Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 6. Feb 2009, 14:25

Hallo,

hab mal einige Fragen bezüglich der AEROCARIBBEAN:

Wann in etwa wurde diese Fluggesellschaft gegründet?
Welchem Zweck diente diese Fluggesellschaft- nur Charter & Tourismus o.a.a. Bereiche des Lufttransports?
War/Ist diese Flugesellschaft ein eigenständiges Unternehmen oder unter dem Dach der CUBANA- zumindest ursprünglich?
Hat sich auch mal ein Flieger dieser Fluggesellschaft zur Vorwendezeit in der DDR blicken lassen?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 6. Feb 2009, 15:10

Gute Frage, wo Du Dich allerdings selbst bemühen must:

Allgemeines bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Aerocaribbean

Die Webpräsenz:
http://www.aerocaribbean.cu/default_eng.asp

Übrigens betrieb Aerocarribian bis in die 1990er jahre eine IL-14M mi Radarnase! Aktiell fliegen dort auch zwei IL-18 aus Beständen der Interflug.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 7. Feb 2009, 13:28

Du meinst wohl die IL-14M "CU-T925"!?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 7. Feb 2009, 13:34

CU-T925


Genau!
Dateianhänge
CU-T925_IL-14P_Aerocaribbean_W-Bergemann_Bild-1_Web.jpg
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 7. Feb 2009, 13:36

Jenau die iss dit- wurde sojar nochmal in den 90er "Umlakiert" ... in Schneeweis :roll:
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 7. Feb 2009, 13:38

Gab wohl einige dieser modernisierten Vögle, vor allem bei der Polar-Luftflotte.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 28. Feb 2009, 15:10

Flottenstärke bis 1991 mindestens!:

3 Bristol 175 Britania
1 Iljuschin 14M
1 Iljuschin 18D
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 28. Feb 2009, 16:57

Derzeit Garantiert: Zwei IL-18Gr aus Interflug/Berline Beständen.
Die CU-C1515 wurde hier 2005 in Caracas abgelichtet.


CU-C1515_Aerocarribian_IL-18_Bild-1_18112005_Alvara-Soto-M_Web.jpg
Das Kennzeichen LZ-AZZ trug die Maschine bei Air Zory, wobei im Wetlease für die Lufthansa-West geflogen wurde.
CU-C1515_Aerocarribian_IL-18_Caracas-18112005_Alvaro-Soto_Bild-3_Web.jpg
Als D-AOAS flog die Maschine bei Berline,
CU-C1515_Aerocarribian_IL-18_Caracas-18112005_Alvaro-Soto_Bild-5_Web.jpg
Als DM-STM und DDR-STM flog diese IL-18 bei TG-44 und Interflug.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 28. Feb 2009, 18:59

Gegründet wurde die bis heute 100% im Staatsbesitz befindene AEROCARIBBEAN am 02.Dezember 1982 Hauptaufgabengebiet ist damals wie heute der Regional-, Innland-, Charter- und Frachtverkehr in Eigenregie aber auch im Auftrag der CUBANA. Auch auf Flughäfen in Europa war AEROCARIBBEAN in den 80er & 90er Jahren zu Gast u.a. in Madrid, London und Prag.

Zweilettercode: 7L
Dreilettercode früher: AEG
Dreilettercode aktuell: CRN
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur kubanischen AEROCARIBBEAN

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 1. Mär 2009, 11:38

Bei Aerocaribbean ist mit der CU-C1515 (vormals DM-STM) nur noch eine ex-INTERFLUG Il-18 in Betrieb.
Die CU-T1532 (vormals DM-STO) steht nach wie vor ungenutzt auf dem Flughafen von Holguin herum.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast