«Волга-Днепр» Cargo Special

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 27. Nov 2019, 19:28

Die Verladung "Elektro-L" in Scheremetjewo erfolgte noch vor Sonnenaufgang, die Ankunft in Baikonur- Stadtflughafen Krainy am späten Nachmittag, sodaß sich die Entladung des Containers in den Sonnenuntergang hinein vollzog mit ganz besonderen Lichteffekten.

Auf diesem Ausschnitt aus dem YT Video scheint die tiefstehende Sonne durch den Fan des rechten inneren TW bei ~ 1:31 im Großformat (HD), das hatte ich so noch nie gesehen
VD Elektro-L.png
Das ganze YT - Video 4:36 mit dem Einschweben der An-124-100 und Entladungsdetails hier: https://youtu.be/TemMAasSi3g

Festgehalten auch in der Bildergalerie von Juschnyi/Roskosmos, Novosti https://www.roscosmos.ru/27791/ :
4346134109.jpg
5838261950.jpg
2724324843.jpg
4367098033.jpg
und wenn es erstmal dunkel wird, dann geht es auch recht schnell in den Breitengraden …
4402576666.jpg

Wie schon gesagt, Start Elektro-L auf Proton Ende Dezember, Plan am 24.12.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 28. Nov 2019, 16:47

Eine Nachmeldung vom Dienstag
Vorgestern, am Dienstag, hat eine Ariane 5 vom Startplatz in Kourou Franz. Guyana, zwei Telekommunikationssatetelliten ins All gebracht.
Die Nutzlast waren die ägyptischen Satelliten TIBA-1 und Immarsat GX5 (Thales Alenia), immerhin 10 t. Es gab eine Liveübertragung.

Die Sats wurden von Volga-Dnepr mit An-124-100 im Oktober in Kourou angeliefert, auf Twitter von Stéphane Israël, Arianespace CEO, fand ich noch diese Schnappschüsse und es ist wieder einmal Nacht:
Immarsat Kourou.png
Immarsat Kourou.png (690.13 KiB) 524 mal betrachtet
Was auffällt ist, daß hier offenbar eine Spezifikation der Laderampe verwendet wird. Wenn es nicht täuscht, wird der Container waagerecht herausbugsiert, so scheint auch die Absenkung der Maschine anders
Immarsat Kourou 1.png
Immarsat Kourou 1.png (699.95 KiB) 524 mal betrachtet
Immarsat Kourou 2.png
Immarsat Kourou 2.png (618.73 KiB) 524 mal betrachtet
Q.: https://twitter.com/arianespaceceo
Beide Satelliten wurden zügig in den Orbit gehievt
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 16. Dez 2019, 14:30

Nach einer Mitteilung des britischen Unternehmens OneWeb ist eine Serie von OneWeb Satelliten von Werk Florida nach Baikonur geliefert worden
Den Bildern nach soll der Auftrag von der RA- 82042 geflogen worden sein.
Diese Maschine ist zwar eine VDA/ABC, wenn auch in einem andern Design, was mich ursprünglich stutzig machte:
ELzECENX0AAlcSe.jpg
Q.: https://twitter.com/OneWeb vom 15.12.

Auch aus dem Flugplan (extreme Flüge) der RA-82042 geht zwischen dem 10 und 15. leider nichts hervor :
VI-2486 16 декабря 2019 г. SVO -
VI-2486 15 декабря 2019 г. BGR - SVO
VI-2486 15 декабря 2019 г. QQS - BGR )*
VI-2491 10 декабря 2019 г. LEJ - EML )*
VI-2592 08 декабря 2019 г. KRW - LEJ

Eine Verladung wird mit dem 14.12 gepostet, kann auch vorher realisiert sein
ELxn38EXUAAL_-N.jpg
Q.: https://twitter.com/OneWeb
Insofern bleibt die Schlüssigkeit der OneWeb Lieferung etwas offen.
(Das Gesamtsystem OneWeb soll einmal 600 Satelliten umfassen, ein Teil der Flotte wird von Roskosmos gestartet (Kourou/Baikonur/Wostotschny), deswegen die Einlassung).
R.

Nach heutiger Tass Meldung (16.) ist die Charge OneWeb Satelliten in Baikonur eingetroffen via SVO und damit bestätigt sich
die Flug-Nr. VDA2486 mit der RA-82042 aus QQS, auch im flieghtradar24
Haken dran
- es ist damit eine außerordentlich kompakte Rundreise, eigentlich von Leipzig am 10.12. beginnend
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 16. Dez 2019, 15:04

Vom gleichen Zeitraum gibt es einen Post von der RA-82046 - VDA/ABC mit Start in EVERETT / PAE
ELtEk29U0AAnBwV.jpg
Q.: Auf der interessanten Seite Holden Riley@PlanesAtPaine https://twitter.com/PlanesAtPaine/statu ... 8748899328 / https://twitter.com/hashtag/VDA2485?src=hash
mit der Fl.Nr. VDA2485, welche sich in den obigen Plan nummernmäßig einfügen würde, - hier im gewohnt klassisch schicken VDA Design, allerdings ohne Kenntnis der Mission.

Wenn wir den Aspekt betrachten, daß VDA nicht mehr für die NATO unterwegs ist, sind doch die Aufträge in den Staaten trotzdem und offensichtlich unabdingbar.
Eine VDA-Maschine ist in den Staaten basiert, welche könnte man zuordnen >frage<

Eingefügt: Der offene Flugplan der RA-82046
VI-2657 15 декабря 2019 г. PAE - LCK
VI-2656 14 декабря 2019 г. CHS - PAE
VI-2614 06 декабря 2019 г. LCK - PAE
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 17. Dez 2019, 18:49

bluemchen hat geschrieben:… ist die Charge OneWeb Satelliten in Baikonur eingetroffen via SVO und damit bestätigt sich die Flug-Nr. VDA2486 mit der RA-82042 aus QQS, ...
und heute gibt es sogar ein Bild aus Krainy von der Entladung des britischen OneWeb Containers
OneWeb Krainy.png
Q.: https://sm-news.ru/an-124-100-dostavil- ... iki-56509/
Wie man schon bei der Beladung sah, wird auch hier der Container mit der Bord-Krananlage direkt auf den Tieflader aufgesetzt. Praktischer geht es nicht …
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4434
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 200
x 246
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 17. Dez 2019, 21:08

bluemchen hat geschrieben:...
Eine VDA-Maschine ist in den Staaten basiert, welche könnte man zuordnen >frage<
...

Eine An-124 ist in Houston fest stationiert, aber natürlich ist das nicht immer das gleiche Flugzeug. Zwischendurch geht es ja auch einmal für ein paar Tage oder Wochen nach Hause für den nächsten größeren Check.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 14. Jan 2020, 19:47

Im Zusammenhang mit dem "Ariane-5" Start, der erste in 2020, in Kourou mit 2 Telekommunikations-Satelliten -
Lors de cette nouvelle mission Ariane 5 devra placer sur orbite 2 satellites de télécommunication : Konnect, de la société française Eutelsat, et GSAT-30 pour l'agence spatiale indienne.

übermorgen am Donnerstag in der Mission - VA-251, tauchten jetzt die Bilder der Anlieferung auf dem Aéroport Félix Éboué, Guyana auf.

Der französische "Eutelsat" von Thales-Alenia wurde am 28. November mit AN-124 VDA/ABC gelandet.
78840357_2783709271667403_7828765485482115072_o.jpg
79136846_2783709091667421_5706812995695280128_o.jpg
Q.: CSG Centre spatial guyanais https://www.facebook.com/CSGCentreSpatialGuyanais/

- Es ist diese "einsilbige" weiße Maschine und müßte damit die RA-82042 sein.
Kann das Henning bestätigen oder irre ich hier? Dieses Design in UN- Farbe ist mir übrigens auch nicht klar, gäbe es einen Hintergrund ?

Der indische (zweite) Satellit GSAT-30 der Mission wurde übrigens mit Antonow-Airlines angeliefert. Damit hat die ESA Parität gewahrt.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5811
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 464
x 62
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 14. Jan 2020, 21:35

- Es ist diese "einsilbige" weiße Maschine und müßte damit die RA-82042 sein.
das stimmt so. Die Maschine hatte ein grösseres Wartungsereignis. Der Grund für die weisse Lackierung ist nicht bekannt. Es gibt das Gerücht, das ebendiese Maschine im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Problemen bei VDA eingemottet werden sollte.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 135
x 400
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 18. Jan 2020, 01:38

Für den nächsten "Ariane-5" Start in Kourou ~ vorgesehen am 18. Februar ´20, war VDA ebenfalls der Cargo-Spezialist für die Nutzlast - den japanischen schweren Kommunikations-Satelliten "JCSAT-17" mit 6.500 Kg Masse, gebaut von Lockheed Martin.

Hier die Entladung auf dem Aéroport Félix Éboué
safe_image JCSAT-17.jpg
safe_image JCSAT-17.jpg (29.05 KiB) 378 mal betrachtet
Die Foto-Galerie wurde auf flickr. eingestellt https://www.flickr.com/photos/lockheedm ... 565017056/ , es sind ist eine tiefe und klare Nacht - aber keine Nebel-Aktion >grins<
Sehr schöne Bildmotive mit Volga-Dnepr
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4434
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 200
x 246
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 18. Jan 2020, 18:15

bluemchen hat geschrieben:...
Hier die Entladung auf dem Aéroport Félix Éboué
...

Auf den aktuellen Jeppesen-Karten heiß der Flughafen nach wie vor Cayenne. Man will ja schließlich auch erahnen, wohin die Reise geht.
Der Name Aéroport Félix Éboué ist wieder so ein Marketing-Name. Der Name ist gut gemeint, aber als Bezeichnung für eine Flughafen völlig unpraktisch.

Auf den Fotos habe ich ein nettes Detail im Laderaum erspäht. Da hängt ein attraktives Banner mit der Aufschrift "Wolga-Dnepr - Welcome to An-124-100 RA-82081". Das gibt es ja nicht einmal in Passagierflugzeugen.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast