Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Di 3. Feb 2009, 15:40

Hallo,

im Jahre 1969 wurden alle verbliebenen Inlandverbindungen der MALEV mangels passendem Fluggerätes (Ausmusterrung Li-2 1962 & IL-14 1969) & Wirtschaftlichkeit eingestellt.

Wie, wenn überhaupt, wurden die Flughäfen danach genutzt?
Gab es, auch nach beendung der Inlandflüge, gelegntlich internationale Charter oder gar kurzweilig Linienflüge ab diese Flughäfen?
Wurden einige der ungarischen Flughäfen auch für Ausweichlandungen, Trainings-/Übungsflüge genutzt?
0 x

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 3. Feb 2009, 18:56

Ich weis nur dass in den siebziger Jahren mal zwei Nieren aus Thüringen nach Szeged vermittelt wurden. Da gibt es auch eine med. Facharbeit im Netz. Und die werden wohl kaum den Umweg über Budapest genommen haben!?

Szeged hatte ja auch einen (ehemaligen) Inlandflughafen.
0 x
jrjr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3960
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 41
x 133
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 4. Feb 2009, 10:32

sadowa hat geschrieben:Hallo,

im Jahre 1969 wurden alle verbliebenen Inlandverbindungen der MALEV mangels passendem Fluggerätes (Ausmusterrung Li-2 1962 & IL-14 1969) & Wirtschaftlichkeit eingestellt.

Wie, wenn überhaupt, wurden die Flughäfen danach genutzt?
...

Debrecen (DEB - LHDC) war seit 1946 sowjetischer Militärflugplatz, diente aber als Ausweichflughafen für Budapest-Ferihegy (BUD - LHBP). Ab 1969 bis 1990 diente er ausschliesslich militärischen Zwecken.

Welches waren denn die sonstigen Flugziele im ungarischen Inlandsflugverkehr?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 4. Feb 2009, 16:35

Puh- da muß ich meine Rübe mal so richtig anstengen.
Ich habe mal, vor mindestens 20 Jahren mal eine Graphik gesehen (ob Bild, Prospekt, Zeitschrift oder Buch ich weiss es nicht mehr!) da war Netzförmig die Inlandverbindungen der MALEV dargestellt.
Ich bin mir daher ziemlich sicher das von Budapest aus mindestens folgende Inlandflugziele beflogen wurden:

Pécs, Debrecen und Szeged.
Auch Gyór war im Inlandnetz betrieben worden, vieleicht nicht von Budapest aus (wegen geringer Entfernung?) aber eher von anderen genannten.
0 x

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Mi 4. Feb 2009, 18:54

Schaut mal über Wikipedia hinein. Und gebt dort Malev ein. Unten bei den Weblinks kommt ihr auf die Seite. Die gibt´s auch auf deutsch. Dann mal unter dem Unterpunkt "Historie" schauen und da steht sehr viel dazu.
0 x
jrjr

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Nutzung ungarischer Flughäfen außer Budapest

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 28. Feb 2009, 15:46

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:
sadowa hat geschrieben:Hallo,

Debrecen (DEB - LHDC) war seit 1946 sowjetischer Militärflugplatz, diente aber als Ausweichflughafen für Budapest-Ferihegy (BUD - LHBP). Ab 1969 bis 1990 diente er ausschliesslich militärischen Zwecken.




Hier noch mal eine Seite der Flughafengesellschaft Debrecen dazu:

Das Jahr der Aufgabe der Ausweichplatzfunktion wird hier auf 1968 benannt:

http://www.airportdebrecen.hu/index.php?lang=de
0 x
jrjr


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste