sie wichtige Entscheidungen.

Auch wenn mein Beitrag hier etwas fehl am Platz ist...eben meine Meinung
2 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4454
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 863
Kontaktdaten:

Re: Aus für Volga-Dnepr Gruppe?

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 6. Mai 2022, 22:03

Von der VDG war bisher wenig, eher nichts zu hören. Daher mal einen Splitter vom 06. Mai, gewissermaßen heute:

AEX postet eben, daß die "Wolga-Dnepr Airlines mit der Durchführung des internationalen Frachttransports zwischen Russland und Indien beauftragt" werden - von der Federal Air Transport Agency [Bundesluftverkehrsamt Rosaviatsija ] gemeldet http://favt.gov.ru/
und das Dokument als pdf aufrufbar: http://favt.gov.ru/novosti-aktualnaja-i ... a/?id=9157
Es geht um die
Destination Moskau-Mumbai-Moskau, 1x wöchentlich ohne weitere Einzelheiten zunächst. Ein Bild in AEX der -124 könnte ein Hinweis sein,
dann bleibt abzuwarten was daraus wird
R.
(Damit scheint die VDA im staatlichen Auftrag zu fliegen, das war doch mal so angedacht?)
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Luftfahrtnachrichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast