Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Die Deutsche Lufthansa der DDR bestand von 1955 bis 1963.

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 29. Okt 2010, 12:35

NVA-Maschinen, die nie zivil registriert waren, dürften im Zivilluftfahrtregister auch nicht verzeichnet gewesen sein.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 29. Okt 2010, 12:49

EDGE-Henning hat geschrieben:
Sadowa hat geschrieben:Aus dem ZVLR (Zivilluftfahrtregister) der DDR:

DM-SBG IL-14P 146000905 Aufnahme ins ZVLR ??.??.1956 Möglicherweise für die Überführung zu den LSK der DDR verwendet Registrierung.

DM-SBH IL-14P 146000907 Aufnahme ins ZVLR ??.??.1956 Möglicherweise für die Überführung zu den LSK der DDR verwendet Registrierung.

Dies betrifft auch die hier

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Wir sollten unsere Rätselraterei nicht nur auf die SBG und SBH beschränken, sondern auch auf die SBD, SBK, SBN und SBP ausdehnen.


schon gennaten vier andere IL-14P!

Ist Okay, aber ich finde keine NVA-Maschine mit der Werknummer?


Das ist aus dem ZVLR der DDR:

Sadowa hat geschrieben:Aus dem ZVLR (Zivilluftfahrtregister) der DDR:

DM-SBG IL-14P 146000905 Aufnahme ins ZVLR ??.??.1956 Möglicherweise für die Überführung zu den LSK der DDR verwendet Registrierung.

DM-SBH IL-14P 146000907 Aufnahme ins ZVLR ??.??.1956 Möglicherweise für die Überführung zu den LSK der DDR verwendet Registrierung.



Und das von ATDB / http://www.aerotransport.org :


Sadowa hat geschrieben:
Reg'n Type MSN s/n Operator Became Status with
DM-SBG Il-14P 146000905 Interflug To Soviet AF Derelict Russian AF
........... Il-14P 146000905 Russian AF ex DM-SBG @ Interflug Part-out, derelict in [ RU ] Novosibirsk area



Eine Quelle die, die LSK der DDR angibt & eine andere Quelle die LSK der Sowjetunion! :roll: 8-)

Viel Spaß bei der Wahrheitsfindung ... :-P
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5510
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 29. Okt 2010, 13:15

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:NVA-Maschinen, die nie zivil registriert waren, dürften im Zivilluftfahrtregister auch nicht verzeichnet gewesen sein.

Wohl war, nur sind meiner Meinung (!) alle NVA-Flieger bekannt. Und da finden sich keine solchen Werknummern.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 29. Okt 2010, 13:41

Ich gehe nicht davon aus, daß alles bekannt ist, was in der DDR so umherflog. Auf die NVA würde ich mich auch nicht so festlegen.

Hiermit biete ich noch eine weitere Hypothese an. Es könnten auch Flugzeuge eines anderen Halters (z.B. GSSD) gewesen sein, die aus irgendwelchen Gründen vorrübergehend ein ziviles Kennzeichen der DDR bekommen haben.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5510
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 29. Okt 2010, 14:10

Hat nicht mal jemand ein Verschwörungstheorie?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Fr 29. Okt 2010, 16:30

EDGE-Henning hat geschrieben:Hat nicht mal jemand ein Verschwörungstheorie?



Bitte nicht schon wieder Verschwörungstheorien. :roll:

Ich kenne eigentlich nur, dass ein paar wenige IL-14 der Transportfliegerschule Dessau Ende der 50´er/Anfang der 60´er Jahre mit der "zivilen" Kennung DM-VA? geflogen sind. Ob diese nun aus sowjetischer oder ostdeutscher Produktion stammten ist mir unklar. Offensichtlich aber handelt es sich dabei um Flugzeuge die zum Transport von Staatsgästen oder hohen Generälen in Salonausführung ausgeführt waren.
0 x
jrjr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 29. Okt 2010, 16:48

joschie99 hat geschrieben:...
Bitte nicht schon wieder Verschwörungstheorien. :roll:
...

Wir hatten doch hier noch nie eine. :-P

Außerdem ist gegen eine ordentliche Verschwörungstheorie absolut nichts einzuwenden, zumal es ja auch nur eine Theorie wie jede andere ist.
Mir ist aufgefallen, daß der Begriff seit einigen Jahren regelmäßig nur noch in einem negativen Kontext verwendet wird. Das hat vielleicht etwas mit dem Vorgängen vom 11. September 2001 in den USA zu tun.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Frage zu einem Kennzeichen ( DM-SBG ) einer DDR IL-14

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Fr 29. Okt 2010, 18:14

@KMS:

OT:

Der Begriff "Verschwörungstheorie" hat nur im subjektiven Sinne was mit dem 11. September 2001 zu tuen. Vielmehr gab es solche Dinge (Phänomene) schon seit "graunen Vorzeiten". Er ist halt nur wieder in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit gerückt!
0 x
jrjr


Zurück zu „Deutsche Lufthansa (DDR)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast