Massiver Stellenabbau bei CSA

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 467
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 52
x 42
Kontaktdaten:

Massiver Stellenabbau bei CSA

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Do 25. Sep 2014, 19:18

Die tschechische Airline will bis zu einem Drittel der verbliebenen 900 Angestellten (im Jahr 2010 waren noch 3300 Menschen angestellt) entlassen. Betroffen sind Piloten,Flugbegleiter und auch Verwaltung.
Zumindestens an einer Übernahme des fliegenden Personal der CSA zeigen sich Korean Airlines welche mit 44% an den Tschechen beteiligt ist und die russsiche Aeroflot,interresiert.
Der Verlust für die Airline betrug 2013 ca 34 Millionen Euro.

Quelle:
Austrian Aviation.net
Prager Zeitung
Radio Prag


Hoffen wir mal das sich die sympatische Airline wieder fängt und nicht den selben Weg wie MALEV einschlagen muss.
Es wäre schade um die OK-Jets.
Zuletzt geändert von heiko76 am Do 25. Sep 2014, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5507
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Re: Massiver Stellenabbau bei CSA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 25. Sep 2014, 20:16

Oha, für eine "richtige " Airkine sind die doch schon viel zu klein. Ich habe wenig Hoffnung.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast