Ungarn auch einst Inlandflüge?

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1158
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » So 18. Mai 2008, 18:36

Vor Jahren habe ich einmal in einem Lexikon gelesen, dass es in Ungarn bis 1970 auch Inlandflüge gegeben hat.

Ist diese Information korrekt?

Welche Flughäfen wurden angeflogen?

Welche Typen setzte Malev dazu ein?
0 x
jrjr


joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1158
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » So 18. Mai 2008, 20:05




Danke für den Tipp, nur wurden laut dieser Quelle die Inlandflüge in Ungarn bereits 1963 (mit der Ausmusuterung der Li-2) bzw. im Dezember 1967 (bis dato IL-14 - Einsatz) eingestellt. Was danach aus den Flugplätzen wurden, lässt sich nicht feststellen.
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 18. Mai 2008, 20:30

Die sind aber sehr nett und beantworten Dir sicher Deine Frage per Mail.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1158
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » So 18. Mai 2008, 20:55

Ich habe auch noch einmal bei Wikipedia, über den Flugplatz Szeged nachgeschlagen. Der verfügt bis 2007 nur über eine Graspiste. In Szeged war aber z. B. ein Nierentransplantationszenrtum. Selbst aus Thüringen wurden bereits in der Siebzigern zwei Nieren dorthin geliefert. Nur konnte halt bestimmt nicht von Erfurt durchgehend geflogen wuurden. Wenn dann nur über Budapest-Feregheigy. Also muss bis Szeged ein Landtransport oder mit einer AN-2 bzw. einem Hubschrauber erfolgt sein!


Erstaunlich interessant, wie sich so meine Interessen überschneiden können.
0 x
jrjr

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Do 9. Sep 2010, 23:04

joschie99 hat geschrieben:



Danke für den Tipp, nur wurden laut dieser Quelle die Inlandflüge in Ungarn bereits 1963 (mit der Ausmusuterung der Li-2) bzw. im Dezember 1967 (bis dato IL-14 - Einsatz) eingestellt. Was danach aus den Flugplätzen wurden, lässt sich nicht feststellen.


joschie99 hat geschrieben:Ich habe auch noch einmal bei Wikipedia, über den Flugplatz Szeged nachgeschlagen. Der verfügt bis 2007 nur über eine Graspiste. In Szeged war aber z. B. ein Nierentransplantationszenrtum. Selbst aus Thüringen wurden bereits in der Siebzigern zwei Nieren dorthin geliefert. Nur konnte halt bestimmt nicht von Erfurt durchgehend geflogen wuurden. Wenn dann nur über Budapest-Feregheigy. Also muss bis Szeged ein Landtransport oder mit einer AN-2 bzw. einem Hubschrauber erfolgt sein!


Erstaunlich interessant, wie sich so meine Interessen überschneiden können.


Richtig ist laut der HP des Flughafen Szeged das die Inlandflüge (Linienflüge!) im Jahre 1965 eingestellt wurden.
Außerdem steht dort geschriebn: Die asphaltierte Flugpiste, der Rollweg, das Vorfeld im September 2006, das lichttechnische System im November 2006 die offizielle Genehmigung für die weitere Inbetriebhaltung erhalten hat.
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon Sadowa » So 19. Sep 2010, 13:07

Hallo,

hab mir mal etwas Zeit genommen und neues rausbekommen zum Thema.:

Ab 15.10.1946 Flüge von Budaörs nach Szombathely.
Ab 15.10.1946 Flüge von Budaörs nach Debrecen.
Ab Ende 1946 Flüge von Budaörs nach Szeged.
Ab Ende 1946 Flüge von Budaörs nach Györ.
Ab 1947 Flüge von Budaörs nach Miskolc.
Ab 1947 Flüge von Budaörs nach Pécs.
Ab 1947 Sommersaisonflüge von Siofok nach Nyíregyháza.
Ab 1947 Sommersaisonflüge von Siofok nach Békécsaba.
Ab 1947 Sommersaisonflüge von Siofok nach Kaposvár.
Ab 1947 Sommersaisonflüge von Siofok nach Zalaegerszeg.
Ab 1947 Sommersaisonflüge von Siofok nach Nagykanizsa.
Ab 1950 wurden die Flüge von/nach Budaörs eingetellt und von da an über Budapest Ferihegy abgewickelt.
Die erfolgreichste Zeitraum der Inlandflüge war von 1951 bis 1954. Der Grund lag auch darin das damals Flüge zwischen zwei Flugzielen innhalb Ungarns preislich nicht teurer sein dürften als die alternative Bahnfahrkarte!
0 x

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1158
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Ungarn auch einst Inlandflüge?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Mi 8. Feb 2012, 19:19

Nun ist der Link von Malèv leider nicht mehr aufrufbar. Da die besagte Fluggesellschaft vor wenigen Tagen in die Insolvenz ging.
0 x
jrjr


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste