«Волга-Днепр» Cargo Special

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 9. Dez 2021, 14:39

Da haben wir die Japaner eben in den Kosmos begleitet und (bereits vorher) schickte VDA schon einen Sat rüber, nach Japan ...

Allerdings keinen gewöhnlichen, es war der derzeit Weltgrößte - der Immarsat-6 von Airbus/Toulouse. Nicht in der Tonnage mit 70 t, sondern die Containermaße.

Immarsat.png
- Diese anspruchsvolle und komplexe Lieferung wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Bolloré Logistics Space Desk in Toulouse, Frankreich organisiert, einem Partnerunternehmen
Für die Verladung war ein etwas größeres Team erforderlich, wie rechts zu sehen ist. Das hat auch damit zu tun, daß die Laderaum-Sensorik vermutlich um Zentimeter-Größe getestet wurde,
das ist hier zu erkennen, da geht kaum noch eine Flunder rein >grins<
263446034_4355205704587711_6049288966506046004_n.jpg
Q.: https://www.volga-dnepr.com/en/press-center/news/4240/ / https://www.aex.ru/news/2021/12/6/238831/

- Die Destination war Toulouse (Frankreich) nach Kitakyushu (Japan), am 06.12. gepostet. Welche Bordnummer das war, hatte ich nicht verfolgt.
Imposant allemal, die haben was, mit der japanischen Kirsche
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 17. Dez 2021, 14:54

Aktuelle Ergänzung

Der Start von obigem "Immarsat " wird vom japanischen Kosmodrom Tanegashima erfolgen, das sich an der Südostküste der gleichnamigen Insel befindet.
Der Träger wird den extrem großen Kommunikationssatelliten Inmarsat-6 F1 für den internationalen Betreiber INMARSAT in die Umlaufbahn bringen.
TERMIN: 21. Dezember 17:33 Uhr MOZ Countdown u.a. hier: https://naked-science.ru/article/live/l ... ercheskogo
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: «Волга-Днепр» Cargo Special

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 23. Dez 2021, 15:55

Aktuelle Ergänzung/Ergänzung

Japan hat gestern den britischen Telekommunikationssatelliten Inmarsat-6 F1 gestartet. Eine H-IIA-Trägerrakete brachte ihn vom Weltraumstartplatz Tanegashima ( Präfektur Kagoshima ) in den Orbit wie die Weltraumbehörde JAXA bekannt ga.
Mit 5,4 Tonnen und Solarflächen mit einerSpannweite von 47 Metern keine Kleinigkeit.
Twittermeldungen gibt es natürlich auch:
Tanageshima.png
https://twitter.com/mawa_channel/status ... 1387273218

Dann haben ja alle offenbar alles richtig gemacht
Glückwunsch!
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste