Militär-Luftfahrt in den ehem. Staaten des WV

Im Ostblock-Verteidigungsbündnis gabs mehr als Sowjetarmee und NVA.
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2085
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 55
x 164
Kontaktdaten:

Militär-Luftfahrt in den ehem. Staaten des WV

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 8. Apr 2018, 00:33

Man muß ja nicht alles verstehen, und so stolperte ich mal kurz über die katastrophalen EU- Mitglieder Bulgarien und die -natürlich besser gestellte - Slowakei.

Beide der stolzen Nationen wollen nun endgültig Schluß machen dem ewigen Sowjetanhängsel der MiG-29 als Standardjäger (ja, was jagen wir denn ?) und wollen nun auf Augenhöhe im stolzen EU-Verbund mittun.

Noch ist man sich nicht ganz eins, aber zur Wahl der Parlamente stehen die Lockheed Martin´s F-16 oder die Saab´s Gripen oder auch der Eurofighter für die Bulgaren als letzte Wahl
Das US-Außenministerium hat schon mal vorsorglich die Exporte genehmigt (kaum zu glauben, wa ?)

Da das ganze eine Milliarden-Größenordnung darstellt, sollte der EU-Goldesel schon mal schön den Schwanz hochheben. Und der wird das tun, mit Sicherheit.
Gegen die allgegenwärtige russische Aggressivität muß man immer was tun, das leuchtet sicherlich auch jedem ein. Ich weiß dabei gar nicht, ob die blinde Babajaka das auch schon vorraus-weiß-gesagt hat.
Wenn nicht, muß die Weisheit dieser Nationen nun eben (zu)schlagend siegen.
R.

Quelle: https://www.defensenews.com/global/euro ... rofighter/
und : https://www.defensenews.com/air/2018/04 ... est-f-16s/
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Zurück zu „Militär-Luftfahrt in den Staaten des Warschauer Vertrages“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast