Cubana de Aviación S.A. (Kuba)

Was lief bei den Fluggesellschaften östlich der Elbe? Immerhin waren sie Partner der Interflug und gehören zum Thema dazu.
EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 18. Feb 2009, 15:53

Mindestens eine Britannia war an CSA vermietet.
CU-T669_Bristol-B-175-Britannia_Cubana_Archiv-SXF-27051962_Bild-2_Web.jpg
CU-T669 in Berlin-Schönefeld 1962.
CU-T669_Bristol-B-175-Britannia_Cubana_Archiv-SXF-27051962_Bild-1_Web.jpg
CU-T669 in Berlin-Schönefeld 1962.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3848
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 18. Feb 2009, 16:01

Sadowa hat geschrieben:@Henning,
...vieleicht findet sich in diesem Forum auch eine Art Produktionslist für die Iljuschin 76 (Bitte ein anderer dort Nachforschen-mein Russisch ist mehr als dürftig!) das man(n) somit ableiten kann woher die CUBANA IL-76MD stammen.:

http://www.russianpilot.com/?p=624

Die fünf Il-67MD kamen wahrscheinlich ab Werk. Jedenfalls ist kein Vorbesitzer bekannt.
Die genauen Indienststellungsdaten bekomme ich vielleicht auch noch heraus.


Sadowa hat geschrieben:@KMS,

ist das kubanische Zivilluftfahrtregister im Internet einsehbar?

Nein, soweit sind die noch nicht.
Ich habe im Schrank ein paar ältere Ausgaben von JP Airline Fleets sowie Zugang zur der sehr verlässlichen Aerotransport Datenbank.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 18. Feb 2009, 16:05

Kann natürlich sein, das die IL-76MD auf Halde standen und ab Werk auf den Standart TD ohne Heckstand gebracht wurden.

Hier das Bild einer Tschechisch-Kubanischen Britannia:
http://www.planepictures.net/netshow.php?id=80819
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 18. Feb 2009, 16:30

EDGE-Henning hat geschrieben:Mindestens eine Britannia war an CSA vermietet.
CU-T669_Bristol-B-175-Britannia_Cubana_Archiv-SXF-27051962_Bild-2_Web.jpg


Dieses Bild kenne ich von :

http://planeboys.de/images/SXF%20Airlin ... 75_old.jpg

Dort steht Erstlandung in SXF May 27th. 1964- was nun?
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 18. Feb 2009, 16:59

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich habe im Schrank ein paar ältere Ausgaben von JP Airline Fleets sowie Zugang zur der sehr verlässlichen Aerotransport Datenbank.


Zitat aus einem amerikanischen Internetportal:1976 Cubana lost two airplanes DC-8.

Die alten JP Airline Fleets sind mit etwas Vorsicht zu genießen- da sind schon geplante Registrierungen aufgeführt für Flugzeuge deren Auslieferung noch nicht Stattgefunden hat!

Mir Ist auch nur die DC-8-43 CU-T1200 und jetzt nei CU-T1201 bekannt
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 18. Feb 2009, 17:37

Sadowa hat geschrieben:
EDGE-Henning hat geschrieben:Mindestens eine Britannia war an CSA vermietet.
CU-T669_Bristol-B-175-Britannia_Cubana_Archiv-SXF-27051962_Bild-2_Web.jpg


Dieses Bild kenne ich von :

http://planeboys.de/images/SXF%20Airlin ... 75_old.jpg

Dort steht Erstlandung in SXF May 27th. 1964- was nun?

kann sein, das bild stammt aus der selben Quelle. Ich habe das Datum genommen, welches dem Bild beigefügt war.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3848
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 19. Feb 2009, 10:59

Sadowa hat geschrieben:
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich habe im Schrank ein paar ältere Ausgaben von JP Airline Fleets sowie Zugang zur der sehr verlässlichen Aerotransport Datenbank.


Zitat aus einem amerikanischen Internetportal:1976 Cubana lost two airplanes DC-8.

Die alten JP Airline Fleets sind mit etwas Vorsicht zu genießen- da sind schon geplante Registrierungen aufgeführt für Flugzeuge deren Auslieferung noch nicht Stattgefunden hat!

Mir Ist auch nur die DC-8-43 CU-T1200 und jetzt nei CU-T1201 bekannt


Die CU-T1200 wurde abgeschrieben, nachdem sie am 18. März 1976 mit der An-24 (CU-T879) im Flug kollidiert war. Die Antonow stürzte ab, während die DC-8 trotz des Verlustes eines Triebwerks sowie eines Aussenflügels in Havanna landen konnte.

Die CU-T1201 stürzte am 6. Oktober 1976 beim Versuch einer Rückkehr nach Bridgetown (Barbados) ins Meer. Vorausgegangen war eine Bombenexplosion im Heck mit anschliessendem Kabinenfeuer.

Die dritte DC-8 war die CU-T1210.


Geplante, aber nicht ausgelieferte Flugzeuge sowie zukünftige Transaktionen habe ich nicht mitgezählt.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Do 19. Feb 2009, 17:21

@KMS,

ist Dir die ILjuschin 62M CU-T1245 ein Begriff?

Die RA-86503 flog im Dienst für DALAVIA, 2004 wurde diese Flugzeug als CU-T1245 Umregistriert, in 2005 & 2006 flog diese Flugzeug nun in CUBANA-Bemalung, das Interessante ist, das diese Maschiene in der alten CUBANA-Bemalug umlackert wurde- mit Kabienenstreifen und grauer Unterseite! 2006 kehrte das Flugzeug zur DALAVIA zurück- wurde nochmals in die Ursprungslackierung von DALAVIA umlackiert und im selben Jahr in Kharabovsk verschrottet! :roll:
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Do 19. Feb 2009, 19:00

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Aus der Pan-Am-Zeit (bis 1959) hatte die Cubana noch weitere Flugzeugtypen, die ich aber erst noch suchen müsste.


Ich weiss ja nicht ob Du diese meinst- ich habe zwei Flieger ausgemacht die den Angaben von airliners.net zur folge bei CUBANA im Dienst standen, ab Mai 1960 flogen die beiden Flugzeuge für Western Airlines!

Stand 1962: Boeing 707-139 N74613 (cn 17903/108)
Stand 1962: Boeing 707-139 N74614 (cn 17904/119)
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Die kubanische CUBANA

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 19. Feb 2009, 19:38

Mit den Lackierungen, das kann damit Zusammenhängen, das bei einer Überholung in Sowjet-Land die alten Schablonen vorhanden waren?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Zivile Luftfahrt in den RGW-Staaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast