Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 29. Jan 2011, 13:01

Hallo,

eine kleine Übersicht zur PAN ADRIA / TRANSADRIA:

Gegründet wurde diese Bedarfs-/ & Charterfluggeselschaft mit Hauptsitz in Zagreb im Jahre 1961 unter den Namen PAN ADRIA, 1978 wurde diese in TRANS ADRIA umbenannt und flog unter diesen Namen bis zum Ende der Firma 1985.

Insgesamt bestand die Flotte der PAN ADRIA aus mindestens (nicht alle Flugzeuge wahren Zeitgleich im Einsatz!):


1 Aero Commander 500U
4 Convair CV-440
5 Fairchild FH-227 (Fokker F-27)
1 McDonnall Douglas DC-9-32



Insgesamt bestand die Flotte der TRANS ADRIA aus mindestens (nicht alle Flugzeuge wahren Zeitgleich im Einsatz!):


1 Boeing 727-100 (geleast von TRANSAIR SWEDEN)
3 Fairchild FH-227 (Fokker F-27)
1 Swearingen SA-226 Metroliner

Update am 30.Januar 2011
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3872
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 123
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 29. Jan 2011, 22:42

Die Boeing 727 SE-DDD war die ehemalige D-ABIV der Lufthansa, somit eine 727-130C. Sie war von Transair Sweden geleast. Das Flugzeug soll heute noch auf dem Flughafen von Upington in Südafrika herumstehen.

Die McDonnell DC-9-32 YU-AJF existiert auch noch, doch seit ca. fünf Jahren steht sie ungenutzt auf dem Flughafen von Manila.

Die drei Convair CV-440-11 sind ex-Swissair-Maschinen. Alle drei gingen später bei anderen Betreibern durch Unfälle verloren. (Eine vierte Convair konnte ich nicht finden.)

Die Fairchild-Hiller FH-227 sind ex-Mohawk Airlines/Allegheny/US Airways-Maschinen (in dieser Reihenfolge) und kamen dann nach Jugoslawien. Eine dieser Maschien ist noch in Brasilien erhalten, aber inaktiv. Eine weitere steht heute auf dem Flughafen von Cuenca in Ecuador (Foto). Dieses Flugzeug hatte auch eine Rolle in einem französischen(?) Film.

Quelle: ATDB Paris
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » So 30. Jan 2011, 11:45

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Boeing 727 SE-DDD war die ehemalige D-ABIV der Lufthansa, somit eine 727-130C. Sie war von Transair Sweden geleast.


War dieser Flieger zu PAN ADRIA und/oder TRANS ADRIA Zeiten geleast worden?

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die drei Convair CV-440-11 sind ex-Swissair-Maschinen. Alle drei gingen später bei anderen Betreibern durch Unfälle verloren. (Eine vierte Convair konnte ich nicht finden.)


Mein Fehler! Ja es wahren nur 3 Convair 440 im Einsatz, habe YU-ADO der JAT fälschlicher weise mitgezählt, warum auch immer ... :roll:

Danke Bernd für Deine Ergänzungen! :-P
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 30. Jan 2011, 12:03

Warum heisst Thomas nun Bernd?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » So 30. Jan 2011, 13:07

EDGE-Henning hat geschrieben:Warum heisst Thomas nun Bernd?


Ja nee iss klar, habe das richtige gemeint aber das falsche geschrieben ... 8-)

Ich Danke natürlich Thomas für die infos!
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » So 30. Jan 2011, 14:38

Sadowa hat geschrieben:
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Boeing 727 SE-DDD war die ehemalige D-ABIV der Lufthansa, somit eine 727-130C. Sie war von Transair Sweden geleast.


War dieser Flieger zu PAN ADRIA und/oder TRANS ADRIA Zeiten geleast worden?

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die drei Convair CV-440-11 sind ex-Swissair-Maschinen. Alle drei gingen später bei anderen Betreibern durch Unfälle verloren. (Eine vierte Convair konnte ich nicht finden.)


Mein Fehler! Ja es wahren nur 3 Convair 440 im Einsatz, habe YU-ADO der JAT fälschlicher weise mitgezählt, warum auch immer ... :roll:



Laut airliners.net ist YU-ADO 1972 von JAT zu PAN ADRIA gegangen. Also doch vier!
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3872
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 123
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 30. Jan 2011, 20:27

YU-ADO ist die ex-Condor D-ADIL, danach Lufthansa D-ACEK, die bei JAT im Mai 1971 eine Unfall hatte. Heute steht sie in Belgrad als Wrack herum. Auf Fotos vom letzten Jahr erkennt man die verblichene JAT-Bemalung.
Ein Einsatz Pan Adria erscheint mir daher unwahrscheinlich zu sein.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3872
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 123
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 30. Jan 2011, 20:31

Sadowa hat geschrieben:
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Boeing 727 SE-DDD war die ehemalige D-ABIV der Lufthansa, somit eine 727-130C. Sie war von Transair Sweden geleast.


War dieser Flieger zu PAN ADRIA und/oder TRANS ADRIA Zeiten geleast worden?
...

Laut ATDB hatte Transadria die 727 vom 20. Mai 1980 bis zum 18. Oktober 1980 geleast.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 12. Feb 2011, 13:09

0 x

marijod
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2011, 13:11
Postcode: 20000
Kontaktdaten:

Re: Die jugoslawische PAN ADRIA / TRANS ADRIA

Ungelesener Beitragvon marijod » Do 22. Sep 2011, 14:07

Pan Adria Flotte mit Registrierungen
4 Aero Commander 500U: YU-BCO, YU-BCP, YU-BCR, YU-BGA
4 Convair CV-440 bis 11: YU-ADS, YU-ADT, YU-ADU, YU-ADV
5 Fairchild FH-227 (Fokker F-27): YU-ALA, YU-ALB, YU-ALC, YU-ALD, YU-ALE
1 McDonnall Douglas DC-9 bis 32: YU-AJF
Sorry für mein Deutsch, ich benutze Google Übersetzen von Englisch
0 x


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast