ISS

Missionen, Sensoren, Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 20. Sep 2018, 21:46

Heute gab es 20:05 Uhr eine erneute Bahnkorrektur, sprich Anhebung um 400 Höhenmeter nach Mitteilung vom ZUP / Koroljow b. Moskau

Dazu hatte das Service-Modul "Swesda" für 17 Sekunden Arbeit. Grund ist die Schaffung optimaler Bedingungen für die Landung Sojus MS-08 sowie Start Sojus MS-10.
Die Grafik nach heavens above 20. Sept. https://heavens-above.com/IssHeight.asp ... =36&tz=CET
Grafik 20. Sept..png
Die mittlere Bahnhöhe jetzt: 405,7 Km
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 27. Sep 2018, 11:50

Für die Operation "Fangt den Japaner" auf der ISS haben diese Beiden das Los gezogen

Screenshot (184).png
- Heute sind sie am Canadarm, denn der Versorger HTV-7 dockt nicht automatisch an, sondern muß "eingefangen" werden.
NASA-TV überträgt: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS - HTV-7 Docking

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 27. Sep 2018, 17:53

Da ist der "Japaner", vor dem Canadarm 2 auf Nasa.gov https://www.nasa.gov/press-release/nasa ... spacewalks
HTV-7 vor Canadarm.png

und wurde am "Harmony"-Modul 10:09 a.m.EDT erdseitig angedockt:
ISS_09-27-18-1024x576.jpg
Q.: https://twitter.com/Space_Station

Dann kräftig angefaßt, es gilt, 4,5 t Nachschub umzuladen. Darunter neben Wasser, Ersatzteilen und Experimentier Hardware als besondere Ladung
sechs neue Lithium-Ionen-Batterien und Adapterplatten, die die alten Nickel-Wasserstoff-Batterien ersetzen, die Teil des elektrischen Stromsystems der Station sind.
Aufgrund der mehrfach verschobenen Sendung wird es erforderlich, einen neuen Plan für die Außenbord Montage zu erstellen.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 27. Sep 2018, 19:44

Sichtbarkeit der ISS

Heute ab 20:56 Uhr (Berliner Raum) aus WSW kommend mit 66° im Max.: https://heavens-above.com/PassSummary.a ... =36&tz=CET
ISS 27.09..png
ISS 27.09..png (574.33 KiB) 107 mal betrachtet
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3934
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 27. Sep 2018, 20:59

Fast exakter Zenitüberflug in 85 Grad Höhe um 20:58:03. Toller Anblick.
In den Erdschatten ist die ISS ca. eine Minute später eingetreten, als sie noch ca. 40 Grad hoch war. In diesem Moment dürfte die ISS über Plauen im Vogtland gewesen sein.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 2. Okt 2018, 23:32

Um noch mal auf die Überflüge zurück zu kommen - genau beim Obigen verschwand die ISS im Zenit in den Nachtschatten (Tag/Nacht-Grenze zufällig)
- Da war der Alex auf einmal weg.
Am 30. September dagegen gab es gleich zwei Überflüge - 20:00 Uhr und 21:35 Uhr bei klarstem SternenHimmel.

Morgen aber, am 03. Oktober gibt es ein weiteres erwähnenswertes Highlight:

Am 3. Oktober 2018 wird der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst die Gesamtverantwortung auf der Internationalen Raumstation übernehmen

Der 42-jährige Geophysiker und Astronaut wird als erster Deutscher und zweiter Europäer Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Von 16.10 Uhr bis 16.30 Uhr MESZ soll die Zeremonie an Bord der ISS dauern, die die NASA und ESA live im Internet übertragen wird.
NASA-Astronaut Andrew "Drew" Feustel, Kommandant der aktuellen Crew der "Expedition 56", übergibt dann offiziell den "Chefposten" auf der Raumstation an Alexander Gerst.
Der deutsche ESA-Astronaut hat danach bis zum Ende seiner Mission und seiner Rückkehr zur Erde - voraussichtlich am 13. Dezember - sowohl die Gesamtverantwortung für die Crew der Expedition 57, als auch für alle Module der Raumstation, also den amerikanischen, russischen, japanischen und europäischen Teil.

Herzlichen Glückwunsch Alex!

(Winken ab 20:34 Uhr bei klarem Himmel möglich >grins< )
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Okt 2018, 10:45

Die ISS-Expedition 56 geht heute zu Ende.

Die Expedition 56 mit Kommandant Drew Feustel und FlugIngenieur Ricky Arnold / NASA, zusammen mit FlugIngenieur und Sojus-Kommandeur Oleg Artemjew von der russischen Raumfahrtagentur Roscosmos dockt Sojus MS-08 von der internationalen Raum Station um 03:57 Uhr EDT vom russischen Poisk-Modul ab für ihre Heimreise.

Der Deorbit Burn ist für etwa 06:51 Uhr geplant, mit der Landung in /Dsheskasgan / Kasachstan gezielt für 7:45 Uhr (05:45 Uhr Kasachstan-Zeit /
14:45 Uhr Moskauer Zeit).
Die NASA wird um 06:30 Uhr für den Deorbit Burn und Landing Coverage auf Sendung sein.

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/ ... tml#public

Dann eine Gute Reise durch die tiefen Schichten der Atmosphäre
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Okt 2018, 12:39

12:35 Uhr - Die Nasa ist auf Sendung,

Um noch mal auf die Bergung zurückzukommen - der Aufwand ist erheblich, hier wird nichts dem Zufall überlassen.

Nach Mitteilung des Pressedienstes des Zentralen Militärbezirkes sind im vorgesehenen Landegebiet vier Amphibien PAM1 / PAM2 "Blue Bird" entfaltet, Fahrzeuge mit Allgelände- Allwettereigenschaften Tag/Nacht und einem Suchradius von je 350 Km ausgestattet.
Die luftbasierte Gruppe besteht aus 12 Mi-8 HS, 2 An-12 und eine An-26. Die Piloten werden eine Stunde vor der Landung in die Startbereitschaft versetzt.
Rund 180 Militärangehörige und 20 Einheiten mit Automobil-und Spezialausrüstung sind an der Such-und Berge- Aktion beteiligt.
РИА Новости https://ria.ru/space/20181004/1529940130.html

Exp. 56.png
Exp. 56.png (387.28 KiB) 55 mal betrachtet
Exp. 56 1.png
Exp. 56 1.png (493.87 KiB) 53 mal betrachtet
Position 13:17 Uhr (MESZ)

Die Landekapsel ist durch die "atmosphärischen Feuer" durch
13:30 Uhr Der Hauptschirm ist entfaltet, Medien werde abgelassen, (Treibstoff, techn. Gase), Hitzeschild wird abgeworfen
ruhiges sinken
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Okt 2018, 13:53

Screenshot (244).png
Screenshot (245).png
Screenshot (246).png
Screenshot (247).png
Screenshot (248).png
Screenshot (249).png


Landung pünktlich nach Plan
Alles normal :-)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Okt 2018, 14:43

Der Schirm hat die Kapsel dann doch zur Seite gelegt, die Bergung erfolgt ohne Aufrichten

Zuerst wird der Kommandant Artemjew "befreit"
Screenshot (252).png
Screenshot (258).png

es dauert etwas, dann Feustel
Screenshot (264).png
dann Arnold guter Dinge
Screenshot (266).png
Screenshot (269).png
Nach diesem Pressetermin und erstem Arztcheck geht es ab ins Med-Zelt, getragen natürlich

Es war eine astreine Übertragung mit mehreren Kameras, in ausgezeichneter Bildqualität (da hat roscosmos offenbar investiert >grins< )
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Kosmosforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast