Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Die Deutsche Lufthansa der DDR bestand von 1955 bis 1963.

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 236
x 292
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 5. Nov 2020, 20:46

0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 236
x 292
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 5. Nov 2020, 20:47

0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 236
x 292
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 5. Nov 2020, 20:50

Bild
INTERFLUG Poster A310-304 by Thomas, on Flickr

Das Foto erinnert mich daran, daß ich noch meinen INTERFLUG Airbus 310 Kalender für 2021 bestellen muß. Ihr sicherlich auch.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 64
x 18
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon historienquax » Do 5. Nov 2020, 21:09

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Über dem Eingang des Block A Kopfbaus stand bis in die 50er Jahren in großen kyrillischen Buchstaben AEROWOKSAL. Die beiden Befestigungsstellen der Buchstaben-Konstruktion sind bis heute noch gut zu sehen - unter der linken und rechten Kante des großen Fensters des ersten Obergeschosses. Klinker kann man halt nicht verputzen, um alte Spuren zu verdecken.

Das kommt mir bekannt vor, es kann sein das es davon ein Foto gibt. Aber was ist eigentlich ein "Aerowoksal", ist das als Passgierabfertigung zu verstehen?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5908
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 563
x 79
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 5. Nov 2020, 21:49

Das mit den Bildern schaue ich mir an.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 236
x 292
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 5. Nov 2020, 22:13

historienquax hat geschrieben:... Aber was ist eigentlich ein "Aerowoksal", ist das als Passgierabfertigung zu verstehen?

Ja. Woksal heißt Bahnhof und Aerowoksal ist demzufolge der Flughafen, genauer gesagt das Passagierterminal. Dieser Begriff scheint jedoch heute nicht mehr gebräuchlich zu sein.

Auf der Titelseite des Buches von Horst Materna (und im Buch) befindet sich ein Foto des АЭРОВОКЗАЛ. Wenn man mit der Maus über das Foto fährt, wird es vergrößert dargestellt.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 64
x 18
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mo 9. Nov 2020, 20:56

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Auf der Titelseite des Buches von Horst Materna (und im Buch) befindet sich ein Foto des АЭРОВОКЗАЛ. Wenn man mit der Maus über das Foto fährt, wird es vergrößert dargestellt.

Dieses Foto meinte ich. Das wäre dann das erste zivile "Terminal" in Schönefeld gewesen. Macht also fünf verschiedene Standorte.
Beim Regierungsterminal komme ich mit den dauerhaften Neubau in der Zukunft auf drei.

Was hat es eigentlich mit dem folgenden Terminal auf sich, wenn da Inland steht muss es ja auch Ausland gegeben haben? Das Foto ist in der Ausstellung "Der Raum vom Fliegen" im BER-Terminal 1 zu sehen. Diese Ausstellung hat bei den historischen Fakten leider ein paar Fehler.

terminl.jpg
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 236
x 292
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 10. Nov 2020, 18:09

Dieses Terminal auf der Schönefelder Seite des Flughafens an der Ramp 1 ist das zweite zivile Passagierterminal. Das Foto zeigt nur den Gebäudeteil für die Inlandsflüge. Dieses Abfertigungsgebäude wurde von Anfang an nur als Zwischenlösung betrachtet und daher auch als Interimsabfertigung bezeichnet. Mit Eröffnung der neuen (dritten) Passagierabfertigung (NPA) an der Ramp 3 wurden diese Gebäude umgewidmet und fortan als Alte Passagierabfertigung (APA) bezeichnet.

Das erste von der Lufthansa ab 1955 genutzte Terminal befand sich wie weiter oben dargestellt auf der Südseite des Flughafens in Diepensee und wurde später durch die Flugsicherung und als Betriebskantine (ehemaliges MITROPA Flughafen-Restaurant) genutzt.

Der von den Sowjets militärisch und zivil genutzte Aerowoksal befand sich auf der Nordseite und ich würde ihn aufgrund der zeitlichen Abfolge als das "nullte" Terminal bezeichnen.

Alle genannten Terminals (außer NPA) haben jedoch etwas gemeinsam. Sie wurden in Gebäuden der ehemaligen Henschel Flugzeugwerke eingerichtet und zeigen einen einheitlichen Baustil: Klinkerfassade.
Das Gebäude des zweiten Terminals (Interim Terminal, alte Passagierabfertigung) ist im Sommer 2016 abgerissen worden. Wie üblich um Parkplätze zu schaffen - hier für Flugzeuge.
1 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 125
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 5
x 34
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Di 10. Nov 2020, 20:42

Ich stehe jetzt, ehrlich gesagt, auf dem sprichwörtlichen Schlauch! Als ich das Foto der Inlandsabfertigung sah, kannte ich mich sofort wieder dort zurecht: hinter dem Eingang war eine Empfangshalle mit einer Garderobe und rechts davon ging es ins Restaurant.
Nun habe ich auf meiner Festplatte aber ein Foto, welches mich völlig verwirrt.https://s12.directupload.net/images/201110/ln8fthab.jpg
Es zeigt die Abfertigung in Schönefeld, wie ich sie ebenfalls im Gedächtnis habe. Nur ist hier alles zweistöckig! Trotzdem scheint mir die Ecke die selbe, wie auf dem Bild von ...quax. Links vom Gebäude geht es zur Kontrollstelle, dahinter ist dann die Ampel der Ringstraße zum Überqueren des Taxiway. Passt aber alles auch zu meinem Foto. Wer kann mir auf die Sprünge helfen?
Zuletzt geändert von etbstwr1 am Di 10. Nov 2020, 20:58, insgesamt 2-mal geändert.
0 x

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 64
x 18
Kontaktdaten:

Re: Zentralflughafen Berlin-Schönefeld 1959

Ungelesener Beitragvon historienquax » Di 10. Nov 2020, 20:52

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Dieses Terminal auf der Schönefelder Seite des Flughafens an der Ramp 1 ist das zweite zivile Passagierterminal. Das Foto zeigt nur den Gebäudeteil für die Inlandsflüge. Dieses Abfertigungsgebäude wurde von Anfang an nur als Zwischenlösung betrachtet und daher auch als Interimsabfertigung bezeichnet. Mit Eröffnung der neuen (dritten) Passagierabfertigung (NPA) an der Ramp 3 wurden diese Gebäude umgewidmet und fortan als Alte Passagierabfertigung (APA) bezeichnet.

Als daneben war die Abfertigung für das Ausland. Hat es diese Trennung auch schon auf der Seite Diepensee gegeben?

Eine Ergänzung zu ÖPNV-Anbindung, bitte mal diese Karte für 1956 anschauen:
https://file1.hpage.com/003497/13/bilde ... t_1956.png
Bus A36 vom S-Bhf Grünau nach "Schönefeld". Nach Diepensee fährt nichts von Berlin aus.

Und jetzt 1958:
https://file1.hpage.com/003497/13/bilde ... t_1958.jpg
Jetzt endet vorgenannter Bus "Mittelstraße" und ein Bus AD fährt vom S-Bhf Grünau nach "Diepensee".

Für das Jahr 1960 (auch 1961):
https://file1.hpage.com/003497/13/bilde ... t_1960.png
Beide vorgenannten Buslinien fahren nun nach "Diepensee".

Für das Jahr 1964:
https://file1.hpage.com/003497/13/bilde ... t_1964.jpg
Jetzt wird es unverständlich. In Diepensee ist der Zentralflughafen verzeichnet mit Bus AD und 38. In Schönefeld hingegen endet jetzt Bus AZ und ein kleines Stück weiter der Bus 36, vermutlich ist hiermit das erwähnte Terminal mit Trennung Inland und Ausland gemeint?
0 x


Zurück zu „Deutsche Lufthansa (DDR)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast