Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 10. Apr 2015, 10:58

http://duckhome.de/tb/archives/13451-Un ... -noch.html

- das Handelsblatt, das von russisch-amerikanischer Raumfahrt schwafelt, weil die Russen wie schon seit langem üblich mal wieder an die internationale Raumstation angedockt haben und so freundlich waren, auch amerikanische Astronauten dort hin zu transportieren. Die amerikanische Raumfaht ist dazu nämlich schon lange nicht mehr in der Lage. Im Bereich der bemannten Raumfahrt gibt es nur noch die Russen, und so wie die Bürger in den USA fehlende Kanaldeckel mit Mülltonnen ersetzen, träumen so nur noch von einer Raumfahrt. [...] Ich warte ja nur noch auf den Tag wo die Russen die Schnauze voll haben und die Amis einfach nicht mehr mitnehmen. Grund genug hätten sie dafür.



http://www.geo.de/GEOlino/mensch/weltra ... 67973.html

Mit diesen Worten ist eines der aufregensten Ereignisse der Menschheit festgehalten: der erste bemannte Weltraumflug. Am 12. April 1961 um 9:08 Uhr hob der Russe mit seinem Raumschiff Wostok 1 ins Universum von Baikonur ab und betrat Raum, den vor ihm keiner betreten hat.
0 x
Anfang sky
Endeground

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 55
x 164
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 10. Apr 2015, 21:03

„Er hat uns alle in den Weltraum gerufen"
[Neil Armstrong - Apollo 11, Juli 1969]
266302313.jpg


Ausgerechnet der Amerikaner Neil Armstrong -1969 Erster auf dem Mond - machte Gagarin, dem russischen Bauernsohn, mit diesem Ausruf das wohl bewegendste Kompliment für die Ewigkeit:

So gibt es auch dieses, vielleicht wenig bekanntes Memorial-Plaque for Yuri Gagarin
>>>>>>>>>>>>>>>>>
mit den Unterschriften
J. Glenn [Mercury]
J. Mc Divitt [Gemini]
N. Armstrong [Apollo]

800px-Memorial_Plaque_for_Yuri_Gagarin_-_GPN-2002-000150.jpg

Und wie wir wissen, nahm Armstrong eine Medaille Gagarins postum mit auf den Mond und platzierte sie dort für die Ewigkeit.
Diese Ehrung amerikanischer Astronauten für Juri bedarf keiner Erklärung!


Mit dem Start von “Sojus TMA-21″ am 06.April 2011, das erstmals in der Geschichte anlässlich des 50. Jahrestages benannt wurde, war Gagarin virtuell ein zweites Mal im All, was sein sehnlichster Wunsch war.
Kein Ereignis wird je epochaler sein, als jenes, um das sich in diesem April 2011 der Kreis geschlossen hat.

Mit herzlichen Grüßen an Alle
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Fr 10. Apr 2015, 22:47

bluemchen hat geschrieben:So gibt es auch dieses, vielleicht wenig bekanntes Memorial-Plaque for Yuri Gagarin
>>>>>>>>>>>>>>>>>
mit den Unterschriften
J. Glenn [Mercury]
J. Mc Divitt [Gemini]
N. Armstrong [Apollo]

..... ..... ..... ..... ..... ..... ..... .....
Und wie wir wissen, nahm Armstrong eine Medaille Gagarins postum mit auf den Mond und platzierte sie dort für die Ewigkeit.
Diese Ehrung amerikanischer Astronauten für Juri bedarf keiner Erklärung!


Mit herzlichen Grüßen an Alle
Rainer


bluemchen hat geschrieben: .....
.....
.....
Man sieht: "JURIS NACHT" ist beileibe keine "Ostveranstaltung" geblieben.
Viel Spaß denn, wer Zeit und Gelegenheit hat
Rainer


Anerkennung durch amerikanische Astronauten, begehen der "JURIS NACHT" in gesamt Deutschland und weiteren rund 75 Ländern ..... für mich hat sich die Threatüberschrift "eigentlich" erledigt.

Aber schreibt bitte trotzdem weiter, ist schön hier zu lesen!!!!! :-)
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 55
x 164
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 11. Apr 2015, 21:30

Danke DM - SMD, ich bin genau Deiner Meinung!
Deswegen die Anfrage an Luftfahrt Eisenach: Sollte es bei Weiterführung des Thread nicht angemessen sein, das Thema anders zu betiteln?
Der 12. April wäre eine Supergelegenheit für progressives Denken, ohne kritisches Hinterfragen auszuklammern.
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 11. Apr 2015, 21:59

bluemchen hat geschrieben:Danke DM - SMD, ich bin genau Deiner Meinung!
Deswegen die Anfrage an Luftfahrt Eisenach: Sollte es bei Weiterführung des Thread nicht angemessen sein, das Thema anders zu betiteln?
Der 12. April wäre eine Supergelegenheit für progressives Denken, ohne kritisches Hinterfragen auszuklammern.
Rainer

Dann schlage einen Alternativ-Titel vor.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 12. Apr 2015, 10:33

"Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste"

Dann könnten hier auch andere Namen erscheinen .......... ?
0 x
Anfang sky
Endeground

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 55
x 164
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Apr 2015, 11:01

Gagarin - 12. April ´61 - 06:07 UT

---> das wurde zum Synonym, deswegen beschäftigen wir uns mit dem Thema "Gagarin" überhaupt auch nach 54 Jahren, weil es lebendig ist UND offen für alle Meinungen.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2091
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 55
x 164
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Apr 2015, 11:09

Gagarin – 12. April ´61, 06:07 UT

Dieser Tag wird immer leben in der Einmaligkeit der Menschheitsgeschichte.
Koroljow meldete ihm die Zündung und mit dem Hauptsystem setzten 20 Mio. PS den Aufstieg um.

Die Chronik des Fluges, von dem die Welt erst um 07:02 UT in der Eilmeldung von TASS erfuhr, ist bei Gerhard Kowalski nachlesbar.
Und wie wir wissen, verlief nach einem Erdumlauf der Abstieg nicht ganz unproblematisch, da sich die Gerätesektion zunächst nicht gänzlich von der Landekapsel löste, was Einfluß auf die Bahn hatte. In 7000m Höhe entfalteten sich die Bremsschirme und Gagarin öffnete die Luke zum Ausstieg.

Am Fallschirm hängend konnte er sich orientieren und erkannte nördlich die markante Landzunge der Eisenbahnbrücke über die Wolga bei Engels. Das kannte er aus seiner Jungfliegerzeit am Flugplatz Engels und seine innere übermächtige Freude wird verständlich. Der Kapselvorfall wurde zu keiner Zeit polemisiert.
Ein Tag wie kein anderer nahm seinen glücklichen Verlauf.
Sein Landeort auf dem Feld wurde mit einem Obelisk markiert und daneben ein Volksfest Park errichtet. Die Koordinaten sind dem Earth-Bild zu entnehmen, wer sich dort umsehen möchte. Das Copyright liegt bei Google, ich denke, man kann es ins Netz stellen.
34784838.jpg
Leider wenig Pixel im Panorama. Am Horizont ist die Saratow-Seite hinter der Wolga sichtbar, wer sich dort bischen auskennt.
Obelisk GAGARIN.jpg
88909095.jpg
65324846.jpg
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon Jürschi » So 12. Apr 2015, 16:56

Leider hatten nach 1990 manche (zum Glück nicht alle) ostdeutschen Städte nichts Eiligeres zu tun, als alles, was nach Gagarin benannt worden war, wieder umzubenennen. Umso überraschter war ich, dass es in meiner Heimatstadt Schkeuditz, von der ich annahm, dass ich sie ganz gut kenne, eine Gagarinstraße und einen Gagarinring gibt! Beide befinden sich allerdings in Glesien, einem Dorf nördlich des Flughafens, das erst 1999 eingemeindet wurde. Habe mal auf Google Maps nachgesehen, dort gibt es auch noch andere Straßennamen, die an die Luft- und Raumfahrtgeschichte erinnern: Siebelstraße, Junkersstraße, Ikarusstraße, Fokkerstraße und Armstrongstraße :-)
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Weltraumpioniere - Gagarin war der Erste

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mo 13. Apr 2015, 17:15

und hier die Frauenquote
http://www.handelsblatt.com/technik/for ... 61006.html

Russland feiert ersten Raumflug einer Frau vor 50 Jahren

Datum: 17.06.2013

48 Mal umkreiste Valentina Tereschkowa in einer sowjetischen Raumkapsel die Erde – das war 1963.
Die inzwischen 76-jährige Nationalheldin ist bis heute die einzige Frau, die alleine ins All geflogen ist.


http://www.frau-und-philatelie.de/biogr ... -biografie

https://www.youtube.com/watch?v=V4rN9kge3rg
0 x
Anfang sky
Endeground


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast