Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Im Ostblock-Verteidigungsbündnis gabs mehr als Sowjetarmee und NVA.
joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 17. Feb 2009, 06:35

EDGE-Henning hat geschrieben:Welchen Sinn?

Nun: Vorhandene Besatzungen. Infrastruktur.

Selbst die Bundeswehr flog TU-154M.


Das klingt einleuchtend! :roll:

Nur die Ersatzteilversorgung, war die damals (1994) ausreichend gewährleistet? Russland hatte ja schließlich gerade die sehr schlechten "Jelzin-Jahre" zu durchleben. Mit Korruption, hoher Inflation und auch ausgeprägter Kriminalität. 8-)
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 17. Feb 2009, 07:24

Nunja, immerhin wurde die Variante TU-154M/OS gemeinsam von Tupolew, Tsagi, FWD und Daimler-Benz gemeinsam entwickelt. Es sollte also eine funktionierende Ersatzteilversorgung gegeben haben. Anfang der 1990er Jahre flog auch die türkische Greenair mit TU-154M.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 17. Feb 2009, 07:45

EDGE-Henning hat geschrieben: Es sollte also eine funktionierende Ersatzteilversorgung gegeben haben. Anfang der 1990er Jahre flog auch die türkische Greenair mit TU-154M.



Das war mir neu! 8-)
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 17. Feb 2009, 07:47

joschie99 hat geschrieben:
EDGE-Henning hat geschrieben: Es sollte also eine funktionierende Ersatzteilversorgung gegeben haben. Anfang der 1990er Jahre flog auch die türkische Greenair mit TU-154M.



Das war mir neu! 8-)


Du liest eben zu selten in Luftfahrt-Eisenach!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Di 17. Feb 2009, 11:24

TU-154M GREEN AIR ...?

Kann michgut erinnern an die Flieger- gab es in zwei verschiede Lackierungsvarianten!

Und da gab es noch andere türkische Tupolev Betreiber: SULTAN AIR, HOLIDAY AIRLINES und mehrere andere.

Ostdeutsches Luftfahrtforum?-Etwas off topic ist bei uns immer dabei!
:lol:
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 17. Feb 2009, 11:36

Hier mal ein Beispiel:
Dateianhänge
TC-GRC_TU-154m_GreenAir_FRA-1990_Bild-1_D-Eggert_Web.jpg
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsflugzeuge die militärisch im RGW genutzt wurden

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 17. Feb 2009, 16:43

Das zeugt irgendwie schon von der Qualität der sowjetischen (russischen) Luftfahrttechnik! 8-)
0 x
jrjr


Zurück zu „Militär-Luftfahrt in den Staaten des Warschauer Vertrages“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast