Militärflugzeuge westl. Produktion?

Im Ostblock-Verteidigungsbündnis gabs mehr als Sowjetarmee und NVA.
joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1160
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Fr 8. Mai 2009, 22:44

Trainer29 hat geschrieben:Die Maschine dürfte zur Agressor-Staffel gehören.



Was "Agressor-Staffel" - das klingt ja echt gefährlich! 8-)
0 x
jrjr

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 118
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 1
x 3
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » Sa 9. Mai 2009, 10:00

Gab da mal einen Bericht sowohl in Flieger als auch in der FlugRevue.
Kurz gesagt die USA malen ein paar Flugzeuge so an als wären es Russische(oder von einem anderem Land) und gegen die dürfen die Schüler von Top Gun dann antreten.
Auf Russischer seite soll es übrigens ein gegenstück zu Top Gun geben.
Wenn mich nicht alles täuscht kommt in der nächsten FLIEGERREVUEextra ein Bericht, wie Flugzeuge aus Sowjetisch-Russischer Produktion in die USA kamen.

Gruß Jürgen
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.
Vor Gericht wegen dem Sandkasten meiner Tochter. Man glaubt es nicht.

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1160
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 9. Mai 2009, 10:41

Trainer29 hat geschrieben:Gab da mal einen Bericht sowohl in Flieger als auch in der FlugRevue.
Kurz gesagt die USA malen ein paar Flugzeuge so an als wären es Russische(oder von einem anderem Land) und gegen die dürfen die Schüler von Top Gun dann antreten.
Gruß Jürgen


Zum Beispiel zur Verwendung in amerikanischen Spionagefilmen, die in der UdSSR handeln sollten. (wie z. B. "Firefox" [USA 1982] mit Clint Eastwood in der Hauptrolle) :-P
0 x
jrjr

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 118
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 1
x 3
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » Sa 9. Mai 2009, 14:27

So kann man es auch sagen.
Nur das Hollywood noch erfinderischer mit den Flugzeugen ist.
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.
Vor Gericht wegen dem Sandkasten meiner Tochter. Man glaubt es nicht.

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1160
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 9. Mai 2009, 15:07

Trainer29 hat geschrieben:So kann man es auch sagen.
Nur das Hollywood noch erfinderischer mit den Flugzeugen ist.



Na Hollywood und das Pentagon haben doch sicherlich auch "ein wenig" zusammengearbeitet?! 8-) :-P
0 x
jrjr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 9. Mai 2009, 19:50

"Top Gun" ist die Bezeichnung für die Elite-Jagdfliegerschule der US Navy und es ist der Titel eines Filmes.

Wovon ihr eigentlich sprecht, ist bestimmt das unter dem Namen "Red Flag" bekannte Luftkampftraining in den USA. Red Flag ist eine sechswöchige Luftkampfübung, die mehrmals jährlich auf der Nellis Air Force Base im Süden Nevadas stattfindet (und zusätzlich noch auf einer Air Force Base in Alaska). Dort kommen Kampfpiloten aus der ganzen Welt, hauptsächlich aber von der USAF und der Navy, zusammen, um ihre Fähigkeiten im Luftkampf gegenüber der einheimischen Aggressor Squadron unter Beweis zu stellen. Diese Flugstaffel, das Rote Team, flog üblicherweise mit Flugzeugen, die mit roten Sternen als feindlich gekennzeichnet waren. Ein Teil der Flugzeuge sind echte "Russenflugzeuge", die entweder erbeutet oder legal erworben wurden.

Kriegsspiele eben...
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1160
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 9. Mai 2009, 20:44

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:"Top Gun" ist die Bezeichnung für die Elite-Jagdfliegerschule der US Navy und es ist der Titel eines Filmes.

Ich sprach eher von dem Film mit Tom Cruise in der Hauptrolle. [USA 1988]

Ein Teil der Flugzeuge sind echte "Russenflugzeuge", die entweder erbeutet oder legal erworben wurden.

Woher soll denn Red Flag solche Flugzeuge legal erworben haben? Unsererseits war doch sicherlich auch ein Waffenembargo verhangen? Vielleicht aus Ceacescu´s Rumänien. Da sie Geld brauchten um ihre Bevölkerung zu ernähren. Oder Jugoslawien? 8-)

Kriegsspiele eben...
0 x
jrjr

flightman
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Do 23. Dez 2010, 05:01
Postcode: 3172
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon flightman » Fr 21. Jan 2011, 14:54

Mehr zum Einsatz russischer bzw. chinesischer Maschinen in den US-Streitkräften findet man bei den Red Eagles

Aggressor-Staffeln gab/gibt es aber auch in Russland. Die Maschinen dieser Staffel erkennt man an den Haifischmaul-Lackierungen (nicht alle) sowie an den takt. Nummern (weiß mit schwarzem Schatten). Dort wurden MiG-23 und MiG-29 geflogen. Die MiG-29 trugen die takt. Nummer dann nochmals an den Innenseiten der Seitenleitwerke.

Quelle: (leider nicht mehr nachvollziehbar)
Bild
0 x
Videos auf youtube und myvideo

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1160
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Fr 21. Jan 2011, 17:27

Und was hat es mit dieser ominösen unsichtbaren MIG-31 aus dem Film von 1981 mit Clint Eastwood auf sich?

Mir ist nur leider der Titel des Filmes entfallen!:-(
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Militärflugzeuge westl. Produktion?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 21. Jan 2011, 17:46

joschie99 hat geschrieben:Und was hat es mit dieser ominösen unsichtbaren MIG-31 aus dem Film von 1981 mit Clint Eastwood auf sich?

Mir ist nur leider der Titel des Filmes entfallen!:-(

Das ist Müll, Joschie.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Militär-Luftfahrt in den Staaten des Warschauer Vertrages“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste