«Волга-Днепр» Cargo Special

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4380
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 179
x 214
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 4. Apr 2020, 20:53

Fast schon makaber. (Das Plakat)
Auf Englisch nennt man das Virtue Signalling, also tugendhaftes Verhalten demonstrativ heraushängen lassen.
Na sicher mit freundlichen Grüßen von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. :-joy:

Wenn alle Transportfirmen wirklich so besorgt um die Allgemeinheit wären, dann würden sie jetzt ihre wichtige Arbeit machen, ohne die bislang üblichen Frachtraten durch "Corona-Frachtraten" (Friß oder stirb) zu ersetzen.
0 x
Thomas

Zur Zeit wird die Welt mit mehreren Weltuntergangsszenarien in Angst und Schrecken gehalten.
Noch vor wenigen Jahren gab es gar keine Weltuntergänge oder sie traten einfach nicht ein.
Seltsam, sehr seltsam.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3334
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 124
x 359
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 11. Apr 2020, 20:14

Das die Cargo Abwicklungen in dieser Zeit wesentlich aufwändiger geworden sind, zeigt dieser umfangreich bebilderte Bericht am Beispiel einer "Ruslan" nach dem Rückflug von Milano mit den Desinfektionsprozessen. Zudem gibt es detailliertere Einblicken in die -124.

- Da wir diese Maschine hier etwas mehr im Auge haben, bietet sich das einfach an, mal mit rein zu schauen - gefunden
im Rusevik Info Portal https://rusevik.ru/news/603392

(Im Win 10 habe ich den Artikel auch in Deutsch)

#Bleibt gesund#
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3334
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 124
x 359
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 4. Mai 2020, 11:00

Inzwischen sind wir schon wieder
mitten im 2. Quartal und damit einmal einen Blick auf VDA, ABC/ABC Pharma, ATRAN und Co.:
---> https://www.volga-dnepr.com/en/
---> http://covid-19.volga-dnepr.com/

und zwangsläufig, Henning, ergäbe sich die Frage: "Darf hier die mitteldeutsche Leipzig-Tochter auch mitspielen" ? Ich meine, in einer verrückten Zeit, wo man schon die Umrüstung von Urlaubsshuttles im Blick hat ... wäre es doch ein Ansatz
:wind: (abgesehen davon dürfen die ja auch wieder die Köpfe waschen)

#Bleibt gesund#
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5779
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 408
x 58
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 4. Mai 2020, 20:35

bluemchen hat geschrieben:und zwangsläufig, Henning, ergäbe sich die Frage: "Darf hier die mitteldeutsche Leipzig-Tochter auch mitspielen" ?
R.

Aber ja.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3334
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 124
x 359
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 19. Mai 2020, 19:59

Es gab einen bemerkenswerten Cargo-Special Auftrag für Volga-Dnepr in Zusammenarbeit mit der Maximus-Air Abu Dhabi (VAE),
heute in AEX https://www.aex.ru/news/2020/5/19/212698/ (russ), aber auch vom Pressecenter VDA https://www.volga-dnepr.com/en/press-center/news/4057/ (engl.)
Warum bemerkenswert -
Maximus-Air Cargo betreibt seine, inzwischen nur noch Mini-Flotte, über die ukrainische Tochter Maximus Airlines Ukraine mit Sitz ebenfalls in Abu Dhabi und mit ukrainischer Fluglizenz,
- die bekannte eine AN-124 UR-ZYD und noch eine IL-76 UR-BXQ ,
pflegt aber offensichtlich gute Geschäftsbeziehungen zur VDA Group.

Nun kann man darüber spekulieren, warum dieser Auftrag der VAE über Maximus Air nicht an Antonow-Kiew gegangen ist, was in dieser Konstellation vlt. auf der Hand gelegen hätte.
- Maximus-Air Cargo hatte von der VDA-Flotte 3 Maschinen gechartert für diese 48 Fahrzeuge aus China/Shanghai nach Dubai, und der wurde prompt erledigt.
Man weiß, was man kann...

#Bleibt gesund#
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5779
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 408
x 58
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 19. Mai 2020, 20:40

Interressant, das es doch noch russisch/ukrainische Kooperationen gibt.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3334
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 124
x 359
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 22. Mai 2020, 22:08

EA-Henning hat geschrieben:Interressant, das es doch noch russisch/ukrainische Kooperationen gibt.
Na, das würde ich sehr skeptisch sehen.
Maximus wird mit der Ukraine soviel zu tun haben, wie eure Kammgarnspinnerei mit Ostseefisch, wie Du es mal treffend formuliert hattest. Da geht es sicher nur um die Lizenz.
Es wird wohl eher eine "Preisfrage" gewesen sein und so denke ich, in der Ölkrise hat auch die VAE oder Maximus das Dukatensäckel nicht mehr ganz so locker am Gürtel zu hängen.
Somit wird VDA immer eine gute Wahl sein.
(Die NATO darf man ausklammern, da ist das mit dem Dukatensäckel gewiß völlig anders).
###
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3334
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 124
x 359
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 23. Mai 2020, 11:13

VDA in DUS und Heiko nicht da ?
https://www.express.de/duesseldorf/nach ... f-gelandet

"Um Punkt 11.35 Uhr, 55 Minuten vor der geplanten Landung und über sieben Stunden nach dem Start in Krasnojarsk, setzte der Mega-Frachter laut „Flightradar24“ auf der Landebahn am Rhein auf, wurde dann auf der Parkposition V38 auf dem Vorfeld gegenüber der Frachthalle gelotst und dort abgestellt."

Da erwarte ich doch mal eine Rückmeldung >kratz<
Muß man alles alleine suchen?
R.

( RA-82077 https://www.flightradar24.com/data/flig ... /#248b7e4b )
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast