Träger (ISS - Versorger)

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Apr 2019, 23:37

jensemann hat geschrieben:Hallöchen,
für wann ist eigentlich die Kopplung geplant???
Schöne GrüßeJens
Können wir nochmal zusammenfassen: Flugzeit 03:24 Std. geplant, 2 Minuten früher das Docking automatisch vollzogen -per Hand wäre auch möglich gewesen.
Damit wurde der zweite ultra-kurze Anflug nach zwei Erdumrundungen präzise absolviert.
Der erste Anflug dieser Art war im Juli 2018 mit "Progress- 09"

An Bord des Versorgers: 900 Kilogramm Treibstoff, 420 Kilogramm Wasser,
Container mit Lebensmitteln sowie wissenschaftliche Geräte,
dazu Medikamente und persönliche Hygieneartikel für die sechsköpfige russisch-amerikanisch-kanadische Crew im Langzeitlug
Grüße
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 5. Apr 2019, 23:05

Eine Nachreichung

Roskosmos bringt im Netz noch grandiose Bilder des Energiebündels Sojus mit Progress-11
D3UO_xvW4AEw3q6.jpg
bei mir auf f https://www.facebook.com/ gestern 17:27 Uhr
oder auch Twitter https://twitter.com/roscosmos/status/11 ... 9977548801

und schreibt: Die Zeit vom Start bis zum Docking an der ISS war 3 Stunden 21 Minuten. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die Bemannte Raumfahrt!

Fotos in großer Auflösung sind in unserem Flickr account- https://www.flickr.com/photos/roscosmos ... 0740966763 erhältlich.

Davon hat man vor noch nicht allzulanger Zeit geträumt, die Livebilder vom Bildschirm sind dagegen natürlich schwach, aber dafür live >grins<
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 9. Jul 2019, 22:19

Der nächste ISS-Versorger "Progress MS-12" mit Start am 31. Juli

wird hier eben nach dem Drucktest aus der Barokammer gezogen
Progress MS-12.png
Q.: https://www.energia.ru/ru/news/news-201 ... 07-02.html

und erfuhr heute, am 09 Juli, als nächstes Highlight den "Lichttest".
Dazu wurden die Solarpaneele entpackt und ausgefahren
Solartest.png
, die Solaranlage installiert
Solartest install.png
und die "Testsonne" eingeschaltet
Solartest on.png
Fotostrecke:
Energija https://www.energia.ru/ru/news/news-201 ... 07-09.html
Licht Aus - Am Ende des Systemtests wurden die Sonnenkollektoren wieder gefaltet und mit den Schutzpaneelen wieder verschlossen.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 30. Jul 2019, 23:45

Um das Thema nicht hängen zu lassen, ein Blick in die unmittellbare Vorbereitung zum Start - morgen, am 31. Juli
15:10 Uhr 46 sec MSK (14:10 Uhr 10 min 46 sec MESZ)

Vor zwei Tagen das Rollout, dazu gibt es einen ausführlichen Bildbericht vom RZ Juschniy /Roskosmos https://www.roscosmos.ru/26612/
mit einem besonderen "Kamerablick" auf die Russische Eisenbahn - die Bilder würden auch in das Thüringer Verkehrsforum passen für die Freunde der Eisenbahn …

2459502532.png
Auf dem Starttisch
MS-12 aufgestellt.png
- aus der Fotostrecke s.o.

Mit bewegten Bildern auf YT https://www.youtube.com/watch?v=RQfUHHnXHxo bei nicht sehr freundlichem Wettermoment in Baikonur (es kann dort auch mal regnen zur Sommerzeit - das zählt dann sicher unter "Wetterphänomen", war aber auch nur ein verirrter Schauer - auf dem Bild eben durch)
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 31. Jul 2019, 18:38

Progress MS-12

Es ging pünktlich ab - in den Cosmos mit einem glatten, wunderschönen (Tag)Start, Replay auf YT: https://www.youtube.com/watch?v=fCrX85ZUBWo
"Rabotajet normalno" hört man doch gern.
Hochauflösende Bilder vom Start gibt es bei Roskosmos hier mit z.T. noch nicht gesehenen Motiveinstellungen: https://www.roscosmos.ru/26619/

Das Besondere auch diesmal - der extrem kurze Expreßflug mit dem automatischen Andocken an die ISS nach nur zwei Orbits. Dies ist die dritte AKtion mit diesem Anflugschema eines Versorgers.

Inzwischen vor einer Stunde das Docking hier im Replay auf YT: https://www.roscosmos.ru/26619/ (NASA-TV)
Da inzwischen in den Nachtschatten eingetaucht, sind außerordentlich deutlich die Steuerkorrekturimpulse der Kaltgasdüsen in der unmittelbaren Annäherung von "MS-12" zu verfolgen.

Glückwunsch an Roskosmos >sup<
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 91
x 274
Kontaktdaten:

Re: Träger (ISS - Versorger) - Progr. MS-13

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 5. Okt 2019, 20:35

Progress MS-13

Es geht mir weniger um die technische Vorbereitung der Versorgungsmission #ПрогрессМС13: подготовка к запуску
[ siehe hier: https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_371163 ], die seit Ende August mit der Anlieferung des Trägers, der "Sojus 2.1a" ,
in Baikonur läuft,
als vielmehr um den "Cargo-Termin".

Im Jahresplan am 20. Dezember stehend - da mit dieser Versorgung die Weihnachtsüberraschungen mitgeliefert werden, sowie die des Neujahrsfestes - wurde der Starttermin auf den 06. Dezember (Verfeinerung des ISS Flugprogramms) ohne Details vor verlegt https://ria.ru/20190914/1558682475.html
---> Es gibt also nicht nur Ver schiebungen, das ist schon bemerkenswert :-)
Es geht aber weiter:

Gestern, am 04. Oktober, ersuchte die NASA lt. RIAN https://ria.ru/20191004/1559421972.html Roskosmos, den Start des Frachtschiffs Progress MS-13 zur ISS vom 06. Dezember auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben, um das Andocken des amerikanischen Dragon am selben Tag nicht zu beeinträchtigen, ... und so ... die Situation mit der Annäherung von Dragon (mit der ISS) zu lösen".
Der Dragon-Frachter von SpaceX soll am 04. Dezember starten.

Es ist nicht das erste Mal, dass NASA oder Roskosmos einen Start verschoben haben, um solche (Konvergenz)Probleme zu vermeiden.
Roskosmos erwägt nun, als möglichen neuen Termin für den Start von Progress den 01. Dezember zu betrachten.

Es ist also sehr interessant, daß Roskosmos erneut in der Lage ist, einen Start vorzuverlegen, "auf Ersuchen der amerikanischen Partnerseite" -
und das in der relativ sicheren Annahme, dass der konkurrierende SpaceX-Starttermin ohnehin nicht eingehalten werden wird … :-joy:
(man hatte schon das 1. Quartal 2020 im Blick) … doch das wird man sehen.

# # #
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste