Kosmodrom Wostotschny

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Kosmodrom Wostotschny

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 3. Nov 2019, 23:18

Genau das
EA-Henning hat geschrieben:Oder Rückstossantrieb mit Faulgasen aus verottetem Gemüse.
machten vlt. auch
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:ein paar baerbocksche (grüne) Kobolde
Greta könnte das begutachten … für den Fall, sie kommt noch emissionsfrei aus den Staaten raus zum nächsten emissionsfreien Gipfel im alten Europa (die gute Westwindwetterlage begünstigte alle drachenartigen grünen Erfindungen dazu)

Soweit Jungs die Abschweifung nach Nordholz und nun wieder zurück in das absolut winter-luft-saubere wie pollenfreie Wostotschny >grins<
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Kosmodrom Wostotschny

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 6. Nov 2019, 19:16

… mit einem Blick auf den (bestehenden) Sojus-Startkomplex -

Wost Startkomlex Sojus.png
Q.: https://tass.ru/kosmos/7083744 heute
D. Rogosin gibt für 2020 fünf Wostotschny-Starts vor, beginnend im April mit künftigen Steigerungsraten.

Im benachbarten Baufeld zur zweiten Ausbaustufe - für den schweren Träger Angara 5 - gehen die Fundamentarbeiten dem Ende entgegen, der saisonale Schneefall wurde im Vorfeld berücksichtigt.
Die Bauschwerpunkte neben den tausenden von Arbeiten sind der Kommandobunker, die Treibstofflager und der Startkomplex selbst.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste