Träger (ISS - Versorger)

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 20. Sep 2018, 22:19

EIne etwas seltenere Mission steht an:
Die japanische Weltraumagentur JAXA startet einen Versorger zur ISS, den HTV-7 auf einem H2-B Träger nach mehreren Verschiebungen technischer Natur wie auch meteorologisch bedingt, denn die Aufstiegsbahn-Verfolgungsstation auf Guam war stark Taifun bedroht.
Auf NSF https://www.nasaspaceflight.com/2018/09 ... e-capsule/ finden sich ausführlichere Informationen
wie auch das Bild der Startanlage Tanegashima mit der aufgestellten Rakete H2-B:
HTV 7.png
Ein Panorama auf Twitter hier: https://twitter.com/naritamasahiro

Nach JAXA http://global.jaxa.jp/press/2018/09/20180920_h2bf7.html ist der erneute Starttermin auf den 22. September um 19:53 Uhr MESZ verschoben worden.
Die NASA soll übertragen, es ist eine schöne "launchige" Zeit in Mitteleuropa.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 20. Sep 2018, 22:59

Das Design der Transportraumkapsel ist anders als der "üblichen" - siehe auch Wiki (engl.) https://en.wikipedia.org/wiki/Kounotori_7

Sie verfügt über eine Gesamtmasse von 16.500 Kg (6.200 Kg Nutzlast) incl. einer Rückkehrkapsel (Re-entry-Kapsel) als Technik-Demonstrator zur Rückführung z.B. von wiss. Proben (bis 20 Kg), universell einsetzbar.
Unter den Proben dieser erstmaligen Rückführung sollen sich dann auch auf der ISS gezüchteter Proteinkristalle befinden.

In NSF https://www.nasaspaceflight.com/2018/09 ... e-capsule/ (Bild) das Aufbauschema:
htv2_e.jpg
htv2_e.jpg (72.81 KiB) 68 mal betrachtet

- Druckbeaufschlagtes Modul mit Luke zur ISS (Berthing)
- Druckloses Modul für Außenbord-Fracht
- Avionik Bordcomputer Navigation Steuerung Kommunikation Stromversorgung
- Antriebs-Modul mit Treibstoff-Tanks und Triebwerken
- Solar-Generatoren auf der Außenhülle

Die Kapsel verfügt über Lagekontrollsystem mittels Kaltgasdüsen, der Technik-Demonstrator und das Rückkehrschema: http://iss.jaxa.jp/en/htv/mission/htv-7/hsrc/index.html

Dann hoffen wir auf Wetterbesserung zum 22., die Nasa sendet i.d.R. ab 20 min vor dem Start.
# # #
R.

1:30 p.m. - Coverage of the Launch of the JAXA HTV-7 Cargo Craft to the ISS (Launch scheduled at 1:52 p.m. EDT) - Johnson Space Center via Tanegashima, Japan (All Channels)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 22. Sep 2018, 13:15

Wie oben angekündigt:
Auf NASA-TV wird der Start heute ab 19:30 Uhr MESZ live übertragen.

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/ ... tml#public

Schönen Abend wenn man sich reinschalten möchte - die Nasa ist eben auf Sendung gegangen auf allen Kanälen
Dann freuen wir uns auf einen hoffentlich reibungslosen Start im etwas ferneren Japan >sup<

Der Countdown läuft, offenbar zählen die 1000 Sek. runter, auf japanisch macht einem das kirre. Es ist alles etwas anders, wie die ganze Pre-Start-Technologie.
Es wird ein typischer Nachtstart
Screenshot (199).png
Screenshot (201).png
Vorzündung der Flüssigkeits-TW (2 Brennkammern)
Screenshot (207).png
Screenshot (211).png
Mit Zündung der Feststoffbooster war das Bild weiß
Screenshot (213).png
Der Start erfolgreich unaufgeregt, die Animationen auch etwas anders - Brennschluß der zweiten Stufe
Screenshot (220).png
Das Versorgungsraumschiff wurde ausgesetzt am nächsten Punkt 916, und ist auf der Verfolgungsjagd zur ISS - Einfangen mit dem Canad-Arm. Nach Jaxa 2 ...3 Tage / Nasa am Donnerstag?

Dann möge die Fracht gut ankommen
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast